Frage Welches ist eigentlich die leiseste Nikon?


cmo_

Unterstützendes Mitglied
Vor mir stehen eine F, eine F2, eine Nikkormat EL und eine FT2. Wenn ich sie auslöse ist die FT2 am "leisesten", die EL und F2 lauter und die F in der Mitte.

Mal abgesehen von diesen und den Meßsucher-Antiquitäten, welches ist eigentlich die leiseste analoge Nikon?
 

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Keine Ahnung. Ich kann dir nur sagen, dass die F4 im "Leise-Modus" für den Motor sehr leise ist. Nicht nur der Motor (fast unhörbar), sondern auch der Verschluß.

Meddi
 
Kommentar

Barney

Unterstützendes Mitglied
Bei mir war es die F80 ;)
 
Kommentar

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
Kommentar

Fernauslöser

Sehr aktives Mitglied
Mal abgesehen von diesen und den Meßsucher-Antiquitäten, welches ist eigentlich die leiseste analoge Nikon?
Mh, bisher empfand ich die F100 am leistesten. Die hab' ich aber nicht mehr.
Die F5 finde ich verhältnismässig leise - aber vielleicht ist das angesichts ihres voluminösen Äusseren auch nur subjektiv.
FT2 finde ich auch leiser als EL und F2.
Die F2 hat ein recht "eigenartiges" Geräusch. Klingt sehr mettalisch, aber sehr angenehm.

Nicht leise, aber ebenfalls sehr angenehm finde ich die F3. So richtig "knackig" :)
Alles in Allem (kämen noch F301 & F90X hinzu) finde ich die F100 die leisteste analoge Nikon SLR.

Nun ja, mir ist die Art, die Charakteristik, des Auslösegeräusches wichtiger als die eigentliche Lautstäürke.

Ein Phänomen dass man ja auch von den ja als leise geltenden Zentralverschlüssen kennt.
Meine kleine Messucher Olympus 35SP hat zB ein markanteres weil höherfrequenteres Auslösegräusch als zB etwa die MF-TLR Rolleicord Vb.

Bei den SLR unterscheiden sich Aufzug, Verschlussvorhang und Spiegelschlag teilweise erheblich. Beim Spiegelschlag ja interessant, dass man ja das Hochklapen meist kaum hört, während das herunterschlagen sehr markannt sein kann. Bei manchen ist aber der gesamte Spiegelablauf überhaupt nicht geräuschvoll, sondern dafür der Verschluss.
 
Kommentar

lesitzki

Sehr aktives Mitglied
Wenn ich den Arbeiter mit der Pressluftramme fotografiere ist FE mit MD.12 nicht zu hören.

Bei einer Genaralprobe der Bochumer Symphoniker löste ich die M bei einer pianissimo Stelle aus und dachte jetzt schmeißt mich der Dirigent raus weil es sich so laut anfühlte.

Meiner Meinung nach kann eine Spiegelreflex allein durch den Spiegelschlag nicht leise sein. Nicht umsonst gibt es Gehäuseverpackungen zur Geräuschdezimierung für die Klapperkästen.

Die F mit dem Aufstecksucher hat was - das System fasziniert mich immer mehr!
 
Kommentar

ebarwick

Registrierte Benutzer_B
Die F6 ist sehr leise, wenn sie nicht auf Dauerfeuer steht, das Gesamtgeräusch auch angenehm. Die FM3A war bisher meine lauteste Nikon - Louis XVI würde das Geräusch jederzeit wiedererkennen :)


Grüße
Erhard
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
...solange ein Spiegel hin und her klappert, ist wirklich keine leise.

Ist aber alles rein subjektiv.

Gruß

Peter
 
Kommentar

janseifert

Unterstützendes Mitglied
Was die (externen) Motoren betrifft, würde ich folgende Reihung vornehmen (abnehmende Schallfülle):

MD-2, AW-1 -- MD-15 -- MD-4 -- MD-11/12, MD-14, MD-E

(Den F36 habe ich leider nicht.)

Bei den mechanischen Gehäusen habe ich festgestellt, daß auch innerhalb einer Baureihe die einzelnen Kameras keineswegs gleiche Auslösegeräusche produzieren; offenbar kommt es da auf den jeweiligen Zustand oder die individuelle Disposition an. Meine 'Sonoritätshierarchie':

Am leistesten sind die F (auch wenn der Spiegel bewegt wird), es folgen die mechanischen Nikkormate und die FM/FM2, die F2 ist am lautesten.

Von den Geräten mit elektronischem Verschluß sind nach meiner Wahrnehmung am leisesten EM, FG, FA; es folgen FE, FE2, F3, am lautesten die EL-Modelle.

Wie die Geräusche dann jeweils bewertet werden, ist natürlich eine andere Frage. Am angenehmsten klingt für mich der MD-4, obwohl er keineswegs besonders leise scheint. Als unschön empfinde ich das Gekreische des AW-1. Bei den Kameras kommt es u. U. auch noch auf die Betriebsart an; meine FA klingt in den Modi A und M ähnlich wie die FG, In P und S - die ich nie benutze - eher wie die FE2.
 
Kommentar

cmo_

Unterstützendes Mitglied
Am leistesten sind die F (auch wenn der Spiegel bewegt wird), es folgen die mechanischen Nikkormate und die FM/FM2, die F2 ist am lautesten.
Hm, deckt sich mit meinen beschränkten Erfahrungen. Ich habe gestern abend eine F und eine F2 benutzt. Die F hat ein deutlich angenehmeres und unauffälligeres Geräusch. Ein Grund für meine Frage war, daß ich annahm, der Krach der F2 sei auf Watrungsmangel oder einen auszuwechselnden Spiegeldämpfer zurückzuführen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software