welcher SCA-Adapter für F3/Cullmann ?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
moin nikonisti,

ich bin in erwartung eines cullmann cx-40 blitzes mit standard adapter SCA 300.
mit welchem SCA-adapter kann ich diesen blitz an die ttl-messung der F3 anflanschen ? SCA 345 ?

danke & gruß

klaus
 
Anzeigen
B

bob-emsland

Guest
Moin Klaus ...

... weiß jetzt nicht, ob Du diesen link von Metz kennst und ob dir der weiterhelfen kann :kaffee: ...

... schau einfach mal unter Archiv mit weiteren Blitzgeräten ...

... Gruß Bruno
 
Kommentar

ThomasV

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Metz sagt in der Adaptersuche
eventuell wird noch ein Adapter SCA 300E benötigt.

Der 343 ist für den normalen Blitzschuh und lässt sich auf der F3 nicht direkt nutzen. Zusammen mit dem Nikon AS-4 wird die Blitzbereitschaft angezeigt, aber keine TTL-Messung ermöglicht. Dafür gibt es den AS-17
 
Kommentar

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
danke für eure antworten !

die metz-seite hatte ich schon besucht.
den AS-17 hab ich, wird ja dann ein relativer turmbau ;-))

der verkäufer des SCA-345 meint er ginge mit der TTL der F3 sofern der blitz es unterstützt. tut er meines wissens. ich werde mal warten bis der blitz da ist und in den beiliegenden dokumenten nach erhellung suchen. sollte der preis für den 345 passen kommt es auf den praxisversuch an, würde mich nicht ruinieren ;-)

danke nochmals
& gruß
klaus
 
Kommentar

grhe6715

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallöchen,

die Sache mit dem Blitz ist bei der F3 etwas kompliziert.

Wenn man den Metz SCA 344 nimmt, benötigt man den Nikon-Adapter AS-17 nicht, da der 344 direkt auf den Blitzschuh der F3 paßt. Der 344 ist eine Art Überwurfkappe mit Verriegelung und hat ein Kabel mit Steckbuchse, das man je nach Blitz direkt dort einstecken kann, oder man benötigt zusätzlich den Untersatz SCA 300 E, den man unter den Blitz schiebt und in den man die Buchse steckt. Da der SCA 344 den Blitz nicht trägt, ist außerdem eine Blitzschiene erforderlich.

Beim SCA 343 ist der AS-17 nötig; man schiebt die Kombi Blitz plus 343 auf den AS-17, der auf der F3 sitzt. Der Blitz sollte hier nicht zu schwer sein, sonst wird die Angelegenheit ähnlich wackelig wie die F3 mit dem SB-16A.

Sowohl beim SCA 344 als auch beim AS-17 muß man die Filmempfindlichkeit an einer Skala einstellen. Maximale Empfindlichkeit für TTL ist 400 ISO.

Trotz dieser Umständlichkeiten hat die Sache den Vorteil, daß der Blitz versetzt zur Objektivachse sitzt; die Gefahr "roter Augen" ist dadurch wesentlich geringer.

MfG Hermann
 
Kommentar

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
moin F3-blitzer,

offensichtlich ist es die frage des alters der informationen welche SCA-adapter für das TTL-blitzen mit der F3 erwähnt werden.
der SCA-345 paßt ausschließlich an die F3.
damit wird möglich:
blitzbereitschaftsanzeige im sucher
automatische blitzsynchronzeitumstellung
belichtungskontrollanzeige im sucher
TTL-blitzsteuerung

allerdings braucht es eine blitzschiene oder einen HP-press-sucher mit blitzschuh.

heute ist das teil eingetroffen:

141946432920844c5.jpg
1419464329209cf4e.jpg


die kombination mit standard-SCA und nikon AS-17:

1419464329204687e.jpg
1419464329206644d.jpg


gruß
klaus
 
Kommentar
Oben Unten