Welcher Nikkor hat den allerschnelsten Autofokus ?


Mister Smith

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen !

Ich habe mal eine Frage an Euch hier. Könnt Ihr mir evtl. sagen aus objektiver Sicht (falls es möglich ist) welcher Nikkor-Objektiv den aller schnelsten AF hat von allen Nikkoren?

Ob Festbrennweite, Standardzoom, Telezoom, ist egal, hauptsache nur welche Linse den schnelsten hat.

Danke
Matthias
 

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Ich denke das kann man schwer beantworten, weil man es eben nur subjektiv beurteilen kann und weil es darauf ankommt, welche Vergleiche man nach oben noch anstellen kann. Für jemanden der nichts schnelleres besessen hat, ist ein AF-S 4,0 300 schnell, für jemanden der auch das AF-S 2,8 300 kennt, nicht. Letztendlich kann dann auch noch die verwendete Kamera mit entscheidend sein.

AF-S 2,8 300 und AF-S 4,0 500 sind die beiden Objektive der letzten Jahre, die für mich mit Abstand den schnellsten AF haben und ich denke da gibt es keine Steigerung mehr. Danach kommt dann irgendwann das 2,8 70-200VR.
Die großen Telelinsen ab 2,8 300 aufwärts (das 2,0 200 vermutlich auch...) sind alle unglaublich schnell (bis auf das 4,0 200-400 habe ich auch alle schon mehr oder weniger benutzt). Der Versuch einen Vergleich zwischen diesen Objektiven anzustellen, der lediglich auf der gefühlten Schnelligkeit basiert, bringt meiner Meinung nach nichts... Das müsste man dann im Labor messen und ich bezweifle, dass diese geringen Differenzen dann eine Aussagekraft für die Praxis haben.

Gruß
Heiko
 
Kommentar

maxk

Unterstützendes Mitglied
Ich geh' mal davon aus, dass ein WW-Objektiv (zB 12-24) am schnellsten ist, da hier der Weg am kürzesten ist

...Könnte ich mir vorstellen
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Heute, bei der D700-Vorstellung in Kiel hat der Nikon-Mitarbeiter gesagt, es gäbe mittlerweile den AF-S-Antrieb der 3. Generation. Dieser ist z.B. im 2.8/14-24, 2.8/24-70 und den aktuellen VR-AF-S-Superteles eingebaut. Auch der AF-S des neuen 2.8/60mm ist rasend schnell.

Demgegenüber ist der AF-S z.B. des 2.8/28-70 ein AF-S der 1. oder 2. Generation (ganz sicher war sich der Nikon-Mitarbeiter da nicht) und zwar genauso leiser, aber deutlich langsamer als der das 2.8/24-70.

Bei den günstigen Kit-Objektiven mit AF-S wird sicher auch nicht der schnellste AF-S eingebaut sein.

Insgesamt ist das eine sehr merkwürdige Frage. Denn in der Praxis kommt es ja nicht nur darauf an, dass ein Objektiv möglichst schnell scharfstellt, sondern auch, dass man die richtige Brennweite hat. Insofern nützt es gar nix, wenn man wüßte, der AF-S des 2.8/14-24mm wäre der schnellste, aber man einen Adler beim Anflug auf den Horst fotografieren möchte.
 
Kommentar

David_USA

Unterstützendes Mitglied
So aus dem Stehgreif wuerde ich auch sagen das 14-24 und das neue 24-70. Beides sind aber Objektive wo man keine lange Focuswege hat.

AF Geschwindigkeit ist aber immer relativ zur Brennweite. Das muss man immer im Zusammenhang sehen. Das 70-200 z.B. focusiert bei 85 mm langsamer als das 85/1.8 (an einer D2/D3), aber bei 200 mm Einstellung ist die gleiche Focusiergeschwindigkeit beeindruckend und da kann das 180/2.8 z.B. nicht mithalten.

Das 300/2.8 (ich hatte die erste Generation) ist der Hammer. Das springt in die Schaerfe und es ist das einzige Objektiv das bei den schwierigsten AF Situationen mithalten konnte, wo alles andere was ich probiert hatte nicht mehr hinterher kam. Ich aergere mich heute noch das ich es verkauft habe. :(
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software