Welchen Farbdrucker/laserdrucker für Fotoqualität ?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Benedikt_K

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo ihr Lieben,
jetzt bin ich auf der Suche nach Erfahrungen, welchen Drucker (Thermo, Tinte oder Laser) ihr mir für richtig gute Ausdrucke ( DINA3 wäre toll)empfehlen könnt. Bitte nur in der Preisklasse bis 800 Euro. Niedrige Betriebskosten sind für mich wichtig. Ich will nicht wirklich viel drucken, aber eben ohne den Umweg über ein Labor oder den Händler ( das klassische Akt-Fotografen-Problem ).
Ich bin für jeden Hinweis dankbar, also nur Mut ;-)
Liebe Grüße aus Köln.
Benedikt
 
Anzeigen

Patrick

NF Mitglied
Registriert
In der aktuellen Colorfoto ist ein Test von Farblasern. Die sollen für Fotodrucke nicht gerade berauschend sein.
 
Kommentar

Dimagier_Horst

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wenn noch das Kriterium "dauerhaft haltbar" dazukommt, dann ist es der 2100 von Epson. Ansonsten die Oberklasse von Canon
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Benedikt,

auch ich kann Dir die hochwertigen Canon-Drucker wärmstens empfehlen!

Gruß

Hobbs
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Canon!

Habe zwar "nur" den i560 aber ich bin hochzufrieden bis Ausdrucke in der Größe A4

Ich verwende auch original Tinte und original Fotopapier. Die Qualität ist einfach besser, als die von Fremdherstellern.
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
Hallo,

bis A4 dürfte der Canon i990 Referenz in seiner Klasse sein. Ist nicht von mir, habe ich aber schon paar Mal gelesen. Bevor ich ihn mir kaufte, ließ ich mir von den einzelnen Firmen Probedrucke schicken und konnte ganz in Ruhe feststellen, dass es nur einen gibt und mit dem bin ich bis dato auch hoch zufrieden. Selbstverständlich wird nur mit original Tinte und Papier rumgepatscht. Dafür schlagen die Ergebnisse jedes Großlabor.

Johannes :D
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Epson 2100: Haltbarkeit ist entscheident. Hatte vorher den 1270, auch gut, aber Foto in der Sonne im Büro nach einem Jahr nicht völlig verblichen, aber sichtbar "angenagt". Will ich nicht. Also s.o. - nicht bereut!
Gruß Kay
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
Patrick";p="2990 schrieb:
In der aktuellen Colorfoto ist ein Test von Farblasern. Die sollen für Fotodrucke nicht gerade berauschend sein.

Kann ich bestätigen. Hatte vor kurzer Zeit einen HP Color Laserjet 4600 in meine Abteilung erhalten. Leider ging diese Anschaffung komplett an mir vorbei, der EDV-Leiter orderte einfach drauf los, ohne zu fragen - naja, inzw. ist der auch gefeuert, aber aus anderem Grund :wink:

Diese Kiste ist als einziger Vorteil schnell - dafür Farben wie aus dem Kaugummiautomaten, Kontraste wie vom Bäcker und der Witz: Software bietet keinerlei Kalibrierungsoptionen! Selbst mein oller Epson 1290 bringt dagegen absolut Topqualität-Prints.

Gruss - Martin
 
Kommentar

Benedikt_K

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vielen Dank für Euro Hinweise. Ich werde am Samstag den Canon i9950 testen und dann auf der Photokina den Epson 2100.
Liebe Grüße aus Köln
Benedikt
 
Kommentar
Oben Unten