Welchen Batteriegriff zur S5 Pro?


ollonois

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

Welchen Batterigriff würdet ihr mir zur S5 Pro empfehlen? Mir geht es vor allem um die Handhabung bei Hochformataufnahmen.
 

Pinsel

Sehr aktives Mitglied
Empfehle Dir ebenso den Nikon MB-D200. Dafür spricht unter anderem auch das Energiemanagement, Akkus werden nacheinander entladen und nicht in Serie zeitgleich.
 
Kommentar

Zerfas

Unterstützendes Mitglied
Empfehle Dir ebenso den Nikon MB-D200. Dafür spricht unter anderem auch das Energiemanagement, Akkus werden nacheinander entladen und nicht in Serie zeitgleich.
Geht auch mit dem Ansmann, ist zudem sogar wertiger verarbeitet. Ich kann sogar das Orignal Fuji und ein Akku eines Drittherstellers (Oege) gleichzeitig einsetzen, ohne dass mir bisher die Kamera explodiert ist::D

Grüsse Zerfas
 
Kommentar

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
Ich bin bei neuen Anschaffungen immer extrem vorsichtig und habe daher den MB-D200 genommen, da ich keine Lust auf Probleme habe. Außerdem hatte ich ihn nagelneu für 149 Euro bekommen, da ist der Preisunterscheid zum Nachbau nicht mehr so groß. Aktuell kostet er schon wieder 169,-, Anscheinend hat der S5-Boom im Moment die Nachfrage erhöht...
Meine Vorsicht bei Nachbauten gilt weniger der Produkt-Qualität, denn ein solches Teil ließe sich seriös auch für 39 Euro anbieten und stellt wirklich keine besondere Anforderung an einen Elektronikhersteller. Nur beim Thema Kompatibilität und Lizenznachbau und dem ganzen Zinober bin ich vorsichtig. Die Umfragen hier im Forum zeigen aber immer wieder, daß ich da wohl extrem pingelig bin. Mir sind jedenfalls keine Probleme mit Nachbauten bekannt...
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Also, ich habe auch den Ansmann. Allerdings kenne ich das Original nicht.

Ich empfinde den Ansmann als sehr gut, allerdings finde ich ihn ein paar Millimeter "zu groß". Es wäre ein weicherer Übergang zum Kameragehäuse wenn das Ansmann minimal kleiner von den Aussenmaßen (Tiefe und Breite) wäre. Wie gesagt, das Original kenne ich diesbezüglich nicht.

Den Auslöser finde ich sehr gut. Und...ich habe das Ding über das große Auktionshaus für 78 € inkl. Versand bekommen. War evtl. aber auch Glück. Dazu noch ein paar sehr gute Akkus (Sanyo o.ä.) und du bist deutlich unter 100 € und hast eine gute Ware.

Meddi
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software