Welche Speicherkarten zur D90?


rolandus

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

kaufe mir demnächst die D90 und wollte mal fragen, welche Speicherkarten ihr mir dazu empfehlen könnt.

Es sollte eine 16 GB Karte sein (oder ggf. zwei).

Hier

wird eine Scandisk Extreme III 30 Mb/sec empfohlen.
Es hört sich so an, als ob dies das einzig wahre für die D90 sei.

Diese kostet mit 16 GB jedoch um 100,- und für weniger als den halben Preis incl. Lesegerät gibt's eine 16 GB Transcend (Class 6)

Reicht die nicht auch aus? Oder bricht da tatsächlich die Serienbildfunktion ein?

Was meint ihr, welche Karten nutzt ihr?

Gruß Roland
 

Rafi

Unterstützendes Mitglied
Hi! Also die Sandisk Extreme III SD-Karten scheinen wirklich das beste sein was man auf dem Markt kriegen kann. Aber wozu brauchst Du denn unbedingt 16 GB? Ein Foto in JPG Fine braucht etwa 5-6 MByte, auf 16GB passen somit gut ~3000 Fotos... und vom Preis/Leistung ist diese Karte mit knapp 100 Euro leider noch uninteressant. Also eine 4 GByte Extreme III kriegst Du schon für 13 Euro (Amazon, Stand 29.10.08).
 
Kommentar

Taifun

Auszeit
Ich habe eine 8 GB von Silicon und ist die schnellste die es zur Zeit gibt. Ok, ist aber nicht billig.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Vom P/L-Verhältnis dürften derzeit 4GB am günstigsten sein. Und das Wechseln von Karten geht bei Bedarf blitzschnell... Und der Supergau wäre für mich: 2 Wochen Urlaub, alles auf einer Karte und die ist dann kaputt....
 
Kommentar

Alex1973

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich habe auch immer nur 4GB Karten, wenn eine mal defekt sein sollte sind wenigstens nicht alle Aufnahmen weg. Ist mir nämlich schon mal passiert das eine Karte ihren Geist aufgegeben hat:mad.
Gruß
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
ich habe von den class-6-transcend eine 8 gb und zwei 16 gb im einsatz (mit d80, die beiden großen allerdings hauptsächlich als wechselmedien in einem acer-netbook). laufen tadellos sowohl in der cam als auch zügig in den internen readern von samsung-notebook, acer-netbook und den externen belkin- und hama-readern am dell-tower. für die d80 setze ich ansonsten 4gb-sandisk-extreme III ein. ein signifikanter performance unterschied ist dort nicht feststellbar, das auslesen geht (gefühlt) etwas schneller. von der kapazität her würde ich auch sagen, dass mehrere 4er die beste lösung sind (auch wenn ich nur raw abspeichere).
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Ich bedanke mich erst mal für das Feedback :up:

Dennoch werde ich mir zwei 16GB Karten ans Bein binden müssen, da ich auch die Videofunktion häufig nutzen werde. Und da gibt es nichts schlimmeres, bei DEM Höhepunkt des Abends dann plötzlich die Karte wechseln zu müssen :D

Gruß Roland
 
Kommentar

Touchwood

NF-F Premium Mitglied lifetime - NF-F "proofed"
Du weißt aber, dass im HD-Videomodus nach 5 Minuten Schluss ist?
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Ja, aber das wären ja schon u.U. 2 GB.

Und so'n Tanzabend ist mitunter lang ;)

Ein Video, 200 Pics, und beim 2. Video wär dann bei 'ner 4 GB-Karte womöglich schon Schluss...mittendrin...
Und wenn ich denn noch auf die Idee kommen sollte, auch noch mit RAW anzufangen...

Bei 1800,- Anschaffungskosten (D90 + 18-200 VR + SB-800) sollten 100-150,- für Speichermedien noch drin sein :D

Gruß Roland

P.S.
Sind euch wirklich schon mal SD-Karten verreckt, ich meine, direkt in der Cam, also ohne ruppiges rausziehen o.ä.?
Hatte derartiges mit meinen Scandisks in der G7 noch nie erlebt, selbst meine uralte und damals sauteure 1 GB Microdrive in der G2 läuft noch.
 
Kommentar

Touchwood

NF-F Premium Mitglied lifetime - NF-F "proofed"
Ich wollte damit nur sagen, dass Du auch im HD-Videomodus eine 16GB-Karte nicht unbedingt brauchst - jedenfalls sind die Kosten pro GB Speicher bei kleineren Karten niedriger. Da Du also 16 GB nicht auf einmal benötigst, kommst Du mit 2x8 GB oder 4x4 GB billiger weg. Wieviel Speicher 5 Minuten HD-Video brauchen, weiß ich nicht, aber im Forum wurde darauf hingewiesen, dass der Engpass und Grund für die Zeitbegrenzung die Sensorerwärmung ist und nicht die Kartenkapazität.
 
Kommentar

rolandus

Unterstützendes Mitglied
Ja, das mit der Sensorerwärmung habe ich auch gelesen.

Ich habe ja noch etwas Zeit mit dem Kauf der D90 - bis dahin hat sich der SD-Markt vielleicht noch etwas geändert.

Ich werde Preise und Karten im Auge behalten ;)

Nochmals vielen Dank für das Feedback.

Gruß Roland
 
Kommentar

Maverick78

Unterstützendes Mitglied
Der Händler hat mir eine Transcend 2GB zu D90 geschenkt. Ist so ne 5 Euro Karte. Bei großer Datenmenge wie zb. eine Videoaufnahme bricht die Kamera ab, weil die Speicherkarte nicht mehr nachkommt.

Mit der Extreme II 4GB habe ich null Probleme.
 
Kommentar
E

Ela675

Guest
Sorry für meine doofen Fragen, aber kann man die 1 oder 2 GB Karten, die man mit der D80 verwendet hat, nicht auch bei der D90 verwenden ? Muss ich mir jetzt neue Karten kaufen ? :nixweiss:
 
Kommentar

alialbert

Unterstützendes Mitglied
Kommentar

Touchwood

NF-F Premium Mitglied lifetime - NF-F "proofed"
...kann man die 1 oder 2 GB Karten, die man mit der D80 verwendet hat, nicht auch bei der D90 verwenden ? ...
Im Prinzip ja. Der Videomodus erfordert aber eine hohe Schreibgeschwindigkeit, speziell bei HD-Aufnahmen, und ältere Karten reichen u.U. auch nicht für längere, schnelle Fotoserien. Es kommt also auf Deine Anforderungen an.
 
Kommentar
E

Ela675

Guest
Ah, ok - Danke :up: Dann werd ich mir eine neue 4 GB Karte holen und fürs normale Fotografieren die 1 und 2 GB weiterhin verwenden
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software