Welche Software für mein iBook G4

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

kabelkasper

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich hab ein iBook G4 und suche dafür noch eine gute, verständliche Bearbeitungs Software.

Ich hab schon bei Photoshop geschaut und hier im Forum gesucht, wo wohl das CS3 ganz gut sein soll.

Hab auch schon auf diversen anderen Seiten geschaut, jedoch werde ich nicht schlau daraus ob ich das wirklich brauch, bzw. ob dass das richtige für mich ist.

Ich will eigentlich nur eine gute Bildbearbeitung haben, wo ich viel an den Bildeigenschaften korrigieren kann. Beschneiden, retuschieren.... paar kleine Effekte. nichts wildes.

Was für ein (Photoshop) kann ich denn nehmen? ich blick da nicht so durch mit diesen ganzen upgrades und extended und elements....

P.S.: student mit schulbescheinigung und schülerausweis bin ich auch... vielleicht hilft das.

Danke
 
Anzeigen
D

Denis

Guest
Ich verwende auf dem Mac sehr gerne um ein paar Kleinigkeiten an den
Photos zu ändern das gut alte Photoshop Elements 4. Ist nicht überladen
mit Funktionen, schnell geladen und kann die meisten Sachen die man
so braucht um die Bilder etwas zu bearbeiten. Gibts oft zu irgendwelchen
Webpaketen der Provider gratis mit dazu oder liegen irgendwelchen
Scanner als Software mit dabei.

Da ist das kostenlose Nikon ViewNX noch gut zu gebrauchen,
wenn Du mal ein paar RAWs konvertieren willst. (Einfach Deine Nikon
Kamera bei Nikon unter Support registrieren und schon kannst Du
Dir im Download-Bereich von Nikon saugen was Du brauchst.)

Der Lemkesoft GraphicConverter ist in der Mac-Welt auch sehr beliebt.

Ist schon eine Weile her:
http://www.analogisch.de/phototools.html

Mit Schüler/Studenten-Ausweis gibt es auch die Möglichkeit günstiger an Photoshop zu kommen:
http://www.adobe.com/de/education/solutions/students/studentedition/
Adobe Photoshop CS3 Extended - Student Edition für
ca. 185,- Euro im Handel.

Das aktuelle Adobe Photoshop Elemens 6 für Mac gibt es für
ca. 75,- Euro im Handel.
 
Kommentar

kabelkasper

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
danke!

cyperport ist gut, die sind bei mir gleich um die ecke.

meine Kamera werd ich wohl mal bei nikon registrieren, wenn es da programme im download gibt.

Die schülerversion von PS ist schon relativ teuer. mal schauen, vielleicht komme ich erstmal zum üben an eine kostenlose ältere Photoshop version ran.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Nach dem, was Du so beschreibst, würde ich Dir den GraphicConverter empfehlen. Ein sehr handliches und leistungsstarkes Programm, zu einem wohl unschlagbaren Preis. Ich selber nutze es seit zehn Jahren - gerade für kleine Korrekturen zwischendurch - und würde mich, trotz PS, CNX und Co., nie davon trennen.
 
Kommentar

Mauinokaoi

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Schon mal an iphoto von Mac gedacht?
Oder taugt Dir das nicht genug.
Ist jedenfalls eine recht gute Grundausstattung für den Hausgebrauch.
Gruß, mauinokaoi
 
Kommentar

benegit

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Auf einem G4 ist doch die neue CS3 aus Geschwindigkeitsgründen nicht nötig, auch ältere Versionen laufen gut und schnell!
Vielleicht mal nach einer CS oder CS2 Version Ausschau halten?
Habe leider keine Tips, wo es da die besten Chancen gibt...

Gruß
Bene
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

ich kann Davids aussage nur bestätigen, der GraphicConverter ist von meinem Rechner nicht mehr wegzudenken.

Da vermisse ich weder Photoshop noch Gimp, da ich auch nicht an einer umfangreichen "Bildverwurstung" interessiert bin.
Ausserdem ist der Support für den GC einfach phantastisch. Schon alleine der ist wesentlich mehr wert als die läppischen Registrierungskosten.
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Schon mal an iphoto von Mac gedacht?
Oder taugt Dir das nicht genug.
Ist jedenfalls eine recht gute Grundausstattung für den Hausgebrauch.
Gruß, mauinokaoi


Genau,
iphoto ist doch inklusive, oder?
Es wirkt sehr simpel ist aber ganz gut.

Ansonsten bin ich ein CNX-Fan. Und wenn ich mir irgendwann eine D300 leisten kann, ist es sogar inklusive!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten