Welche ist die richtige*Nikon D1X oder Nikon D2H*

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

w.rudawski

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,
da ich mich zum Kauf einer neuen Nikon entschieden habe...frage an alle hier welche ist die *Bessere*
zu den Preisen..spielt auch eine Rolle zur Zeit bei e...
Nikon D2H neu für 2298.-€ gebraucht stand vor ende 1710.-€
Nikon D1X die letze ging bei ebay weg für 1412.-€
und ist es möglich eine Nikon D1X upgraden bei Nikon?
wie sind eure Ehrfahrungen.....ist bei der Nikon D2H die Sereinnummer wichtig wo sorauf sollte man dabei achten..
schon einmal danke für eure Hilfe
Gruß Werner
 
Anzeigen

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
...frage an alle hier welche ist die *Bessere*

A.)
Hängt ganz von deinen bevorzugten Einsatzbereichen ab. Würde aber angesichts i-TTL etc. eher zur D2H raten. Die reine technische Bildqualität ist, nach gründlicher Einarbeitung ( wie bei jeder anspruchsvollen Digi ) mehr als Ausreichend.
An der D1X hat halt schon ein wenig der Zahn der Zeit genagt. Was aber nicht heißen soll daß das schlechtes Gerät sei. Kommt halt darauf an was man vorhat.
B.)
Es gibt zwar den Versuch den "Autofocus u. Belichtungsmesserfehler", der sporadisch auftritt/auftrat nach Seriennummern zu sondieren, ein klares Bild ergab sich dabei aber bis jetzt nicht. Betrifft/betraf auch nur vergleichsweise wenige Exemplare
 
Kommentar

Holmes

NF Mitglied
Registriert
Upgrade ist möglich, ich habe zwar keine Erfahrungen mit der D2H, kann aber die D1X ruhigen Gewissens bestens empfehlen.
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
Ich kenne die D1H (vieles gleich der D1X) sehr gut, die D2H hatte ich in der "Kur".

Die Punkte, die mir bei der D2H deutlich positiv aufgefallen sind:

+ Farben
+ Stromversorgung
+ Sucher
+ Monitor
+ AF und Speed allg.
+ TTL-Blitzsteuerung

Negativ:

- 1/250 Sync.

Eigentlich eine ziemlich deutliche Sache.

Gruss - Martin
 
Kommentar

Bluemall

NF Mitglied
Registriert
Hallo,

der Akku der D1X ist kurzlebig, teuer und schwer, mich nervt es, für einen Tag fotografieren 5 klobige Akkus mitzuschleppen, wo für die D2H einer reicht.
der Akku der D2H ist langlebig, leistungsfähiger, billig und leicht.

Nur noch D2H, die zudem mächtig schnell ist!
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Narrenmuetze.gif



Bleib doch sachlich!
Du musst aber, falls du eine D2H kaufst aufpassen, denn die "Scharen" von Profis die lt. einem "gewissen" Forum jetzt und damals und überhaupt von Nikonien nach Canonien laufen, also die neigen arg zum niedertrampeln von harmlosen Leuten. Das kommt daher daß die D2H immer einen mordsmäßigen RAUSCH(en) hat und in diesem Zustand zu Gewalttätigkeiten neigt, die die nunmehr Neokanonen zu Flucht veranlassten!
 
Kommentar

Holmes

NF Mitglied
Registriert
Re: RE: Welche ist die richtige*Nikon D1X oder Nikon D2H*

Bluemall";p="12067 schrieb:
Hallo,

der Akku der D1X ist kurzlebig, teuer und schwer, mich nervt es, für einen Tag fotografieren 5 klobige Akkus mitzuschleppen, wo für die D2H einer reicht.
der Akku der D2H ist langlebig, leistungsfähiger, billig und leicht.

Nur noch D2H, die zudem mächtig schnell ist!

Aber nur, wenn Du das Original benutzt: Ich hab mir welche für 23 Euro aus dem Netz bestellt, und mit dem Einen hab ich schon knapp 1000 Aufnahmen gemacht - die D1x zeigt mir immer noch halbvoll an...
 
Kommentar

w.rudawski

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo an alle,
danke für die Tips sind gut für meine Entscheidung.....habe ein Angebot 2198.-€
Nikon D2H inkl.Akku und Ladegerät *Neu*24Mon.Händlergarantie..da kann man doch nichts verkehrt machen trotz der Auflösung nur 4Millionen Pixel?:) oder was sagt Ihr dazu...
Noch eine Frage kann mann den LIionen Akku En4 auch nicht für die D1X nehemen
Gruß
Werner
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
.....kann man doch nichts verkehrt machen trotz der Auflösung nur 4Millionen Pixel?

Wenn die Auflösung dein größtes Problem ist............. :roll:
Aber im Ernst: Die endgültige Entscheidung mußt du selbst treffen, nach deinem "Pflichtenheft". Da kann dir schwer jemand anders raten. Kann ja sein du brauchst die D2H weil sie so ein "goiles" _Profitrumm_ ist......ist auch legitim, aufffallen wirst du damit mit Sicherheit.......oder den WorldPressPhotoAward gewinnen damit........oder den Pulitzer Preis .... oder im Guggenheim Museum ausgestellt werden ..... oder ...... was weis ich......... :?: :?: Denke du solltest dir zuvor überlegen WAS du machen willst und erst hernach WOMIT!

( :twisted: :twisted: Läuft zumeist aber umgekehrt, denn wenn du dir z.B eine M-Leica zulegst dann MUSST du bevorzugt kaffeeschlürfende Opas in oberitalienischen Strassencafes auf möglichst grobkörnig entwickeltem SW-Film ablichten, sonst is' das nicht standesgemäß :twisted: :twisted: ).


Lies' halt mal was Michael Weber unter "Equipment" zur D2H zu sagen hat ...
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
w.rudawski";p="12124 schrieb:
Noch eine Frage kann mann den LIionen Akku En4 auch nicht für die D1X nehemen

Nee, die sind allein schon von den Abmessungen total unterschiedlich.

Gruss - Martin
 
Kommentar
Oben Unten