Frage Welche Ausstattung für das Corona-Office?

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wir benutzen Skype oder Teams.
Eine Logitech-Webkam und ein Jabra-Headset.
2 große Bildschirme sind vorhanden.

Damit machen wir Videokonferenzen und teilen Bildschirminhalte, z.B. PowerPoint.

Wie geht es besser? Belebter? Spannender? Menschlicher? Professioneller?

Es wird von anderen berichtet, die sich einen Bluescreen eingerichtet hätten. Aber welche Software und Hardware braucht man um quasi wie im Nachrichtenstudio zu präsentieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeigen

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.

Hi Frank,

Bluescreen ist von gestern – heute nimmt man Greenscreen!

Hintergründe gibts ohne Ende zu kaufen, wichtig ist eine gleichmäßige Ausleuchtung.
Zu Software findet sich ebenfalls so einiges, z.B. hier und für Mac hier und hier
Weitere Links: hier (bzw. hier), hier, eine gute Gebrauchsanweisung, noch eine hier.

Kurze Zusammenfassung:
Die nötige Hardware hast Du bereits mit Ausnahme des Greenscreen-Backgrounds.
Skype und Teams sollten Greenscreen unterstützen, da mußt Du einfach gucken, wie.
Ansonsten brauchst Du halt visuellen Input – entweder als Bild oder Video …

Ach ja – grüne Klamotten solltest Du tunlichst nicht tragen, sonst wird's komisch … :)

.
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Greenscreen (funktioniert bei Gesichtern besser als Blue) kann man gut mit OBS keyen.
Das Bild kann man dann mit Untertiteln und Effekten versehen, Animationen einblenden,
und, und und..... OBS ist ein ziemlich mächtiges Tool.

Mit dem NDI-Plugin stellst Du das was du in OBS angerichtet hast als NDI-Quelle
auf dem eigenen Rechner und im eigenen Netz zur Verfügung, Skype, Teams, WebEx
et al können NDI-Quellen als virtuelle Kamera verarbeiten.

OBS, das NDI-Plugin für OBS und die NDI-Tools von NewTek sind Open Source oder
zumindest Royalty Free.

Soweit zur Software. Zu Kameras was zu schreiben fehlt mir aktuell die Zeit.

Was Licht angeht, plane ich gerade eine kleine Videoserie mit Roman Hoffmann
von Dedo Weigert und Peet Kalte, die wir hoffentlich noch im Dezember realisieren
werden, genau zu diesen Themen. Da spare ich mir (auch aus Zeitnot) das Schreiben,
das gibt's dann (hoffentlich bald) im Bild zu sehen.
 
2 Kommentare
Kay
Kay kommentierte
Mach bitte gleich noch eine abgespekte Version für Blindgänger wie mich, die diese Ausdrücke nicht verstehen.
Sag einfach:
Du brauchst für windows 8 gar nicht versuchen, geht nicht,
oder
kauf software bbx bei amizum für ...
diese Kamera von Logitech/ ....
stöpsel das ein in den Laptop hinten/ seitlich in so eine Buchse ...

und bitte bloß keine weiterführenden Irreführungen, einfach : Einfach !

Danke !
 
Wuxi
Wuxi kommentierte
Der ist ein bisschen gemein, der @VisualPursuit , aber nur ein bisschen. Das werde ich jetzt alles mal Kugeln.

Wobei OpenSource so nach Linux klingt, da hätte ich dann ausgespielt.
 

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Jogginghose, mollige Baumwollstrümpfe und ein Handtuch auf dem Schoss weil die Katzen derzeit schlimm haaren... der Rest ist zweitrangig.
 
2 Kommentare
T
Tom.S kommentierte
Und einen ordentlichen Pott Tee und Kekse.
 
Wuxi
Wuxi kommentierte
Neee, im Schlafanzug kann ich nicht vor meine Kunden treten.
Der Rundhalspulli war es schon ab und zu.

Ich meine zu spüren dass ein Livebild schon sehr gut ankommt.
 

Gianty

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wir benutzen WebEx und Teams.

Kameras bleiben aus da es in den Präsentationen nicht um uns sondern um die Berechnungsergebnisse und die sich daraus ergebenden Rückschlüsse geht.
 
Kommentar

Sedlitzer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich habe ein Headset von Logitech G930 - das funktioniert sehr passabel unter Windows aufm Firmen-Notebook (Teams, Skype, unter Win 10) als auch auf meinem eigenen unter Fedora 33
Die Kamera aufm (externen) Monitor ist auch von Logitech, die hat die gleichen technischen Parameter wie die hier kürzlich vorgestellte Cam von Rollei, und reicht völlig - selbst bei 30 Leuten in einem virtuellen Stammtisch beim Fremo.
Greenscreen/Bluescreen u.ä. hab ich noch nicht ausprobiert, da sich hinter mir auf voller Fläche die Bücherwand befindet, von daher muss ich nichts ausblenden :46:
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
2 Kommentare
jazzmasterphoto
jazzmasterphoto kommentierte
.

Bittschön gib ein Feedback dazu …

Der beste Kommentar zu meinem letzten Teams-Meeting war ja:
"Ich sehe nur ein Standbild …"

Für meine Verhältnisse wars früh, ordentlich Licht auf die Visage,
da verschwand der Hintergrund eh im Dusteren.

Sehr schön war auch meine Frage:
"Does it bother your if I smoke?" :)



.

.
 
Wuxi
Wuxi kommentierte
Erfahrungen siehe unten.
 

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Darum geht es überhaupt nicht, das könnte Teams auch leisten.

Ich suche eben eine professionelle Art der Präsentation und Kommunikation.

Sozusagen der Wetterbericht aus dem Homeoffice.
 
1 Kommentar
Kay
Kay kommentierte
Vielleicht hilft ein Besuch beim Friseur und ein frisches Hemd. - Hier wird auch schon gemeckert, ich sei zu schlampig geworden :unsure:
 

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
vermutlich erst
über das Wochenende
Zu spät, jetzt habe ich schon vieles herausgefunden.
Man kann sich die OBS Studio Software installieren und dann noch ein OBS Virtualcam Plugin dazu.

Mit dem OBS Studio kann man verschiedene Quellen in einer Szene arrangieren (Z.B. Video, Webcams, Bilder) und kann das dann in die Virtualcam streamen. In der Konferenzsoftware (bei mir Teams) taucht die Virtualcam dann wie eine Webcam zur Auswahl auf und man kann somit den Inhalt in die Konferenz einspielen.

Mangels Greenscreen kann ich Freistellen noch nicht probieren.

Aber das war alles erstaunlich einfach!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Man kann natürlich auch die Ausgabe auf einen zweiten Monitor machen und dann den ganzen Monitor sharen dann haben die Zuschauer Vollbild!

Aber der Monitor ist dann „verbraucht“ und ich müsste Studiobedienung, Teamsbedienung und PPT-Bedienung von nur einem anderen Monitor aus machen. Oder ich schalte noch den Notebookmonitor ein, aber da kommt meine Grafikkarte vielleicht ans Limit.

Weiss jemand ob OBS auch einen virtuellen Monitor aufmachen kann den ich dann von Teams aus sharen kann OHNE dass der tatsächlich bei mir angezeigt werden muss?
 
Kommentar

Tom#2

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ist zwar jetzt wohl "OFF Topic" aber als Amateuer habe ich letzends nem Kollegen bei der Erstellung seiner Homepage mittels Team Viewer bzw. Anydesk geholfen. Unsere visuelle Verbindung wurde mittels WhatsAPP Video Anruf sichergestellt ;)
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Zum einen der Link auf ein hoffentlich zügig wachsendes Projekt:
Ich fänd's gut wenn wir mit allem was Streaming angeht dahin umziehen könnten.


In Kürze für den virtuellen Monitor: NDI-Plugin für OBS -> Vollbildprojektor aufmachen.
Den kannst Du dann als NDI-Quelle in der Konferenzsoftware als Quelle einbinden,
der muss dafür auch nicht auf einem separaten Monitor angezeigt werden.
 
2 Kommentare
Wuxi
Wuxi kommentierte
Vielen Dank, das werde ich umgehend testen!

Und vielleicht kann auch @AnjaC diesen Beitrag in das neue Unterforum umziehen!
 
AnjaC
AnjaC kommentierte
Macht sie!
 

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
NDI-Plugin für OBS -> Vollbildprojektor aufmachen.
Den kannst Du dann als NDI-Quelle in der Konferenzsoftware als Quelle einbinden
Toll was es alles gibt!

Leider ist bei uns NDI nicht im Teams freigegeben :-(

Dann kann ich also nur die virtuelle Kamera nutzen, was aber trotzdem ganz gut dunktioniert.
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Übrigens hat Microsoft das Teams laufend verbessert.

Seit zwei Wochen gibt es nun eine Funktion wo man während man den Bildschirm teilt (also z.b. Ein PPT präsentiert) sich selber vor dem Gezeigten einblenden kann. Die elektronische Freistellung ist dabei schon ganz OK.

Das kann jetzt also 75% von dem was ich wollte OOTB.(y)(y)

Danke Microsoft - danke Corona o_O
 
Kommentar
Oben Unten