Weites Land...


D

Digiknipser

Guest
Viel Himmel...

Mein diesjähriges Thema auf Texel war "Himmel". Nicht bewußt, aber ich hab - ohne es geplant zu haben - dieses Mal viele Bilder mit viel Himmel drauf gemacht.
Hier sind zwei Versuche mit Schafen. Gefällts?

1.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


2.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans-Peter R.

Administrator
Hallo Andreas,

grundsätzlich finde ich die Idee sehr gut. Und die Aufteilung mit dem superschmalen Grasstreifen und dem Wollvieh ist ebenfalls sehr gelungen. Das erste Bild ist aber extrem kontrastarm. Wenn die Wolken und der Himmel schon dominant sind, dürfen IMO auch die Farben und Kontraste dramatischer sein, sonst wirkt es nur flach.

Ciao
HaPe
 
Kommentar

RolandOeser

Unterstützendes Mitglied
Interessant, habe gerade im Nikon-Club ein ähnliches Motiv gesehen.
Habe auch ein Problem mit dem vielen Himmel ...

Roland
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Hier sind zwei Versuche mit Schafen. Gefällts?
Kann ich mit einem eindeutigen "Jaein" beanztworten:

Beim ersten Bild hätte ich mir das Schaf an den Platz vom 2. gewünscht und beim 2. ist mir die Stimmung zu düster.

Da ich mich aber oft in einer solchen Landschaft aufhalte, weiß ich, wie schwierig dieses Thema ist.

"Weites Land" bedeutet, dass wenig zu sehen ist. Ist auf dem Foto wenig zu sehen, sagt jeder, es fehlt der Kontrast.

Nehmen wir als Kontrast einen Leuchtturm, kommt die Reaktion "bekannt", ....., schwierig!

Vielleicht zum Schaf noch eine leere Sitzbank :nixweiss: ?

Gruß vom
Kay
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Hi Andreas,

"Dem Himmel nah" wäre ein eher berechtigter Titel für diese beiden Aufnahmen gewesen ;). Wenn man "weites Land" zeigen will, sollte der Horizont eher im oberen Drittel eines Bildes liegen. Mir gefällt das zweite "Mäh" etwas besser!
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Mein diesjähriges Thema auf Texel war "Himmel". Nicht bewußt, aber ich hab - ohne es geplant zu haben - dieses Mal viele Bilder mit viel Himmel drauf gemacht.
Hier sind zwei Versuche mit Schafen. Gefällts?
Mir gefällt das 1. besser, allerdings würde ich mir mehr Kontrast im Wolkenhimmel wünschen.
Besonders gut sollte so ein Bild in einem wirklich großen Format wirken, wenn die Schafe allein schon 18x24 voll ausfüllen würden und dann noch ein riesiger Himmel drüber schwebt....
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Ich nehme weiterhin das Erste.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Ach ja, ich wollte ja noch fragen ob das Schaf im zweiten Bild wohl Schäfchen zählt? :D
Will damit sagen, dass die Wolken gut zu den Wollknäueln passen.
 
Kommentar

luxleik

Unterstützendes Mitglied
Ich finde beide vom Standard abweichend und schon deshalb sehr gelungen. :up:

Bild 1 würde dennoch etwas Kontrast guttun. Ansonsten ist das für mich ein typisches Poster-Motiv. Klasse
Bild 2 finde ich von der Lichtstimmung etwas zu duster.

Grüße
frank
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Hallo zusammen,
vielen Dank für die Kommentare. Das mit dem vielen Himmel war ja gestalterisch gewollt, daher ist nicht zu wenig Erde drauf :)Aber das ist natürlich Geschmackssache...

Den Kontrast im ersten Bild habe ich mal versucht deutlich zu erhöhen, das Resultat hat mich aber auch nicht wirklich überzeugt, der Himmel ist jetzt besser,aber die Schafe (es sind 2, hab ich auch erst gerade gemerkt...:rolleyes:) und das Gras sind jetzt etwas finster geworden. Den Kontrast nur ein bisschen zu erhöhen verbessert dagegen das Bild nicht wesentlich.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Mir gefällt:
- Es steckt eine Idee dahinter.
- Beide Bilder (#2 vom Bildaufbau etwas besser)
- Die Nähe des Himmels

Mir gefällt nicht:
- Ein bisschen zu wenig Land
- Ein bisschen zu weit weg
- Der Titel (ist mir aber hier nicht so wichtig)
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
..Den Kontrast im ersten Bild habe ich mal versucht deutlich zu erhöhen, das Resultat hat mich aber auch nicht wirklich überzeugt, der Himmel ist jetzt besser,aber die Schafe (es sind 2, hab ich auch erst gerade gemerkt...:rolleyes:) und das Gras sind jetzt etwas finster geworden.
Also mir gefällt das so recht gut, das wären jetzt plakative Farben für ein Bild im Plakatformat.

Und wenn man jemanden nicht mag, lässt man das für den als Puzzle mit 2500 Teilen ausarbeiten....:hehe:
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
'Menschen können nicht mit leeren Flächen umgehen.'
Sprach ein Freund von mir, seines zeichens Hochbauarchitekt, und er bezog das auch auf Gebäude. Vermutlich ist das auch der Knackpunkt dieser Bilder, auch wenn der Himmel ja gar nicht 'leer' ist. Aber genauso wie Menschen ein Wagenrad an eine Hauswand nageln oder sich ein Bild übers Bett hängen, genauso ist diese Sichtweise auf den Himmel eine Herausforderung. Wenn man sich darauf einläßt, architektonisch wie photographisch, können dabei durchaus interessante Dinge entstehen. Und ich finde das hast du sehr gut hinbekommen.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

J.J.Nik

Aktives NF Mitglied
Hallo Andreas,

No. 2 ziehe ich vor - ein weiteres Motiv z.B. Baum mit ausladender Krone (ohne Laub ) etc . in der Nähe des Mähmäh täte der Komposition gut - aber das hat man ja nicht so ohne weiteres auf´m Deich. Auch die Wolkenbildung kommt nicht ideal rüber. Aber das ist Ansichtsache .Trotzdem ein sehr mutiges Thema und stellt für den Fotografen eine wirkliche Herausforderung dar. Übrigens - Bild 1 - im rechten unteren Bereich oberhalb der Grasfläche ein stecknadelgroßer Fleck - ev. auf dem Sensor ?
Viele Grüße Jochen
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Mir gefällt nicht:
- Ein bisschen zu wenig Land
- Ein bisschen zu weit weg
- Der Titel (ist mir aber hier nicht so wichtig)
Die ersten beiden Punkte versuche ich das nächste Mal zu beachten...Punkt drei kann ich zwar in der "Ändern"-Maske bearbeiten, die Änderung wird aber nicht übernommen. :nixweiss:

@Jochen: Du hast Recht, der Sensor sah mal wieder mal übel aus, ich hab auf dem Rückweg bei Foto Karnickelberg erst einmal einen Sensorreinigung machen lassen.
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

also die Idee gefällt mir beiden schon ganz gut, das erste gefällt mir vom Ausschnitt/Gestaltung her viel besser, beim zweiten ist allerdings das Licht deutlich schöner, weswegen es dort nur noch ein wenig mehr Kontrast bräuchte, um ein gutes Photo draus zu machen.

Das erste ist so leider gar nix für meinen Geschmack, viel zu "brav" und gewöhnlich. Mit Deiner Erlaubnis stelle ich gerne mal eine SW-Version ein, die meiner Meinung nach richtig gut kommt.

Gruß Erik
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software