web.de: Unbegrenzter Online-Speicherplatz für 5 Euro

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Bei web.de gibt es jetzt unbegrenzt Online-Speicherplatz für Dateien für 5 Euro im Monat.
Als Backup-Möglichkeit für Fotos und Dateien finde ich das durchaus überlegenswert. Unbeschränkten Speicherplatz gabs meines Wissens noch nie, vor allem nicht für 5 Euro.

Ich teste es gerade, erster Monat kostet 1 Euro, für Neumitglieder ist der 1 Monat anscheinend kostenlos.

Also 100% verlassen würde ich mich nicht drauf, Sicherung auf DVD + zweiter Festplatte wirds natürlich auch weiterhin geben.
Trotzdem gibts Fälle in denen einen externe Sicherung besser ist, z.b. bei Wohnungsbrand.

Ausserdem sind die Dateien damit online von überall zugänglich.

Einschränkungen:
1. Leider funktioniert das nur per Browser, Hochladen per FTP ist nicht vorgesehen. Mit IE + ActiveX-Plugin kann man aber auch ganze Ordner verschieben.

2. Der Upload dauert natürlich eine ganze Weile, 200 MByte haben bei mir 2 Stunden gebraucht, allerdings habe ich auch 384 kbit/s Upload. DSL hat zum Teil nur 128 kbit/s (nicht zu verwechseln mit der Download-Geschwindigkeit), da dauert es dann 6 Stunden
Wenn man es im Hintergrund laufen lässt gehts, der Upload erzeugt nur geringe Prozessorlast (unter 5 %)

3. Das angebotene Fotoalbum ist recht einfach gehalten, da gibt es bessere Angebote. Man hat wenig Einstellungsmöglichkeiten und die Designvorlagen sind nicht besonders gelungen. Ausserdem muss man bei den Seiten zum Teil den Ton runterregeln, da bei den Navigationsbuttons jedesmal ein nerviges Geräusch ertönt (Flash halt...)
 
Anzeigen

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mika,

darauf bin ich auch mal reingefallen. Ich habe die Testphase testen wollen und schon hatte ich einen Jahresvertrag am Hals. Ohne Rückantwortmöglichkeit per E-Mail. Sind zwar nur ein paar Euros, aber auf meinen Einschreibebrief hat man immer noch nicht reagiert.

Danke, dass du mich erinnert hast.
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Also auf der Website steht:

WEB.DE Club-Gratis-Testmonat:
Die Laufzeit beträgt 30 Tage. Möchten Sie danach Club-Mitglied bleiben, brauchen Sie nichts zu tun. Ihre Mitgliedschaft wird um 6 Monate (5 Euro/Monat) verlängert. Sie können die Testmitgliedschaft bis zum 25. Tag per Telefon 0180-5-67 66 99,
0,12 Euro/Min., Mo.-Fr. 08:00 - 21:00 Uhr / Sa.-So. 10:00 - 18:00 Uhr beenden.

Hört sich eigentlich ganz vernünftig an...
Wobei ich ansonsten keine Erfahrung mit web.de habe, vielleicht wars ja früher anders
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mika,

ich bin da auch ganz unbedarft rangegangen. Mit einem Mal wurden mir soundsoviel Euros von meinem Konto abgebucht, parallel dazu bekam ich ein E-Mail ohne Antwortmöglichkeit.

Ich ließ es zunächst auf sich beruhen und verbuchte es unter "eigene Dummheit". Doch bevor ein weiteres Jahr abgebucht wird - zumal nutze ich den Webspace nicht - habe ich per Einschreiben ein Veto eingelegt, aber noch keine Antwort erhalten. Ich glaube, ich muss mich abermals kümmern.
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Vielleicht rufst du ja mal die oben angegene Nummer an.

Der Kampf um Neukunden bei den Portalen ist natürlich hart, die versuchens halt mit immer neuen Features Kunden zu gewinnen, aber obiges Angebot ist halt auch für sich betrachtet attraktiv.

Zusatz:
Die Haftung für Datenverlust ist natürlich ausgeschlossen, irgendeinen Unterschied muß es ja zu Anbietern für professionelle Kunden geben. Aber ich denke mir das ist für den Angebotspreis einfach nicht finanzierbar.
Ich gehe aber davon aus, dass die ein Rechenzentrum mit entsprechender Absicherung haben. Und wie gesagt ich betrachte es ja auch nur als zusätzliche Backup-Möglichkeit
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ergänzung:

ihr seht ich bin am rumprobieren... :razz:

also das angebotene fotoalbum ist zwar nicht zum präsentieren geeignet, aber zum backup / verwalten ist es echt gut.

Man kann beliebig Verzeichnisse und Unterverzeichnisse anlegen und die Fotos in Originalauflösung speichern, das geht auch mit mehreren dateien / ganzen Verzeichnissen in einem Rutsch.
Zum schnellen Orientieren hat man eine Thumbnail-Vorschau (100x100 Pixel) des ganzen Verzeichnisses, die sich auch bei großen Dateien (2-3 Mb) recht fix aufbaut. Zum Durchsehen gibts dann noch einen Slideshow-Modus (400x266 Pixel) der auch flink arbeitet. Die verkleinern die Fotos anscheinend serverseitig (wär ja anders auch dumm...)

Ist jetzt sicher alles nicht neu, aber ohne Beschränkung...
(nachträgliche ergänzung: leider doch! maximal 300 alben, maximal 10000 fotos, schade! normaler dateiupload hat diese beschränkung nicht)

Also gerade für Reisen find ich das auch interessant. Wenn man da ein Hotel mit schneller Netzanbindung + ohne Volumenbeschränkung findet ist da über Nacht einiges gesichert.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 418

Guest
Hallo,
ich nutze das Angebot zwar nicht und kann und will auch kein Urteil darüber abgeben, aber ein Hinweis für Journalisten hier (die es ja nicht so selten geben dürfte): Zumindest früher einmal war der web.de-Club für Journalisten gegen Vorlage des amtlichen Ausweises kostenlos. Eine Nachfrage könnte sich also lohnen.
Gruss
Peter
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe jetzt einen zweiten Account eröffnet und die erste Mitgliedschaft gekündigt (war meine Mailadresse für Foren, die inzwischen arg zugespammt wird)
Ging vollkommen unproblematisch unter angegebener Nummer, ich wurde auch sofort verbunden. Dauer Telefongespräch: insgesamt 3 Minuten
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Wenn man sich mal die Beiträge hochrechnet (12x 5,- = 60,- EUR) und sich ein bisschen umsieht, bekommt man für das Geld einen Vernünftigen Webspace + Domain + FTP + eigene Maiadressen + n.v.m.

:wink:
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Schakaya";p="9572 schrieb:
Wenn man sich mal die Beiträge hochrechnet (12x 5,- = 60,- EUR) und sich ein bisschen umsieht, bekommt man für das Geld einen Vernünftigen Webspace + Domain + FTP + eigene Maiadressen + n.v.m.

:wink:

Sorry, Vergleich hinkt etwas
Für 5 Euro gibts bei den großen Anbietern grade mal 100 MB
Aber hier gehts auch nicht um Webspace zum Betreiben einer Site, sondern um Online-Speicherplatz als Backup-Möglichkeit und da ist das Angebot meines Wissens derzeit konkurrenzlos.

Darum auch der Tipp.
 
Kommentar

Gabriele

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mika,

ich werde die o.g. Nummer mal anrufen, aber erst im nächsten Jahr. Danke für den Tipp.

Für mich persönlich ist der zusätzliche Webspace nicht interessant, aber ich kann deine Intention schon nachvollziehen.

BTW: Den Fall hatte ich auch mal, dass meine Web-Addy zugespamt wurde. Ich habe dann auch den Account gelöscht und mir eine neue Addy geben lassen. Seitdem ist Ruhe.
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Registriert
"Beliebig viel" und "unbegrenzt" ist doch das gleiche oder?

Bei web. de leider nicht:
Man erhält zuerst 4 GByte Speicherplatz.
Hat man nur noch 500 MByte frei erhält man einen Hinweis und einen Link um ein weiteres Gbyte freizuschalten.

Das Freischalten geht aber nur einmal im Monat...

Somit kommt man nach einem Jahr auf maximal 15 GByte

Sorry für die Fehlinformation, obiges ist allerdings nirgends auf der Website zu finden.

Bin eher zufällig hier darauf gestoßen:

http://vnude.typepad.com/ipro/2004/12/webde_wirklich_.html

Ich halte es für Irreführung und kündige meinen Testacount deshalb wieder.
Die haben auch noch die Unverfrorenheit dieses Freischalten von zusätzlichem Speicher zum Patent anzumelden...
 
Kommentar
Oben Unten