Warum nur Photoshop?


L

L. Bögemann

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
warum die Beschränkung auf PhotoShop?
Ich arbeite seit Jahren mit Corel PhotoPaint und bin bestens damit zufrieden. Es bietet möglicherweise nicht ganz so viele Möglichkeiten wie PS, bietet aber alles was ich brauche und ist dadurch nicht so überladen. Ich finde es auch viel bedienungsfreundlicher. Etliche PS-Plugins arbeiten auch mit CPP. Der einzige Nachteil könnte sein, daß PhotoPaint Teil einer ganzen Suite (Corel Draw) ist. Aber bis auf die Version 10 hat es bisher jedesmal irgendwann auch PhotoPaint allein gegeben, und dan zu einem Bruchteil des Preises von PS. Ich habe z.B. die Version 11 bei der Firma Software Welt, Tel. 089/43988920 als Teil einer sogen. ACD Photo Master Suite für 79.- € bekommen.
Es soll auch Leute geben, die voll zufrieden und erfolgreich mit Paintshop Pro oder PhotoImpact arbeiten. Macht natürlich nicht soviel her wie PS, aber was solls, „was hinten rauskommt ist wichtig!“

Gruß
Lutz
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


S

Schakaya

Guest
@L. Bögemann

Da muss ich dir voll zustimmen. Es ist der Wohlfühlfaktor der wahrscheinlich die ausschaggebende Rolle spielt...

So ist es ja auch mit den verschiedenen Kameraherstellern... mit allen Kameras kann man Bilder machen... :wink:


Gruß
Schakaya
 
Kay

Kay

NF-F Platin Mitglied
Warum nur Photoshop

Hallo Lutz,

kann die Frage nur persönlich beantworten:

Für PS gibt es Kurse, z.B. bei Nikon, in der Volkshochschule (viel preiswerter, aber ewig besetzt) und es ist ein ewiger Entdeckungsspaziergang, wenn man einmal angefangen hat, die ersten Schritte zu machen.
Günstige Einsteigerkurse für CD habe ich noch nicht gefunden.

Will mich jetzt auch mal für Coral Draw schlau machen, habe aber noch keinen Grund gefunden zu wechseln; d.h. im Zeifel lande ich wieder bei PS, probiere nebenher CD (scheint mir eher für Grafiker denn für Fotografen zugeschnitten zu sein).

Gruß aus Hamburg im Regen (nichts da, das ist die gute Jahreszeit: Warm und hell genug am PC und keine Lust, vor die Tür zu gehen ...) Kay
P.S.
Wenn es jemanden gibt, der beides nutzt, soll er uns gern Auskunft geben, welches wo die Vorteile sind.
 
L

L. Bögemann

Unterstützendes Mitglied
Hallo Kay,
richtig, Corel Draw ist mehr für Grafiker, es ist ein vektor-orientiertes Programm. Aber was ich meine, ist Corel PhotoPaint, das entspricht als Bildbearbeitungsprogramm Photoshop.
Gruß
Lutz
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Hallo, Leute!

Bin Grafiker! Würde nie etwas anderes als Photoshop verwenden. Das Programm ist einfach State of the art, alle anderen müssen sich danach richten.

Wofür ich allerdings schon Verständnis habe: Für private Gelegenheitsfotografen ist der Preis schon etwas heftig, da ist das Preis-/Leistungsverhältnis gerade bei Photopaint um einiges besser.

Corel Paint hat ein paar interessante Ansätze, genauso wie manch anderes Bildbearbeitungsprogramm.

Bin übrigens nicht schon immer Photoshop-Anhänger gewesen, habe früher mit einigen anderen Programmen arbeiten dürfen/müssen. Schaue mir auch immer wieder die "anderen" an.
 
C

CatWoman

Unterstützendes Mitglied
Ditto, Firelighter!

Allerdings, obwohl ich CorelDraw und PS7.01 auf dem Computer habe, benutze ich doch immer ein ganz billiges und altes Programm ($9.99 im Ausverkauf!) um meine Fotos zu bearbeiten.

:oops:
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Darf ich fragen, welches? Schaue mir immer wieder gerne andere Programme an, weil manchmal eine Funktion "versteckt" ist, die in gewissen Situationen hilfreich ist (leider zerstören viele Programme mit diesen Funktionen dann aber die Bildinformationen).
 
A

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
ich werfe noch mal ein anderes Programm in die Diskussion. Graphic Converter für den Macintosh ist ein wirklich tolles Programm, zumal es mittlerweile aus raw lesen kann.

Vorteil: Billig und sehr gut batchfähig.
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Der Graphic Converter ist kein schlechtes Programm - ich verwende ihn immer wieder gerne... aber doch nicht als Bildbearbeitungsprogramm!
 
A

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
in die Richtung wollte ich auch gar nicht :)

Ich dachte eher an Batchkonvertierungen, digitale Kontaktabzugsbögen, Indexerstellung, Dia Show, Sortieren von Bildern.

Für die Erstellung von Webgallerien bin ich iView Media Pro verfallen (sowohl Win als auch Mac). Meine Homepagegalllerien sind alle damit erstellt. Je nach Template einfach und simple präsentiert oder Feature und Datenüberladen.

Gruss

Lupin
 
F

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Ich glaube, hier wäre ein neuer Thread besser - meines Erachtens ging es hier um die Bildbearbeitung - oder etwa nicht??? :?:
 
Oben