Warum hab ich sie bloß in die Hand genommen ..


nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
war heute früh noch schnell bei Fotohändler um mir CNX 2.0 zu kaufen.
Und als wir so sprachen, drückte er mir die D700 in die Hand.....

Da ich meine D300 und das AF 1.4/50 dabei hatte , hab ich die Linse mal
schnell auf die D700 gesetzt und ein paar Testbilder gemacht.

Nun habe ich die gerade gesichtet und bin total nervös geworden !

1. Das 1.4/50 ist auf der Cam fantastisch
2. Die Bildqualität ist umwerfend :up::up::up::up::up::up::up:

Es sind NEF's gewesen und ich habe gerade gesehen, das Schärfen = 3
sonst alle Bildoptimierungen auf Null standen.

Ich könnte die NEF's alle über Batch in jpg's umwandeln und das wars.
Eine weitere Bearbeitung ist bei meinen Testbildern wirklich nicht nötig !

So, mußte das jetzt einfach loswerden ...... und sparen !
 

Norbert43

Unterstützendes Mitglied
Hallo Norbert,

das Gefühl kenne ich nur zu gut. Deshalb bin ich auch im laufe der Jahre zu einer ansehlichen Zahl von Kameras gekommen. Ich werde die D700 erst anfassen, wenn sie wie die bisherigen Digitalen im Preis wesentlich gefallen ist.

______________

LG Norbert
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
Ich würde die D300 gegen die D700 eintauschen und die Differenz als Schade von Deinem Händler einklagen - schließlich hat er Dich überrumpelt :)))

lg, stefan
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Hallo Norbert!

Du wunderst Dich jetzt aber nicht wirklich über Dich und Deine Reaktion? :)
Das hätte ich Dir sagen können... Das nennt man "anfixen", oder?
Ich hatte sie auch schon in den Händen, aber ich möchte keine Scheidung riskieren - ist schließlich nur eines meiner Hobbys. Das bring ich erst durch, wenn meine D300 150.000 Klicks hat und eine D900 eine D700 bezahlbar macht - leider.

Gruß

Martin
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Ich würde die D300 gegen die D700 eintauschen und die Differenz als Schade von Deinem Händler einklagen - schließlich hat er Dich überrumpelt :)))

lg, stefan
Stimmt, das ist ja unlauter...
Was erlaube Händler?!?
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
war heute früh noch schnell bei Fotohändler um mir CNX 2.0 zu kaufen.
Und als wir so sprachen, drückte er mir die D700 in die Hand.....

Da ich meine D300 und das AF 1.4/50 dabei hatte , hab ich die Linse mal
schnell auf die D700 gesetzt und ein paar Testbilder gemacht.

Nun habe ich die gerade gesichtet und bin total nervös geworden !

1. Das 1.4/50 ist auf der Cam fantastisch
2. Die Bildqualität ist umwerfend :up::up::up::up::up::up::up:

Es sind NEF's gewesen und ich habe gerade gesehen, das Schärfen = 3
sonst alle Bildoptimierungen auf Null standen.

Ich könnte die NEF's alle über Batch in jpg's umwandeln und das wars.
Eine weitere Bearbeitung ist bei meinen Testbildern wirklich nicht nötig !

So, mußte das jetzt einfach loswerden ...... und sparen !
Hallo NWA!:)
Ich kann Dich gut verstehen,mir ging es ebenso!;)
Als ich meine D2 Xs zur Reparatur brachte,drückte mir der Verkäufer des Fotoladens meines Vertrauens ebenfalls die D 700 in die Hand und ließ mich damit herumspielen.
Er sagte mir,daß dieses Exemplar schon bestellt wäre und ich 14 Tage auf neue Lieferung warten müsse.
Es waren die schwersten 14 Tage meines Lebens!:confused:
Ich bin las D2Xs-Umsteiger einfach fasziniert von dieser Cam.
Egal ob mit oder ohne Batteriegriff,sie ist einfach ein Handschmeichler und ihre technischen Parameter tun dann den Rest!;)
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
Vielleicht habe ich ja eine gewisse Immunitaet, oder war an dem Tag besonders unsensibel.

Bin mit D300 und 11-16/2.8 zu meinem Hanedler gedackelt, mir die D700 ausgeliehen und mein Sigma 15-30 draufgeschraubt und Testfotos gemacht.

Bin noch immer voellig entspannt und erfreue mich an der D300. Bin fast sicher, dass der Versuch D300 mit Sigma 30/1.4 im Vergleich zu D700 mit Nikkor 50/1.4 nicht wesentlich anders ausgegangen waere. - Naja, bin vielleicht schon halbblind und eben unsensibel.
 
Kommentar

gregorcwolf

Unterstützendes Mitglied
Wo Licht ist auch Schatten. Habe die D700 seit einigen Wochen als Ergänzung zur D3 im Einsatz mit dem kompletten Satz der Objektive 14-24, 24-70, 70-200. Nach ca. 3.000 Bildern ein kurzes Fazit.

D700 hat ihre Stärke im available-light Umfeld; wenig Licht und hohe ISO führen zu ausgewogenen Bildern fast ohne Rauschen. Unschlagbar bei dieser Disziplin. Schwierigkeiten hat die D700 bei Aufnahmen in einen hohen dynamischen Umfeld wo die Kamera 0,5EV bis 1,0EV zu hoch belichtet und einige Details verloren gehen. Kritisch ist der Umgang mit Hauttönen mit natürlichen Licht. Manuelle Nachsteuerung der Belichtung ist notwendig. (Wesentlich mehr als bei allen anderen D mit FX).

Alle drei Objektive liefern ausgesprochen gute Resultate ab, besonders das 14-24 besticht durch Schärfe bis an den Rand.

Insgesamt gute Kamera, die aber nicht alle Erwartungen trifft.

NB: PC-E 85 in Verbindung mit D700 ist ein echt positives Erlebnis. Eine Woche intensive Arbeit hat sich gelohnt.
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Über diesen Trick bin ich "damals" von Canon EOS 100 auf Nikon F100 gewechselt worden. Aber ich finde das nicht schlimm ;)
 
Kommentar

HaMac

Aktives NF Mitglied
Wo Licht ist auch Schatten. Habe die D700 seit einigen Wochen als Ergänzung zur D3 im Einsatz mit dem kompletten Satz der Objektive 14-24, 24-70, 70-200. Nach ca. 3.000 Bildern ein kurzes Fazit.

D700 hat ihre Stärke im available-light Umfeld; wenig Licht und hohe ISO führen zu ausgewogenen Bildern fast ohne Rauschen. Unschlagbar bei dieser Disziplin. Schwierigkeiten hat die D700 bei Aufnahmen in einen hohen dynamischen Umfeld wo die Kamera 0,5EV bis 1,0EV zu hoch belichtet und einige Details verloren gehen. Kritisch ist der Umgang mit Hauttönen mit natürlichen Licht. Manuelle Nachsteuerung der Belichtung ist notwendig. (Wesentlich mehr als bei allen anderen D mit FX).

.......

Insgesamt gute Kamera, die aber nicht alle Erwartungen trifft.

......
Mit ist vor allem die Überbelichtung von Rottönen und eine allgemeine Neigung zur leichten Überbelichtung im Vergleich mit der D200 aufgefallen. So habe ich ohne Korrektur wieder das Rotproblem "Übergang zu Orange", bei Blütenaufnahmen, jeweils mit dem Nikkor 2,8/105 mm Micro.

Ich würde sagen: Insgesamt doch sehr gute Kamera mit ein paar Schwächen.

Gruß
HaMac
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Hast Du ein Glück gehabt. ;)

Stell Dir mal vor der hätte Dir eine D3 mit 2/200 oder gar eine Hasselblad in die Hand gedrückt. ;)
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Wo Licht ist auch Schatten. Habe die D700 seit einigen Wochen als Ergänzung zur D3 im Einsatz mit dem kompletten Satz der Objektive 14-24, 24-70, 70-200. Nach ca. 3.000 Bildern ein kurzes Fazit.

D700 hat ihre Stärke im available-light Umfeld; wenig Licht und hohe ISO führen zu ausgewogenen Bildern fast ohne Rauschen. Unschlagbar bei dieser Disziplin. Schwierigkeiten hat die D700 bei Aufnahmen in einen hohen dynamischen Umfeld wo die Kamera 0,5EV bis 1,0EV zu hoch belichtet und einige Details verloren gehen. Kritisch ist der Umgang mit Hauttönen mit natürlichen Licht. Manuelle Nachsteuerung der Belichtung ist notwendig. (Wesentlich mehr als bei allen anderen D mit FX).

Alle drei Objektive liefern ausgesprochen gute Resultate ab, besonders das 14-24 besticht durch Schärfe bis an den Rand.

Insgesamt gute Kamera, die aber nicht alle Erwartungen trifft.

NB: PC-E 85 in Verbindung mit D700 ist ein echt positives Erlebnis. Eine Woche intensive Arbeit hat sich gelohnt.

Dem kann ich mich weitestgehend anschließen:
auch ich reguliere die Belichtung auf -0,3,da ich festgestellt habe,daß es so einfach besser paßt.
Was ich nicht nachvollziehen kann,ist die Aussage bezüglich der Hauttöne,-die empfinde ich an meiner D700 als sehr treffend.
Zum Thema Weißabgleich:
Ich habe bei meinem Exemplar der D700 festgestellt,daß man sie fast immer im automatischen Weißabgleich betreiben kann,-außer bei Glühlampnebeleuchtung,da sind die Farben einfach etwas zu warm,zu rotlastig.Es empfiehlt sich deshalb für mich,bei Glühlampenbeleuchtung auf den automatischen Weißabgleich zu verzichten.
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar

fritz2

Unterstützendes Mitglied
.. sei froh das er dir keine D3 in die Hand gedrückt hat (wie bei mir), aber die D700 wird der D3 schon ziemlich nah kommen.
Gruß Fritz
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
.. sei froh das er dir keine D3 in die Hand gedrückt hat (wie bei mir), aber die D700 wird der D3 schon ziemlich nah kommen.
Gruß Fritz
Ich hatte gestern mal die D3 in der Hand,nachdem ich meine D700 mit Batteriegriff in der Hand hatte,-mir kam in diesem Vergleich die D3 subjektiv etwas zierlicher vor.
Aber das mag trügen...;)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software