Frage Wünsche für zukünftige Objektive


Metalhead

Sehr aktives Mitglied
Welche Objektive würdet Ihr Euch für die Zukunft wünschen? Oder gibts quasi schon alles? Gut, an den neuen spiegellosen Z Kameras gibts natürlich noch nicht so viele originäre Gläser. Wird aber so langsam mehr.

Ich komme darauf, weil ich damals mit meiner DX Kamera praktisch von 11-300 mm gut versorgt war in Form des Tokinas 11-16mm, dem Sigma 17-70 Contempoary und dem Tamron 70-300 VC. Dazu ein paar lichtstarke Festbrennweiten und ich war gut ausgerüstet und abgedeckt. Dann schlug das GAS in mir durch und ich kaufte weitere Objektive wild durcheinander entweder als Schnäppchen obwohl ich es gar nicht benötigte (z.B. das alte Nikon 35-70 F2.8 Schiebezoom), oder weil es sich um Premium Linsen handelte wie die beiden Sigmas 18-35mm F1.8 und das seltene und superbe Sigma 50-150mm F2.8 mit OS.

Inzwischen habe ich mich von meiner DX Kamera D7200 getrennt sowie auch von den meisten DX Objektiven. Und bin nun nur noch mit den FXen D750 (wird allerdings nur als Backup und daher sehr selten überhaupt noch genutzt voraussichtlich) und D850 unterwegs. Eigentlich bin ich mit denen Brennweitentechnisch auch ausreichend von15-500mm ausgestattet. Allerdings habe ich für diese hochauflösende Kamera nur wirklich inzwischen 2 Objektive, welche der Kamera wirklich gerecht werden. Nämlich das Sigma 24-35 F2 ART und mein gerade erstandenes Tamron 70-200 F2.8 G2. Da klafft jetzt eine Lücke zwischen 35 und 70 mm an Premium Glas. Um auf den Threadtitel zurückzukommen, ich hätte gerne ein lichtstarkes 35-70er Premium Objektiv. Ist eine komische Brennweiten-Range, aber wie erwähnt gabs das ja schonmal bei Nikon und ich hatte es sogar. Ich glaube allerdings kaum, dass es den Ansprüchen der D850 genügt hätte. Mein Tokina 28-70 F2.6-2.8 kommt dem zwar recht nahe und hat auch einen außergewöhnlichen Bildlook, ist aber ebenfalls etwas weich für den 46 MP Sensor der D850. An der D750 geht es gerade noch. Was hättet Ihr gerne noch für ein Objektiv (was es so nicht gibt), speziell an einer DSLR?
 

Metalhead

Sehr aktives Mitglied
@Metalhead Wieso brauchst Du zwischen 35mm und 70mm noch ein Zoom? Wenn Du in der Lücke überhaupt etwas vermisst, nimm entweder das 60mm / 2.8 Mikro Nikkor oder ein lichtstarkes 50mm. (Für Dich muss es dann sicher ein „ART“ sein.)
Habe ja das AF 55mm F2.8 Micro Nikkor. Das ist top von der Schärfe.
 
Kommentar

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Ich würde mir eine Nachfolgerin meiner Nikon Coolpix A wünschen.
Das fest eingebaute Objektiv mit einer KB-adäquaten Brennweite von 35mm (statt bisher 28mm) und einer Lichtstärke von 1.8 (statt bisher 2.8).

Gruß
Hans
 
Kommentar

Oldie FM2

Sehr aktives Mitglied
Ist das DX 10-20 wirklich auch für FX geeignet?

Ich könnte mir vorstellen, dass man mit Faktor 1,2 schon gute Ergebnisse erzielen kann, aber ohne 1,2 bzw 1,5 müsste es doch eigentlich abschattungen geben.

Wenn man den Faktor 1,2 einstellen würde, hätte man ein kompaktes und günstiges 12-24.

Axel
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Ich wünsche mir ein 1,4/14-800 an FX und möglichst unter 1500 gr. Da habe ich dann ein Objektivtraum bis in die Ewigkeit

Mmh, 1,4 wird schwierig – ebenso das Gewicht.
Aber wäre stattdessen 9,3-800 mm mit 1,7-4,0
so gerade noch akzeptabel?


dass hier irgendwelche unrealistischen Träume gepostet werden (14-800 :rolleyes: )

Äh, there's nothing money can't buy –

Und aus 4K kann man ordentliche Fotos machen.



.
 
Kommentar

Metalhead

Sehr aktives Mitglied
Äh, there's nothing money can't buy –

Und aus 4K kann man ordentliche Fotos machen.
Darum bleibt es trotzdem unrealistisch für unsereinen. Das beste daran ist der Finanzierungsvorschlag. Monatlich mit 5428,63€ in Raten 3 Jahre lang abzubezahlen.:lachen::respekt:
 
Kommentar

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Ich wünschte mir ein Z 3.5/35-135mm, wenn es größentechnisch nicht zu viel schwerer wäre auch ein 2.8 oder 3.2/35-135mm.
Als Kompromiss auch ein möglichst lichtstarkes Z 40-120mm. Für mich wäre das ein Immerdrauf.
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Aber das Gewicht! Statt gewünschter 1,5kg dann 27kg.

Aber die Bilder! Spektakulär:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Siehe links – ca. 50 m Distanz zur Bühne!



.
 
Kommentar

phlogiston

Nikon-Clubmitglied
Ein kompaktes Z 135 f/2.8 S (oder max. 150). Ich bin vor vielen Jahren immer gerne mit einem kompakten 135er an meiner Minolta XG2 herumgelaufen und habe diese Kombination schon lange vermisst. Zu meiner recht handlichen Z6 würde sie mir gut passen.
 
Kommentar

olynik

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Der kleine Olynik wünscht sich ein Weitwinkel-Makro für Nikon F, Vollformat FX, im Brennweitenbereich 28 - 40mm, Blende 2.8 oder besser, geeignet für seine Nikon D850. Seufz & träum.
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Als richtiges Tele für "Naturfotografen" empfehle ich das Carl Zeiss Apo Sonnar T* 4/1700.
Wolfgang
 
1 Kommentar
fx33
fx33 kommentierte
Mit Hasselblad-Anschluss. Da jetzt ne Crop-Kamera dran, dann kann man das Sternenbanner auf dem Mond im Wind flattern sehen :LOL:
 

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Das Reflex-Nikkor 11/2000 war ein Spiegellinsenobjektiv. Nikon hatte aber auch ein Nikkor Ai-P 5.6-8.0/1.200-1.800mm im Programm, das sich vor allem an Baseball-Fotograf in USA richtete. Hier ein Link zur Syntesis-Website:

 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Das Reflex-Nikkor 11/2000 war ein Spiegellinsenobjektiv. Nikon hatte aber auch ein Nikkor Ai-P 5.6-8.0/1.200-1.800mm im Programm, das sich vor allem an Baseball-Fotograf in USA richtete. Hier ein Link zur Syntesis-Website:

streiche 1800mm, setze 1700mm dann stimmts ;)
 
Kommentar

Anthracite

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich hätte gerne ein modernes 135/2 mit F-Bajonett. Ein Nachfolger des DC-Nikkors ist schon lange überfällig. Das wird mMn. für die gebotene Leistung zu teuer verkauft, und das Sigma 135/1,8 gefällt mir nicht.
 
Kommentar

Anthracite

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Optisch ist das Zeiss 135/2 sicher gut. Auch das Samyang 135/2 könnte mir gefallen. Aber ich habe schon fünf 135er ohne AF (wenn auch alle lichtschwächer). 135mm sind jetzt eine Brennweite, die auch für Sport und Spiel geeignet ist, und ein vernünftiger AF könnte den Einsatzbereich des Objektivs merklich vergrößern.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software