Vintage-Tipp: Foto Eder in Wien


Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Spontex

Unterstützendes Mitglied
Klasse! Wenn der Laden so wie die Webseite ist, dann kann man da wirklich fündig werden. Das Aussenfoto könnte auch vor 30 Jahren aufgenommen sein. Nein, es ist vor 30 Jahren aufgenommen worden... :rolleyes:
 

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
..Meister Eder in Wien?

Na sowas...

Gruß

Peter


P.S. Die Homepage ist wirklich ein 50ger Jahre Brüller. :D

Nicht mal unter Arpnet lauffähig.
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Danke, das sind die Läden, die es leider immer weniger gibt.

Im Rahmen des Rollei-Threads hatte ich auch auf einen Laden in Bochum verwiesen - Museler -, der ein ähnliches "Wohlfühlfotofachgeschäftfeeling" vermittelt!

Vielleicht können wir mal sammeln!?

Kleines Geschaeft in der Josefstadt mit Patina und Flair, Nikon, Canon, 50er-Jahre, fuer Kenner. Der Inhaber weiß alles ueber Fotografie, liebenswuerdig mit norddeutschem Akzent, allerbeste Beratung - Empfehlung!

http://www.foto-eder.at/
 

Ando

Sehr aktives Mitglied
Tolle Idee, Klaus! :)

Ich haette einige Adressen in Wien, wohin damit?

Ueberlege auch eine kleine Bildreportage, natuerlich mit Einverstaendnis des jeweiligen Inhabers. Man kann viel schreiben, aber mit Fotos vermittelt man mehr. Ginge das im Forum ok?
 

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Weder Meister Eder noch sonst was. Die HP ist doch voellig egal. Ich find deinen Kommentar respektlos.
Ach Andreas, ich bin nicht respektlos.

In Deiner Heimatstadt findet die Ausstellung des genialen Saul Leitners.

Gehe mal dort hin, schau Dir seine Werke an.

Hoffentlich siehst Du dann den Sinn der Fotografie, die sich nicht in epischen Beschreibungen der technischen Hilfsmittel sondern in den fotografischen Werken manifestiert.


Gruß

Peter


http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/kultur/sn/artikel/kunst-haus-wien-2013-spannt-fotografischen-bogen-38960/
 

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Lass uns erst diesen Thread nutzen; ich pinne ihn oben an. Wenn wir eine gewisse Anzahl an Adressen haben, selektiere ich diese für unsere Links!

Tolle Idee, Klaus! :)

Ich haette einige Adressen in Wien, wohin damit?

Ueberlege auch eine kleine Bildreportage, natuerlich mit Einverstaendnis des jeweiligen Inhabers. Man kann viel schreiben, aber mit Fotos vermittelt man mehr. Ginge das im Forum ok?
 

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
Ich könnte

foto Oeser
Schulstr. 4
69469 Weinheim

empfehlen. da steht seit jahren eine Voigtländer Bessa-R mit 35/2,5 rum und wenn man nach dem Preis fragt, kratzt der Chef sich immer so vielsagend am Kopf und tippt wüst auf dem Taschenrechner rum. einen vernünftigen Preis gibt er dann aber nicht raus. ich glaub er will die garnicht verkaufen. mehr analoges Geraffel gibts da eigentlich nicht.

aber dafür jede Menge Sachverstand, Filme und Laborservice.
 

Spontex

Unterstützendes Mitglied
Einer der letzten verbleibenden Laden in Hamburg. Viel "mittelaltes", auch 10 Euro Schnäppchen, viel Zubehör. Marktnahe Preise, allerdings auch oft junges Personal, die sich mit den alten Sachen nicht unbedingt gut auskennen und immer "den Chef" fragen müssen.

Eine Auswahl gibt es über die Webseite zu sehen. Den Laden kenne ich (am alten Ort, ein paar 100 Meter weiter) schon seit den 80ern.

Photohaus Colonnaden
Große Theaterstr. 45
D-20354 Hamburg

(Lage: zwischen Colonnaden und Neuer Jungfernstieg)

Hier das Selbstportrait der Firma:
http://www.photohaus.de/index.php?id=39
 

the.bass

Unterstützendes Mitglied
http://www.fotorausch.at/

Sehr kleines Geschäft mit ausgesprochen freundlicher und guter Beratung nahe dem Zentrum Wiens. Habe über die Jahre sehr viel bei ihm gekauft, oft auch nur getratscht, über neue und alte Kameras und Objektive diskutiert, Kaffee getrunken und geraucht (als es noch keinen EU-weiten Nikotinexorzismus gab). Wenn etwas neu herausgekommen ist, war er einer der ersten bei Nikon-Produkten, die zumindest ein Exemplar davon hatten. "Nehmen sie's über's Wochenende ruhig mit und probieren sie es in Ruhe aus!" bot er mir nicht nur einmal an. Herr Rausch ist alleine in dem Laden. Mehr als 4, 5 Kunden passen nicht hinein.
 
Oben