Frage Verwirrende Darstellung „Autofokus/ Messfelder D7000


tom schneider

Unterstützendes Mitglied
Hallo Gemeinde,
Im Benutzerhandbuch der D7000 von Nikon und im Kamerahandbuch von Heike Jasper sind die Autofokusfelder so beschrieben,dass sie immer sichtbar sind wenn man durch den Sucher schaut. (einstellung Dioptrienausgleich). Das ist aber bei mir nicht so.:dizzy: Nun habe ich auch die Digitutor D7000 mir angesehen und komme zu dem Schluss, dass die Messfelder nur sichtbar werden wenn der Auslöser den ersten Druckpunkt erreicht. Ein altes Thema hier im Forum beschreibt dieses auch bei der D300.
Vielleicht könnt Ihr mir die Verwirrung erklären.
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
in der BA steht beim dioptrienausgleich nur, dass zu drehen ist "bis die af-messfeldmarkierungen scharf sind". dabei gilt: sichtbar ist stets das aktive (ausgewählte) messfeld, die übrigen (potentiellen) felder werden nur bei gedrücktem af-schalter sichtbar (entsprechend der vorgaben af-s, af-c, anzahl der messfelder). was anderes steht auch nicht in der BA, insbesondere zeigen die bilder auf s. 34 nichts anderes. wo findest du eine beschreibung, dass ALLE messfelder gleichzeitig zu sehen sein sollten?
 
Kommentar

tom schneider

Unterstützendes Mitglied
Die sind so nicht Sichtbar. Nur beim fokusieren wird das aktive Feld angezeigt.
Der Dioptrienausgleich hat damit nichts zu schaffen.

Gruß Jens
Hallo Jens,
So habe ich es eigendlich auch verstanden. Manchmal steht es eben nicht so in den Kamerabüchern.
Danke für die Bestädigung!
 
Kommentar

Tozzi

Unterstützendes Mitglied
wie hanner schon schrieb - einfach den af Schalter drücken, dann werden die Meßfelder angezeigt und du kannst den Dioptrienausgleich ganz easy einstellen
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software