Verständnisfrage AE-L/AF-L und Belichtungsspeicher

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

mick_we

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

ich war in den letzten Zeit eher stiller Beobachter, habe jetzt aber nun doch eine Frage zu meiner D300, wo ich mir sicher bin, dass mir das jemand hier beantworten kann.

Also, mit der "AF On" fokussiere ich, wenn ich doch dann jetzt die Auslösetaste nur halb runter drücke wird ja dann die Belichtung gemessen und ich drücke ab. Lasse ich die Auslösetaste gedrückt und verändere die Position der Kamera, hat er dann die Belichtung gespeichert oder misst er dann neu?
Dann würde auch C1 (Belichtungsspeicher auf AE-L/AF-L oder/und Auslöser) sinn machen.

Gruß

Mick
 
Anzeigen

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Der Autofokus kann wahlweise durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt oder mit der AF-ON-Taste und die Belichtung mit der Taste AE-L/AF-L gespeichert werden. Hälst Du die AE-L/AF-L-Taste gedrückt und änderst die Position, bleibt die Belichtung gespeichert.

Mit den Individualeinsteinstellungen c1, f6 und f8 kannst Du das alles ändern. Schau mal in's Handbuch.
 
Kommentar

mick_we

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Der Autofokus kann wahlweise durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt oder mit der AF-ON-Taste und die Belichtung mit der Taste AE-L/AF-L gespeichert werden. Hälst Du die AE-L/AF-L-Taste gedrückt und änderst die Position, bleibt die Belichtung gespeichert.

Mit den Individualeinsteinstellungen c1, f6 und f8 kannst Du das alles ändern. Schau mal in's Handbuch.
Ja, das ist mir schon klar. Ich versuche es noch mal anders zu formulieren.
Meine Konfiguration sieht so aus:
C1 = Nur AE-L/AF-L-Taste
Auf "AF on" liegt bei mir die Fokussierung.
Ich fokussiere also und drücke dann den Auslöser nur halb. Er müsste jetzt die Belichtung messen (Es erscheint im Sucher nicht AE-L). Was passiert, wenn ich jetzt den Ausschnitt verändere während ich den Auslöser halb gedrückt halte (incl. AF ON)? Misst er noch mal die Belichtung oder behält er seine Messung bei, obwohl AE-L nicht im Sucher erscheint bzw. es so konfiguriert ist.

Ist schwer zu erklären, aber ich hoffe die Frage ist jetzt etwas verständlicher.

Gruß

Mick
 
Kommentar

mkmuc

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Misst er noch mal die Belichtung oder behält er seine Messung bei, obwohl AE-L nicht im Sucher erscheint bzw. es so konfiguriert ist.

Ich habe jetzt nicht meine D300 zur Hand um das mit Deiner Konfiguration ausprobieren zu können. Das müsste sich aber einfach feststellen lassen, wenn Du erst mit halb gedrücktem Auslöser die Belichtung speicherst, dann einen Kameraschwenk machst und im Sucher oder auf dem Display schaust, ob sich die Belichtungswerte ändern. Wenn sich nach dem Schwenk weder Zeit noch Blende geändert haben, ist die ursprüngliche Belichtung gespeichert.
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Was passiert, wenn ich jetzt den Ausschnitt verändere während ich den Auslöser halb gedrückt halte (incl. AF ON)? Misst er noch mal die Belichtung oder behält er seine Messung bei, obwohl AE-L nicht im Sucher erscheint bzw. es so konfiguriert ist.

Um das beantworten zu können, müsste ich es probieren, was ich leider jetzt nicht kann. Aber mal andersherum gefragt, hast Du es schonmal probiert und hat sich an der Zeit- Blendenkombination was geändert?
 
Kommentar

M-Loader

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Mick,

wenn ich das richtig im Kopf habe (habe meine D300 jetzt gerade nicht griffbereit),
so wird standardmässig die Belichtungsmessung bei halb gedrücktem Auslöser (und nicht gedrückter AE-L/AF-L -Taste)
kontinuierlich an die jew. aktuelle Lichtsituation im Sucher angepasst, d.h. die Messung vom Anfang nicht beibehalten.
Genau dafür (Speichern der Belichtungsmessung und/oder des Fokus) ist ja die AE-L/AF-L -Taste da.

Update:
Das Verhalten d. Auslösers bzgl. Belichtungsspeicherung kannst du allerdings ändern:
Stellst du die Individualfunktion "c1" (Belichtungsspeicher) auf "»AE-L/AF-L-Taste & Auslöser",
so bleibt die am Anfang festgelegte Belichtung auch bei halb gedrücktem Auslöser gespeichert (s. Handbuch Seite 279).
 
Kommentar

mick_we

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Mick,

wenn ich das richtig im Kopf habe (habe meine D300 jetzt gerade nicht griffbereit),
so wird standardmässig die Belichtungsmessung bei halb gedrücktem Auslöser (und nicht gedrückter AE-L/AF-L -Taste)
kontinuierlich an die jew. aktuelle Lichtsituation im Sucher angepasst, d.h. die Messung vom Anfang nicht beibehalten.
Genau dafür (Speichern der Belichtungsmessung und/oder des Fokus) ist ja die AE-L/AF-L -Taste da.
Wenn der wirklich kontinuierlich misst, dann habe ich den Sinn auch von C1 verstanden.

Vielen Dank

Gruß

Mick
 
Kommentar
Oben Unten