Vergleich Noise Redcution/Sharpening D2Xs, D300, D700

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Tron777

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hi das Thema D700 lässt mich nicht ganz los,
ich wollte wissen ...

- In wie weit legen D700 Images durch nachträgliches Processing noch zu?
- wie liegt die D300 im Vergleich
- und kann die Nikon DX2s, die ja eine sehr schöne Cam ist , noch mithalten


Habe mir von Imaging Resource Testbilder mit IS800 von allen drei Cams runtergeladen und dem mit Noise Ninja gleichartig bearbeitet,
sehr dezentes entrauschen und Schärfen.

Fazit,

Bei ISO 800;

- D300 - mit weitem Abstand vor D2Xs , und eher näher bei der D700; Wenig Rauschen - Nach Bearbeitung - Bilder sind schärfer und klarer (Hellas Flasche) aber deutlicher Strukturverlust beim roten Tuch mit Blättern und auch dem blauen Tauch (links oben)

- D2Xs - Rauscht ordentlich im Original - Nach Bearbeitung Bilder klarer und schärfer , aber kommt bei weitem nicht an die D300 an Klarheit und Struktur heran (sie Hellas-Flasche)

- D700 - Bild ist ja schon im Original sehr klar - kaum Rauschen, ist aber dem bearbeiteten D300 Bild unterlegen. Nach Bearbeitung - schärfer - klarer noch als D300 und kaum Strukturverlust bei den roten/blauen Tüchern links oben. Obwohl D300 bearbeitet schon sehr detailreich ist es die D700 noch sichtbar mehr.

Mein Fazit aus diesem kleinen Test ist;

Wer gerne IS800+ fotografiert und brillanten Bilder haben will für den ist als D300 User eine D2Xs als 2.te cam keine Alternative.

Die D300 liegt deutlich näher an der D700 als an der D2Xs;
Die D700 legt deutlich noch eins drauf.

Sweit.

Zu beachten ist dass als Vorlage für die Bearbeitung Jpeg verwendet wurde, ich nehme bei eigenen Bildern TIFF;

Noise Ninja arbeite gut lässt aber auch gerne Strukturen untergehen was mit Detailverlust einhergeht.

Dieser aber war bei der D700 praktisch nicht zu beobachten weil da wahrscheinlich am wenigsten zu tun war.

Karl


Ein Link zu den Bildern : http://spinthma.zenfolio.com/p83632408
 
Anzeigen

powerbauer

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Karl,

zum Thema Rauschen gab es hier im Forum unzählige Beiträge.
Hier wurden schon sehr viel darüber diskutiert.
Die D300 ist ein bis eineeinhalb Stufen besser als D200/d2X
Und die D3/D700 ist ein bis eineeinhalb Stufen besser als die D300.

Dennoch gibt es hier im Forum viele die beim Rauschen keinen Unterschied erkennen. :nixweiss:

Schau mal klick hier hatte ich mal die D200 mit der D300 verglichen.

Gruß
Thomas
 
Kommentar

Tron777

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Karl,

zum Thema Rauschen gab es hier im Forum unzählige Beiträge.
Hier wurden schon sehr viel darüber diskutiert.
Die D300 ist ein bis eineeinhalb Stufen besser als D200/d2X
Und die D3/D700 ist ein bis eineeinhalb Stufen besser als die D300.

Dennoch gibt es hier im Forum viele die beim Rauschen keinen Unterschied erkennen. :nixweiss:

Schau mal klick hier hatte ich mal die D200 mit der D300 verglichen.

Gruß
Thomas

Hallo Thomas,
danke für Dein Feedback.

Ich habe die D300 noch nicht mit der D200 verglichen. Auf jeden Fall würde ich aber immer gleiche ISO mit gleicher ISO vergleichen wollen.

Für mich war einfach interessant - was bringt die D700 wirklich und wie verhält sich eine D2Xs Image nach Optimierung.


Für mich und mit den Demo-Bildern ist vorläufig eins klar geworden.
Später mal als Zweit-body kommt die D2Xs für mich nicht in Frage.

und .. die D300 macht einen super job!

und die D700 lohnt sich umso mehr man gerne mit hohen ISO arbeiten will.

na ja zumindest mein pers. feedback.


Karl
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten