Velvia

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
"Damals" war mein Lieblingsfilm der Fuji Velvia 100, bei meinem Analog-Wiedereinstieg habe ich ihm -nicht zuletzt aufgrund Balous Empfehlung- die Verantwortung übertragen mir Spaß den Spaß am Analogen widerzubringen und siehe da es klappt.

Ich weiß, das eine D40/60 mit voller Sättigung sowas auch hinbekommt. ;) Trotzdem bleiben die Velvia-Farebn für mich etwas besonderes.

8730487a649a56553.jpg


PS: Auf dem kalibrierten Photobearbeitungs-Monitor knallt es noch etwas schöner, als hier beim iNet-Monitor :cool:
 
Anzeigen

Alexander Kunz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hab zwar nie analog fotografiert (ähm, doch... mit ner Kompaktknipse vom Qualleversand:)) aber die Farbanmutung von Velvia geniesst ja schon den Ruf legendär zu sein... und das nicht umsonst, wie man sieht. Sehr schön - und doch was ganz anderes als die Sättigung hochzudrehen, finde ich.
 
Kommentar

7angus

Unterstützendes Mitglied
Registriert
War da ein Pol-Filter im Spiel?!?!?!

Sehr schön, wie auch immer!:up:

Ja ja, die gute, alte, analoge Zeit.... hatte was...:taetschel:

Grüße

Marc
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ja ja, die gute, alte, analoge Zeit.... hatte was...:taetschel:
Moin,
bei mir hat die gute, alte, analoge Zeit immer noch was. :winkgrin:

Und ja, der Velvia ist klasse.

Gruß
Knut
 
Kommentar

Tysker

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

ich selbst ziehe den Velvia 100 F vor. Weil: Er ist zwar ebenfalls sehr farbstark, scharf und feinkörnig. Aber er hat nicht den, in meinen Augen, leichten Rotstich. Ich weiß, das kann einen Skylight-/Wärme-Filter ersetzen, usw.usf.

Ansonsten, das Bildist sehr schon. :)

Gruß
Tysker
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das war ein 100F und Filter waren keine im Spiel ;)

Dirk, ich fahr 1x im Monat die A20 rauf und wieder runter (Hamburg - Eggesin - Hamburg)
 
Kommentar

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
huch, bei #2 hast du es etwas übertrieben stefan. das kommt eher synthetisch, das rote dach zum himmel speziell.

#1 ist eine eindrucksvolle demonstration zu was die velvias in der lage sind, und alles ohne tuning.

an ihren blaus sollst du sie unterscheiden ... V100 und V100F

gruß
klaus
 
Kommentar

Tysker

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Das war ein 100F und Filter waren keine im Spiel ;)

Dirk, ich fahr 1x im Monat die A20 rauf und wieder runter (Hamburg - Eggesin - Hamburg)

...danke für die Info. Ich erwähnte "meinen" bevorzugten Film Velvia 100 F deshalb, weil: Meines Wissens nach war "der Velvia" ein 50 ASA-Film. Später gab es dann einen 100´er und eben den 100 F. Den ersten, also den 50´er, der wurde auf große Nachfrage vor einiger Zeit, mit allerdings anderen chemischen Substanzen, aber nach Fuji mit gleichem Ergebnis, neu aufgelegt. Er ist also wieder im Handel.
Und vor allem den meinte ich als ich schrieb, daß er mir etwas zu rötlich ist. Wie der 100´er ohne "F" ist, das weiß ich gar nicht mehr genau.

Gruß

Tysker :)
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
huch, bei #2 hast du es etwas übertrieben stefan. das kommt eher synthetisch, das rote dach zum himmel speziell.

Klaus, das war mehr oder weniger ein Versehen. Die Canon-Scansoftware steht by default immer auf Tonwertkorrektur auf EIN und das ist das Ergebnis. Die Lichtverhältnisse waren ansonsten exakt wie bei Nr. 1
 
Kommentar

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
Klaus, das war mehr oder weniger ein Versehen. Die Canon-Scansoftware steht by default immer auf Tonwertkorrektur auf EIN und das ist das Ergebnis. Die Lichtverhältnisse waren ansonsten exakt wie bei Nr. 1

hallo stefan,
war schon klar, daß der film das so nicht hergibt ;-)

tysker,
der 100er ohne F sticht beim blau gerne mal etwas ins rötliche. mit dem 50er, alt oder neu habe ich keine erfahrung. 50 asa finde ich schon etwas speziell, für mich in der regel zu langsam.

gruß
klaus
 
Kommentar

Toxic91

NF-F "proofed"
Registriert
Ich habe vor einiger Zeit 3 doch "etwas" überlagerte RVP bekommen, also die alten Velvia 50.

Verdammt ist das bunt :eek::D

Falls beim scannen was vorzeigbares rumkommt könnte ich das ja hier mal zeigen - oder spricht was dagegen?
 
Kommentar

Toxic91

NF-F "proofed"
Registriert
Ich kriegs bisher nicht vernünftig gebacken die Dias zu scannen, leider. Der RVP fetzt schon, die Bilder sind zT wirklich "bunt".

Die Scans sehen (obwohl der Scanner eigentlich kalibriert sein sollte) nicht so toll aus, siehe Beispielbild
Naja, mal schauen ob ich das noch in den Griff bekomme...
 
Kommentar

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
moin,
mit dem 50er habe ich noch nichts gemacht, ist mir in der regel zu langsam, aber mit 100 und 100F.
als scanner hab ich einen coolscan ls4000 mit nikonscan4. zum scannen setze ich alle parameter auf neutral. dem dabei entstehenden mehr oder weniger starken blaustich rücke ich mit einer gamma-korrektur im blaukanal von 0,9 - 0,85 zu leibe. 5-10% härterer kontrast und das war's dann schon.
gruß
klaus
 
Kommentar
Oben Unten