Velvia 50

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

marshaj

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Hallo, Diafreunde!

Um mir etwas Gutes zu gönnen habe ich mir einige Velvia 50 gekauft und war nach der E-6-Entwicklung über die fast durchgängige Unterbelichtung sehr enttäuscht.
Nach meiner NF-F-Recherche (was ich natürlich hätte vorher erledigen sollen :hehe:) war ich etwas klüger. Danach sollte die Empfindlicheit bei 40 bzw. 32 ASA angesiedelt sein. Da die Beiträge aber allesamt sehr alt sind, stellte sich mir die Frage, ob bekannt ist, ob sich da bei der Neuauflage des Films etwas verändert hat, oder ob ich jetzt mit reduzierter ISO weitermachen sollte.

Wer kann mir dazu etwas sagen? Bei der E-6-Entwicklung wollte ich eigentlich bleiben.

Viele Grüße,
Hans-Jürgen
 
Anzeigen

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Nach einem Testbericht in der Zeitung Naturfoto hat der "neue" Velvia 50 jetzt Nennempfindlichkeit. Die 1/3 Unterbelichtung des "alten" empfand ich persönlich immer als positiv, weil dadurch die Farben noch intensiver wurden.
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Ich kann dir in eine Woche etwas mehr dazu sagen. Habe letzte Woche 2 Rollen Velvia 50 im Familienurlaub auf Usedom verschossen.

Ich habe ISO 50 benutzt und bei der Belichtung meistens Matrix Messung an der F6 benutzt.
 
Kommentar

Dionys Moser

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Was marshaj schildert habe ich schon gehört.
Ich habe disebezüglich zum Glück noch keine Erfahrung gemacht, da ich noch rund 600 Stück im Tiefkühler habe, die dösen dort bei -24° dahin...
Dank dir aber für den Hinweis!
Dionys
 
Kommentar

marshaj

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich kann dir in eine Woche etwas mehr dazu sagen. Habe letzte Woche 2 Rollen Velvia 50 im Familienurlaub auf Usedom verschossen.

Hallo, Istvan!

Meine Unterbelichtungen kamen sowohl beim TTL-Blitzen mit Metz-SCA-System, als auch mit optimalem Handbelichtungsmesser (Licht- + Direktmessung) zustande. Der F3-Beli hat's auch noch bestätigt. Die Dias machen mir den Eindruck, als ob bei mir maximal 32 (ggf. sogar 25) statt 50 ASA angebracht wären.
Ich wäre Dir für eine Nachricht über Deine Ergebnisse also sehr dankbar!

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide,
Hans-Jürgen
 
Kommentar

saschabur

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo, Diafreunde!
Bei der E-6-Entwicklung wollte ich eigentlich bleiben.

Vielleicht anderswo schon erklärt, aber warum bloss das?

Als Mit-den-Photos-Geld-verdienender habe ich auf zehn Jahre lang nur auf Velvia geschworen (und benutze manchmal noch den Velvia Vision Photoshop PLugin von Miranda), aber ausser einer Rolle als Souvenir habe ich den Rest mit Freuden entsorgt...
 
Kommentar

madhatter

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Vielleicht anderswo schon erklärt, aber warum bloss das?

Als Mit-den-Photos-Geld-verdienender habe ich auf zehn Jahre lang nur auf Velvia geschworen (und benutze manchmal noch den Velvia Vision Photoshop PLugin von Miranda), aber ausser einer Rolle als Souvenir habe ich den Rest mit Freuden entsorgt...

Ich kann nicht folgen. Was wäre denn die Alternative, die Du empfehlen würdest?
C-41? ;)
 
Kommentar

saschabur

Aktives NF Mitglied
Registriert
Ich kann nicht folgen. Was wäre denn die Alternative, die Du empfehlen würdest?
C-41? ;)

Das wärs noch :mad::dizzy::wuerg::wuerg::wuerg:

Aber jetzt mal ohne Witz: Was für einen Grund kann es geben, in seine Kamera eine Rolle Chemie zu spannen? Mittlerweile wird die Auflösung selbst eines Velvia digital locker überboten. Und die Farben kriegt man digital genauso hin ...
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert


NF Team sagt:Es geht in diesem Thread nicht um das Für und Wider digital vs. analog und eine solche Debatte wird kommentarlos unterbunden
 
Kommentar

saschabur

Aktives NF Mitglied
Registriert
wo kann man denn im forum argumente für analog finden?
Suchfunktion analog vs digital geht nicht, weil vs unterdrückt?
Das war nämlich wirklich eine ehrliche Frage im Zusammenhang mit dem Velvia 50, der eben so lange für mich die einzige Referenz war, und der lange auch der Digitalfotografie Nasenlängen voraus war. Ich will niemanden bekehren, nur verstehen, aus Interesse ...
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Ich habe meine Filme schon zurück, werde sie versuchen die Tage zu scannen und hier zum Thema Velvia 50 was einstellen. So gegen die Fensterscheibe sehen sie schon sehr vielversprechend aus.

Ich weiss allerdings, daß scanns ca. 30% wiedergeben, verkleinte Webbilder vielleicht nur 5%.
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Eins auf die schnelle:

Usedom, Juli 2008, kurz vor Gewitter!
146984888707b56f81.jpg

Nikon F6, AFS 28-70, Fuji Velvia 50, Coolscan 5000, keine EBV
 
Kommentar

madhatter

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nikon F6, AFS 28-70, Fuji Velvia 50, Coolscan 5000, keine EBV[/CENTER]
Wow, sah es an dem Tag tatsächlich so aus? Da wär ich dann aber langsam in Richtung Zelt/Bungalow aufgebrochen. ;)

/me braucht dringend einen Nikon Scanner :(
 
Kommentar

mbreu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Der Tag ist nahe an dem ich mein die letzten Reste meines Digital Geraffels in die nächste Schlucht schmeiße.

Erst letzte Woche habe ich die Lieferung Ektachrome E 100GX erhalten, jetzt grabt Ihr schon wieder so einen geilen Film aus.
Bei mir zuhause verderben die Lebensmittel weil mein Kühlschrank mit Filmen voll gestopft ist.

:sabber:Velvia 50 auf Einkaufsliste notier.
 
Kommentar

madhatter

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Warte bis der Sommer vorbei ist.
So ein Scanner ist ein Zeitvernichter, besonders wenn man damit anfängt.
Ich denke so lange wird es eh noch dauern, bis ich das nötige Kleingeld zusammengekratzt habe. Und Zeit ist im Moment ohnehin nicht da.

:sabber:Velvia 50 auf Einkaufsliste notier.
Hier ebenfalls, wobei ich mich gerade durch die aktuelle Kodak-Palette probiere. Der Velvia 50 könnte höchstens zum Schlecht-Wetter-Problem werden hier im Großraum Hamburg. :winkgrin:
Von den Farben her aber absolut geil.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten