Urlaubsbekanntschaften


laetus

Aktives NF Mitglied
Ich komme von den Insekten einfach nicht los. Ich glaube ich habe die Fehler vom letzten Mal nicht wiederholt. Habe ich andere gemacht?

#1
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


#2
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




Danke und Grüße
Dirk
 

Matschgo

Unterstützendes Mitglied
Hallo Dirk,
mir gefallen beide Fotos sehr gut, besonders das erste... wäre da noch der Fokus genau auf dem Auge des Käfers (?), wärs perfekt :up:
150er Sigma? ;)
 
Kommentar

Slayer

Sehr aktives Mitglied
Ich komme von den Insekten einfach nicht los. Ich glaube ich habe die Fehler vom letzten Mal nicht wiederholt. Habe ich andere gemacht?
Hallo,

beim ersten Bild liegt die Schärfe nicht im Kopfbereich (die Augen sind wichtig).
Das Licht kommt zu hart von der Seite, gibt diese unschönen Reflektionen ohne Zeichnung. Hier hilft entweder warten bis eine Wolke am Himmel erscheint, mit der Hand abschatten, oder einen Reflektor (Diffusor) benutzen.
Der Käfer sitzt zu mittig...in Blickrichtung sollte etwas mehr Platz sein als hinterm Rücken.

Beim zweiten Bild hättest du noch näher ran gehen können.
Der HG ist schön aufgelöst, dass sieht gut aus.
Eine Bildgestaltung ist zu erkennen, fehlt nur etwas mehr Schärfe.

Finde beide Bilder eigentlich gelungen...es gibt halt ein paar Verbesserungsmöglichkeiten.:)


MfG
Rico
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Hallo Dirk,

mir gefallen die Bilder erst mal. Dass man alles irgendwie anders machen kann - was soll's, mit der Zeit lernt man, mehr auf Bildgestaltung und solche Dinge zu achten. Ich denke, gerade bei Makros ist der einzige wirkliche Fehler, den man machen kann, ein Bild gar nicht zu machen und ich halte es für legitim (wenn nicht sogar erforderlich), solche Fotos durch den richtigen Ausschnitt u.a. nachträglich zu optimieren (wodurch man wiederum den Blick dafür bekommt, wie man es später schon bei der Aufnahme besser machen kann).

Beim Käfer #1 überdeckt die Perspektive/Position, wie er in die Kamera schaut, m.E. Licht/Schärfemängel bei weitem! Vorschlag: auf Hochformat beschneiden!

Die Fliege #2 hast Du sehr schön erwischt, mir erscheint zwar die Schärfe auch nicht so 100prozentig aber das kann am verkleinern liegen bzw. hier kann nachgeschärft werden. Vorschlag: Ich würde das Bild drehen, so dass der Ast oder wo immer die Fliege drauf sitzt horizontal liegt und dann auf Querformat mit Platz vor den Fliegenaugen beschneiden.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software