Unkonventioneller Schutz für Objektive und Kamera

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

XD7

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach unkonventionellen,selbstgebastelten Schutzmöglichkeiten für Objektive und auch Kamera wie Waschlappen, Socken etc. Ich möchte nämlich z.B. in einem normalen Rucksack oder in der Tasche Molopo K-41 von Kalahari ein oder zwei Objektive mitnehmen. Die Tasche ist zwar gepolstert aber ohne Zwischeneinteilung.Gibt es gute Ideen...?
Danke
Jörg
 
Anzeigen

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
..ist nicht unkonventionell, aber sehr gut:

Die Wickeltücher von Novoflex. Gibt es in verschiedenen Grössen, besser als "Bastellei".

Gruß

Peter
 
Kommentar

asaerdna

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Bei mir hat sich das hier ganz gut bewährt. Günstig und effektiv.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Geschirrhandtücher.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

bmfoto

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Warum nicht Objektivköcher verwenden? Bieten guten Schutz. Einziger nachteil ist die Größe.Das Auswickeln aus irgendwelchen Tüchern von wem auch immer würde mir wirklich auf die Nerven gehen.

LG Benni
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
Registriert
Ich trage sehr gerne Fliesjacken. Wenn diese nach ein paar Jahren ziemlich unansehnlich geworden sind, werden die Aermel abgeschnitten und fertig ist ein brauchbarer Objektivbeutel. Zum besseren Auspolstern kann man auch zwei Aermel ineinander, also doppelt, ziehen.

Gruesse, Det
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Ein Golfshop hat, ähnlich dem schwedischen Möbelhaus, einiges, z.B. Hauben für Driver.
Oder geländegängige Wagen für Rucksäcke, tolle Schutzröhren für Stative, samt Kopf, etc. :hehe:

PS: las gerade, dass es DIY sein soll, egal, ich lass es zur allgemeinen Erheiterung drin.
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Luftpolsterfolie - die mit den grösseren Blasen - passend zugeschnitten, ist an Ökonomie kaum zu überbieten und hat mir schon auf vielen Flugreisen und Holperpisten gute Dienste geleistet. Dann kann ich meine schönen Nikon-Wraps wenigstens schonen... ;)
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
5 mm Moosgummi/Neopren und Pattex, auf die Art kann man sich günstig maßgeschneiderte Objektiv- und Kamerahüllen basteln. Die Klebestellen halten, eher reist der Gummi. :up:
 
Kommentar

XD7

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Vielen Dank für die ganzen Tips. Es sind wirklich tolle Ideen dabei.
Grüß
Jörg
 
Kommentar
Oben Unten