Unbedingt schnelle CF Karten nötig?


Mister Smith

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen!

Braucht man unbedingt die schnellsten CF-Karten (Extrem3 oder Extrem 4 z.B. von SanDisk) für die D300 um die Serienbildgeschwindigkeit von 8Fotos/sec. voll ausnutzen zu können?

Ich meine damit, welche CF-Karte (von der Geschwindigkeit her) man mindestens bräuchte um die 8Fotos/sec. ausnutzen zu können. Ich denke daß wenn man im RAW fotografiert der Pufferspeicher schneller voll ist als in JPEG dann ist eine schnellere Karte von Vorteil.

Die meisten Karten sind ja sowieso schon viel viel schneller als die beste Kamera. Da stellt sich dann nur die Frage wie lange dauert es um die volle z.B. 8GB Karte auf den Rechner zu kopieren. Für mich ist das ein unwichtiger Aspekt denn ob ich 1 Minute warte oder 3 damit die Fotos auf dem Rechner sind.

Gruß
Matthias
 

scw2wi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Matthias,

Speicherkarten sind derzeit nicht viel viel schneller als Kameras, eher umgekehrt.

Wenn mit 8 Bildern/s der Zwischenspeicher voll ist, kann die Kamera nur mehr mit der Geschwindigkeit weiter fotografieren, mit der die Daten auf die Speicherkarte geschrieben werden.

Für diesen speziellen Anwendungsfall zahlt sich daher die schnellste Karte aus.

Ab der D3-Serie wird auch die volle Geschwindigkeit der Extreme IV genutzt,
bis zur D2-Serie war die Kamera beim Schreiben nicht schneller als die Extreme III.

Bei der Extreme III ist noch zu beachten, dass es die Karte aktuell mit 2 verschiedenen Geschwindigkeiten gibt, und es früher eine Extreme III gab, die noch langsamer war.

Wenn es auf den Aufpreis nicht ankommt, würde ich zur Extreme IV raten.

Walter
 
Kommentar

Thomas Ferber

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich habe in meiner D300 1GB und 2GB Karten verschiedener Geschwindigkeiten im Einsatz. Und zwar eine 1GB aus der Zeit meiner D1X - hate damals ein Vermögen gekostet - da steht nur der Hersteller Sandisk drauf - das Teil ist gähnend langsam - sowohl beim Abspeichern als auch beim Auslesen. Lästig ist dies vorallem beim Nuten der Zoom-Funktion beim Ansehen eines Bildes. Da zeigt die D300 sekundenlang die Sanduhr.
Zwischen den 2GB-Karten Ultra II und Extreme III fällt mir kein nennenswerter Unterschied auf. Weder beim Fotografieren noch beim Auslesen noch beim Reinzoomen in ein gespeichertes Bild. Ich habe für mich daraus für weitere Karten-Anschaffung gefolgert, daß eine aktuelle Karte genügt - es muß nach meiner Auffassung keines der Extreme IV - Exemplare sein.

Grüße,

Thomas
 
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich habe 2 St. CF Sandisk Extreme III mit je 8 GB, das es verschieden schnelle Extrem III gibt ist mir neu, kann man irgentwie erkennen ob man eine schnellere oder langsamere hat?

Gruss

Patrick
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
...kann man irgentwie erkennen ob man eine schnellere oder langsamere hat?
Ja, auf der Karte ist links unter dem großen Schriftzug Extrem III " " aufgedruckt. Die bisherigen Extrem III hatten normal eine Geschwindigkeit von 20 MB/s.
 
Kommentar

NikLover

Sehr aktives Mitglied
Hallo Matthias,

Ich bin schon bei der D200 auf die "normale" "EXTREME III" umgestiegen!

Im Gegensatz zu den "Ultra II" hat die Karte keine Schreibprobleme wenn sie fast voll ist (Restanzeige etwa 30 Bilder!)


Liebe Grüße
Alfred
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
David_USA hat hier mal seine Erfahrungen mit den verschiedenen 16 GB Karten zur Verfügung gestellt.
Auch hier sieht man die zwei Versionen der Extreme III.

Stefan
 
Kommentar

Lasse

Unterstützendes Mitglied
Also bei meinen 2 EXTREME III (auf der Karte selbst?) steht nüscht von irgendeiner Geschwindigkeit. Auf der Verpackung stand mal was.
Das hätte mich jetzt aber interessiert.
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Also bei meinen 2 EXTREME III (auf der Karte selbst?) steht nüscht von irgendeiner Geschwindigkeit.
Dann ist es die normale Version. Die gibt's noch nicht so lange.
 
Kommentar

Lasse

Unterstützendes Mitglied
Ja. Habs auch gerade in Davids Thread gesehen. Ich wusste bisher nicht, dass es da Unterschiede in den IIIern gibt. Sind die auch unterschiedlich teuer?
 
Kommentar

Rudi

Unterstützendes Mitglied
mit der 4GB Sandisk Extreme IV Ducati Edition (CF) macht meine D300 jedenfalls erstmals 100 Bilder am Stück (JPEG Fine) mit acht Bildern in der Sekunde, so wie im Handbuch beschrieben..... wozu auch immer man das braucht ....

vorher mit der 12Gb Extreme III waren es grade mal 21.... schneller isse also...
 
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

danke für die Info Horst, auf meinen steht auf beiden 30 MB/s etwas anderes hätte mich auch gewundert denn mein Händler hat Sie aus einer neuen Lieferung genommen als ich Sie gebraucht habe vor ca. 4 Wochen.

Gruss

Patrick
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
@Mr. Smith: Ich wundere mich über Deine Frage. Du hast eine D80 und brauchst somit keine CF-Karte. :nixweiss:
 
Kommentar

jens_w

Aktives NF Mitglied
Hallo,

in meiner D300 steckt ein Lexar Professional UDMA 300x - 8GB. Da die D300 eine Kamera ist die UDMA unterstützt habe ich mich für diese CF-Karte entschieden. ( )

Unter normalen Bedingungen ist bei mir mit der Karte nach 19 - 21 Aufnahmen Schluss. Dann ist der Pufferspeicher voll und der Datentransfer von der Kamera an die CF-Karte funktioniert nur noch eingeschränkt. Das bedeutet bei 8 fps 2 bis 3 Sekunden Dauerfeuer, was für die meisten Anwendungen ausreichen sollte.

Unter dem Strich: Nicht die Karte ist der limitierende Faktor, sonder der Pufferspeicher der Kamera, der entweder nicht groß genug ist oder nicht schnell genug die Daten an die Karte überträgt.

Viele Grüße

Jens
 
Kommentar

Norbert43

Unterstützendes Mitglied
Ja. Habs auch gerade in Davids Thread gesehen. Ich wusste bisher nicht, dass es da Unterschiede in den IIIern gibt. Sind die auch unterschiedlich teuer?
Ich habe vor einigen Wochen bei Foto Brenner mehrere EXTREME III , alte Fassung (20mb) 1GB Karten das Stück für nur 11,11 € erstanden.
 
Kommentar

Abdu

Unterstützendes Mitglied
hi,
ich hab mal ein altes 1GB Microdrive eingesetzt uns siehe da auch bei Einzelbildern dauert das Speichern ewig und ich war-was das Speichern betrifft an die Zeit meine S3Pro erinnert. Obwohl von der Brillanz und von Dynamikumfang weine ich ihr schon etwas nach
 
Kommentar

suggs

Unterstützendes Mitglied
Guckst du hier:
Die Geschwindigkeitsangaben für die D200 hab ich mal nachgeprüft und kam zum gleichen Ergebnis! Die Daten scheinen also brauchbar zu sein!

Grüße Sigi
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software