Treffer, versenkt! Urteil zu Drohnenabschuß


Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


luckyshot

Well-known member
Mein Hund bekommt bei dem Geräusch eines Kopters panische Angst, so dass ich ihn auch abschießen würde.
Meine Katze bekommt beim Geräusch eines Hundes panische Angst.
Deswegen würde ich den Hund auch abschießen...
Mein Nachbar hat Katzenhaarallergie, deshalb würde er meine Katze auch abschießen...
Dessen Nachbar sein Kanarienvogel hat Angst vor dem Nachbarjungen, deshalb würde er den abschießen...

Merkt hier wirklich keiner, auf welch dünnem Eis diese Diskussion stattfindet...?
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Nein, vermutlich nicht und ich schon gar nicht. Ich finde Drohnen und Drohnenfliegen im Übrigen total interessant und sehr spannend. Und wenn ich nur ein paar Stunden mehr Zeit in der Woche erübrigen könnte, hätte ich einer Drohne längst ein kuscheliges Zuhause und mit mir einen großen Fan gegeben.

Und bei Drohen ist es wie mit Hunden. Nicht der Hund ist dämlich, sondern Dasjenige, was hinter ihm an der Leine oder bei ihm ohne Leine ist.

Obschon diese Drohnen so heimtüsche Wesen sind?
Ich glaub hier keinem, dass er tatsächlich auf lebende Wesen, brummende Spielzeuge, oder sonst wie kreischende Gartengeräte schießen würde.
 

Kay

NF-F Platin Mitglied
Obschon diese Drohnen so heimtüsche Wesen sind?
Ich glaub hier keinem, dass er tatsächlich auf lebende Wesen, brummende Spielzeuge, oder sonst wie kreischende Gartengeräte schießen würde.
Bin jetzt seit Anfang Dezember unterwegs, habe nicht eine Drohne erlebt, kaum Rasenmäher - habe nicht mit der Zwille geschossen.
 

Kehrmaschine

Well-known member
Das es in D aber auch immer so kompliziert sein muss .... Hier in Frankreich braucht man für eine Schrotflinte : eine Schrotflinte. Die Waffenbesitzkarte wird nur für gezogene Läufe (Büchsen) oder Faustfeuerwaffen verlangt.
ich hätte damals in den 80er in Frankreich eine Utzi kaufen können im SB Markt auf Angelschein.Hatte schon bezahlt,aber dann kam ein anderer Verkäufer und hat sich den Angelschein angesehen und alles storniert.:eek:
 

Kurt Raabe

NF Team
Moin
passt ganz gut zum Thema
Drohnen gefährden zunehmend den Flugverkehr
heute Spiegel Online
ja und was soll man mit solchen Idioten machen
wenn man sie dann erwischt ??
angemessen wären da 10.000€ Bußgeld plus
Kostenübernahme des entstandenen Schadens
 

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Genauso passt das hier rein, was für mich schon a Gschmäckle hat. Die DFS bauscht vieles was Drohnen( für mich sind es immer noch Multicopter) betrifft ziemlich auf. Aber interessanterweise will man, was ja auch schon länger vermutet wurde, natürlich auch daran fett mitverdienen.

Unter Modellbauern wird das ja auch schon länger diskutiert bezüglich der mittlerweile vielseitigen Einschränkungen für den Modellsport, dass da versucht wird einen kommerziellen Markt zu etablieren bzw. eben einen Bereich im Luftraum dafür einzurichten. Oder wer glaubt daran dass auch kommerzielle Flugbewegungen durch Drohnen nicht über oder in der Nähe von bebautem Grund, Menschenansammlungen oder Autobahnen und Bundesstraßen etc. stattfinden?

Gruß
Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

bassheiner

Well-known member
ja und was soll man mit solchen Idioten machen
wenn man sie dann erwischt ??
Letztlich werden es auch ‚solche Idioten‘ sein die den Drohnenbesitzern, die überlegt
und gewissenhaft mit ihrem Fluggerät umgehen, den Spaß an ihrem Hobby durch immer
mehr Einschränkungen und Reglementierungen verderben werden.
 

Kurt Raabe

NF Team
Letztlich werden es auch ‚solche Idioten‘ sein die den Drohnenbesitzern, die überlegt
und gewissenhaft mit ihrem Fluggerät umgehen, den Spaß an ihrem Hobby durch immer
mehr Einschränkungen und Reglementierungen verderben werden.
Moin Heiner
diese Idioten treiben nicht nur dort ihr Unwesen
durch "solche Idioten" ist die Streetfotografie mit mehr Einschränkungen und Reglementierungen
eingeschränkt worden
durch "solche Idioten" werden Sportschützen mit mehr Einschränkungen und Reglementierungen
"gegängelt" usw usw.....
 

Kay

NF-F Platin Mitglied
... " ist die Streetfotografie mit mehr Einschränkungen und Reglementierungen eingeschränkt worden ...
Mittlerweile bin ich über Spanien und Portugal zurück nach Frankreich und habe innerhalb weniger Tage
" schöne Fotos " von für mich interessanten Typen, aber was soll ich als Deutscher denen verklickern, dass die Streetfotografie ...

Bleibe ich locker, sind es die Franzosen auch und mein französisch ist viel zu schlecht, um da rechtlichen Blödsinn zu erklären.

Obwohl es sicher interessant sein dürfte, hier verhaftet zu werden



aber ich möchte es lieber nicht ausprobieren.
 

Dupk

Well-known member
Mein Hund bekommt bei dem Geräusch eines Kopters panische Angst, so dass ich ihn auch abschießen würde.
Meinst du Helikopter? Da hättest du bei uns öfter zu tun, da Christoph IV hier öfters Patienten in´s nahegelegene Neustädter Krankenhaus fliegt.

Früher konnte man die Transall bei Moorbränden im Tiefstflug beim Wasser tanken am Steinhuder Meer beobachten.

Manches muss halt sein, aber manches auch nicht.
Da sollte mehr Rücksicht auf andere genommen werden.

Gruß
 

häuschen

NF-F "proofed"
Wenn hier der BVB spielt, kreist den gesamten Nachmittag ein Hubschrauber über dem Stadion umher. Ganz in der Nähe ist auch mein Büro. Ich hasse Fußball!
 

Johnars

Well-known member
In den USA hat auch einer zur Selbstjustiz gegriffen und eine Drohne mit seinem Gewehr runtergeholt, der wurde gebüsst und sein Gewehr wurde eingezogen.
Ich fliege auch gerne meine Drohne, aber ich halte mich an die Gesetze, filmen tue ich so gut wie gar nicht, meist mache ich paar Fotos von Landschaften oder ganzen Ortschaften oder einzelnen Häuser in Hanglage aber dann als Auftrag vom Hausbauer/Hausbesitzer!
 

Kurt Raabe

NF Team
In den USA hat auch einer zur Selbstjustiz gegriffen und eine Drohne mit seinem Gewehr runtergeholt, der wurde gebüsst und sein Gewehr wurde eingezogen.
Moin
die USA sind groß :)
da hat jeder Bundesstaat eigene Gesetze, was man z.B. in Texas darf ... darf man noch lange nicht Alabama oder New York
 
Oben