ThinkTank Taschen

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Uli M.

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi, wer von euch hat Erfahrung mit ThinkTank-Rucksäcken oder Taschen (http://www.thinktankphoto.com/) ? Habe gehört, das diese sehr gut sein sollen, weiß aber nicht ob sie besser oder schlechter sind als beispielsweise eine Lowepro Computrekker AwII...
Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke, Uli
 
Anzeigen

afx

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Wenn Du 'nen richtigen Rucksack willst, nimm lieber LowePro. Wenn Du dagegen 'nen Trolly oder das Gurtsystem oder spezialisierte Taschen suchst, dann bist Du bei ThinkTank genau richtig.

cheers
afx
 
Kommentar

deko358

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Habe das Gurtsystem von ThinkTank. Es trägt sich super, ist sehr gut verarbeitet. Entscheidendes Feature im Vergleich zum LowePro S&F System ist, dass alle Kamerataschen, Objektivköcher, etc. eine eigene Regenhülle haben. Rucksack würde ich auch eher bei LowePro oder anderen kaufen.
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Ich nutze den Airport Security - der ist (für meine Zwecke) einfach ideal. Früher musste ich immer überlegen, was daheim bleiben soll. Heute ist immer alles dabei! Die Qualität ist hervorragend und das System durchdacht.

Die Taschen werden auch hoch gelobt.
 
Kommentar

ceving

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Entscheidendes Feature im Vergleich zum LowePro S&F System ist, dass alle Kamerataschen, Objektivköcher, etc. eine eigene Regenhülle haben.

Jup finde ich auch sehr wichtig. Für den Gürtel würde ich nichts anderes mehr kaufen. Und die Klettverschlüsse haben die Option, dass man sie zuklappen kann. Dadurch kann man sie zwar nicht mehr schließen aber sie sind dann nicht mehr laut. Das sind aber alles Features, die für die Auswahl einer großen Tasche oder eines Rucksacks egal sind.

cu Sascha
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Entscheidendes Feature im Vergleich zum LowePro S&F System ist, dass alle Kamerataschen, Objektivköcher, etc. eine eigene Regenhülle haben.

Hm, weiß nicht, ich bin nun schon so einige Male mit dem Kram durch den Regen gelatscht, aber die Regen-Covers habe ich noch nie rausgefriemelt und auch noch nie nasses Equipment gehabt.

Das einzige was mich am Waistbelt stört, ist das die Weitenverstellung nicht richtig hält, wenn man keine Knoten rein macht.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 26488

Guest
Hallo Uli,

Ich habe mich für den Think Tank Rotation 360 entschlossen. Wirklich ein geniales Teil, ausgezeichnet verarbeitet und komfortabel.

Ich verstaue meine Nikon Ausrüstung darin. D700 mit MB-D10, AF-S 2.8/14-24, AF-S 2.8/24-70, AF-S 2.8/105VR Micro und einiges Makrozubehör. Die D700 mit angesetzten 2.8/24-70 kommen ins Hauptfach, bzw. ist meist außen am Trägergurt des Rotation in Gebrauchsstellung befestigt. Das 2.8/14-24 und das 2.8/105 VR Mikro sind samt Winkelsucher etc. in der Rotationtasche untergebracht, so dass die Objektive jederzeit gegeneinander ausgetauscht und verstaut werden können.

Der Platz ist knapp bei diesen großen Objektiven, dafür bleibt der Rucksack insgesamt in einer vernünftigen Größe. 1-(2) weitere kleinere Festbrennweiten werden aber noch reinpassen.

Ich werde noch weitere Ergänzungen vornehmen: "Photo Lens Changer 75 Drop and Dow(ausziehbar)für 2.8/70-200 am Hüftgurt befestigt, Flaschentasche "Photo RU Thirsdy" und Zubehörtasche "All the other Stuff", beides oben am Rotation befestigt. Evtl. noch eine Blitztasche für den SB-900. Die Rotationtasche lässt sich bei Anbau des Lens Changers 75 zwar nur noch in eine Richtung herausdrehen, was aber hinsichtlich der Funktionalität mit keinen Einschränkungen verbunden ist.

Hinten drauf kommt mittig das Stativ (Gitzo GT 3540 LS). Die mittige Position ist komfortabel. Der Rucksack kann trotzdem abgestellt werden und die Rotationfunktion wird nicht behindert.

Bilder sind zum Rucksack sind ausführlich auf der spezielle Rotation 360 Website. Ich habe eigentlich noch nie eine so aufwendige und ausführliche Produktpräsentation gesehen.

Letztendlich kann man die Funktionalität dann doch nur beurteilen, wenn man seinen eigenen Kram eingeräumt hat.

Gruß Markus
 
Kommentar

Nikonfuchs

Sehr aktives Mitglied
Registriert
die Think Tank Rotation 360 ist sehr gut. aber die finde es Rucksack bisschen zu klein. lieber oben 15 cm größer und seitlich je 5cm breiter,

dann würde ich es kaufen....

deswegen warte ich noch ab...
 
Kommentar

jens_w

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Uli,

habe den Think Tank Acceleration. Nach langem Vergleichen habe ich mich für den Rucksack entschieden, weil

  • - er den Handgepäckmaßen für den Flugverkehr entspricht
    - neben der Kamera und 3 Objektiven, einem Konverter, den Gegelichblenden noch eine Unmenge anderes Geraffel aufnimmt und ich somit nur ein Transportbehätnis für miene Kamera zu schleppen habe
    - die separat in einem Vorfach untergebracht Laptoptasche ist herausnehmbar und kann Lesestoff für die Flugreise aufnehmen
    - der Rucksack hat zwei Tragegriffe (hoch und quer), so dass er immer gut zu halten und zu tragen ist
    - dass ich durch die zu verstauenden Schulterriemen bei Bedarf beide Hände frei habe

    Ich habe spezeill nach einem "flugtauglichen" Rucksack geschaut, die Bauart ist sicherlich nicht dafür vorgesehen, den ganzen Tag damit auf eine Wandertour zu gehen, da gibt es bequemere Teile.

    Viele Grüße

    Jens
 
Kommentar
K

keineahnung

Guest
Ich habe mich neben einem Rucksack von Kata auch
für eine Tasche von think tank entschieden.
Das Teil trägt sich durch den Hüftgurt sehr gut und der Inhalt ist gut zu erreichen auch ohne die Tasche abzusetzen.
Ich transportiere damit eine D700, 70-200, 20-35, 50 und ein SB 800.
LG
 
Kommentar

bambuu

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Nachdem zum 4. Mal! der Reissverschluss meines LowePro AW 2, dieses Mal innerhalb der Garantiefrist, kapputt ging (dieselbe Erfahrung machten auch meine Arbeitskollegen) und die neue Generalvertretung der Schweiz in Zürich meinte, ich solle doch bitte ein Foto des Schadens schicken und alle nötigen Unterlagen und dann werde man schauen, ob ich gegebenenfalls Ersatz erhalte, worauf ich meinte, ich bräuchte SOFORT Ersatz, als Profi könne ich meine Ausrüstung nicht in der Hosentasche verstauen und der gute Mann am anderen Ende meinte, das ginge sowieso nicht, sondern dauere mindestens zwei Wochen (uff, Monstersatz!), habe ich mir den Airport Addicted von Think Tank geordert und bin SEHR zufrieden. Viel Platz, weil eckig, angenehm am Rücken, integrierte Laptop-Tasche bis 15", geniales Gurtsystem, das sich auch gut verstauen lässt, erweiterbar mit Stativhalterung, Rollen und Griff (kommen noch..).

bambuu
 
Kommentar

Micha 007

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Und man kann alle Taschen /Rucksäcke befüllt hier sehen: http://www.taschenfreak.de/. Zum thinkTank vers. LowePro fällt mir pos. beim ersten auf das der Rucksack ordentlicher aussieht sprich sich besser organisieren lässt, die Reißverschlüsse besser zu gehen bei Lowe Pro ist das Gurtsystem aber besser, dafür aber auch sperriger...

Gruß Michael
 
Kommentar
R

RalfR

Guest
Ich habe das "Skin" Set und bin sehr zufrieden damit. Die Taschen sind sehr durchdacht und bieten auch Platz für Kleinteile und Zubehör. Das war beim Lowe, Street & Field immer ein Problem.

Bei einer meiner Taschen stellte ich nach 5 Monaten einen Schaden an einer Naht fest. Eine Email mit Photo an Isarfoto und zwei Tage später war Ersatz da. Und ein Aufkleber für die kostenlose Rücksendung. Schön, wenn einem so schnell geholfen wird.
 
Kommentar
Oben Unten