THE LIGHTSPHERE II ON-CAMERA FLASH DIFFUSER


K

klaus harms

Guest
Vielleicht schon dem einen oder anderen von Euch bekannt, wenn nicht, hier einige Infos zu

This is the answer to studio-quality spontaneous on-camera flash photography!

This one-of-a-kind revolutionary light diffuser was designed by me to create studio-quality lighting with on-camera flash! Whether you shoot Vertical or Horizontal, in low ceilings or high ceilings, the LIGHTSPHERE II will produce the same soft, flattering light quality WITHOUT A BRACKET or umbrellas or soft boxes! IT COMES IN TWO PARTS - the base unit and the removable super-soft half dome for low ceilings!

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Mehr Details und Ordering-Offer auf der Seite von .
 

Nobody

Auszeit
aber wehe 3d-matrixmessung, d- oder ittl wissen nichts davon. praechtige unterbelichtungen duerften die folge sein
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Re: RE: THE LIGHTSPHERE II ON-CAMERA FLASH DIFFUSER

Moin,

sieht ja ganz nett aus, aber ob es so viel besser ist als die Lumiquest-Produkte, wage ich zu bezweifeln. Dafür geht einfach zu viel Licht nach hinten weg. Die Bilder sehen zwar toll aus, aber zumindest bei dem Porsche habe ich arge Zweifel, dass dafür wirklich ein Blitz auf der Kamera ausgereicht hat.

aber wehe 3d-matrixmessung, d- oder ittl wissen nichts davon. praechtige unterbelichtungen duerften die folge sein
Wieso das denn?? Das tolle an der TTL-Messung ist doch, das während der Aufnahme die Lichtmenge kontrolliert wird. Die Lichtverluste werden dadurch ausgeglichen, dass erst dann der Blitz ausgeschaltet wird, wenn genug Licht auf dem Sensor angekommen ist.
 
Kommentar
A

Alton

Guest
Re: RE: THE LIGHTSPHERE II ON-CAMERA FLASH DIFFUSER

Wieso das denn?? Das tolle an der TTL-Messung ist doch, das während der Aufnahme die Lichtmenge kontrolliert wird. Die Lichtverluste werden dadurch ausgeglichen, dass erst dann der Blitz ausgeschaltet wird, wenn genug Licht auf dem Sensor angekommen ist.
Beim TTL ist das richtig, D-TTL und I-TTL arbeiten aber mit Vorblitz.
 
Kommentar

mario

Unterstützendes Mitglied
Danke für den Link, Klaus.
Ich habe das Teil vor Monaten schonmal gesehen (im Web), habe allerdings vergessen, woher man es bekommt. Trotz des fürstlichen Preises von 39 Dollar habe ich es eben mal bestellt und bin gespannt auf die Ergebnisse.

Gruß

Mario
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Re: RE: THE LIGHTSPHERE II ON-CAMERA FLASH DIFFUSER

Danke für den Link, Klaus.
Ich habe das Teil vor Monaten schonmal gesehen (im Web), habe allerdings vergessen, woher man es bekommt. Trotz des fürstlichen Preises von 39 Dollar habe ich es eben mal bestellt und bin gespannt auf die Ergebnisse.

Gruß

Mario
Du machst also den Betatester? Gut! :)

Ja, auf die Ergebnisse bin zumindest ich sehr gespannt, da ich mich auch mit dem Gedanken trage, mir das Teil zuzulegen.
 
Kommentar

Micha 007

Unterstützendes Mitglied
Ich auch, meine Frau freut sich auch das jetzt keine Tupperdose zersägt wird...
 
Kommentar

mario

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: THE LIGHTSPHERE II ON-CAMERA FLASH DIFFUSER

Danke für den Link, Klaus.
Ich habe das Teil vor Monaten schonmal gesehen (im Web), habe allerdings vergessen, woher man es bekommt. Trotz des fürstlichen Preises von 39 Dollar habe ich es eben mal bestellt und bin gespannt auf die Ergebnisse.

Gruß

Mario
Du machst also den Betatester? Gut! :)

Ja, auf die Ergebnisse bin zumindest ich sehr gespannt, da ich mich auch mit dem Gedanken trage, mir das Teil zuzulegen.
Naja, mal sehen, wie lange das Ding über den großen Teich braucht... Ich bin ne absolute Null in Physik und kann mir deswegen die angeblich fulminante Ausbreitung des Lichtes nach allen Seiten irgendwie nicht richtig vorstellen, da ja kein Deckel drauf ist, der irgendwie reflektieren würde.... Das heißt doch, dass die mesite Energie (das meiste Licht) nutzlos nach oben geht, oder?...
Naja, wir werden es sehen. Ich geb Euch bescheid und stell Beispiele ein, wenn es soweit ist.

Gruß

Mario
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Re: RE: THE LIGHTSPHERE II ON-CAMERA FLASH DIFFUSER

Moin Alton,

Wieso das denn?? Das tolle an der TTL-Messung ist doch, das während der Aufnahme die Lichtmenge kontrolliert wird. Die Lichtverluste werden dadurch ausgeglichen, dass erst dann der Blitz ausgeschaltet wird, wenn genug Licht auf dem Sensor angekommen ist.
Beim TTL ist das richtig, D-TTL und I-TTL arbeiten aber mit Vorblitz.
Stimmt, aber meines Wissens werden die Vorblitze - genau wie die Einbeziehung des D-Signals - abgeschaltet, sobald der Blitzkopf aus der Normallage (parallel zur Objektivachse) verschwenkt wird. Dann hast Du sowieso nur noch "Einfach-TTL".

@Mario:
>>Ich bin ne absolute Null in Physik und kann mir deswegen die angeblich fulminante Ausbreitung des Lichtes nach allen Seiten irgendwie nicht richtig vorstellen, da ja kein Deckel drauf ist, der irgendwie reflektieren würde.... Das heißt doch, dass die mesite Energie (das meiste Licht) nutzlos nach oben geht, oder?... <<

Ich habe Physik im Nebenfach studiert und habe die gleichen Probleme wie Du...an eine wundersame Vermehrung des Lichtes (so wie Manna) vermag ich nicht so recht zu glauben.
Nicht etwa, dass ich das Ding für schlecht halte, das nicht, aber die Beschreibung der Eigenschaften scheint mir doch etwas zu enthusiastisch zu sein.
 
Kommentar

mario

Unterstützendes Mitglied
So, das Lightsphere ist vor zwei Tagen bei mir angekommen (ca. 10 Tage Lieferzeit, inkl. Porto 45 Dollar, kein Zoll, weil, als "Warenprobe" deklariert). Allerdings habe ich nach Vorkasse leider keine Rechnung bekommen...

Was soll ich sagen? Ich bin total begeistert von den Ergebnissen. Es ist doch ein Deckel drauf (Halbkugel), den man aber abmachen kann. Die Ausbreitung des Lichts erfolgt in alle Richtungen.

Man hat keinen Lichtverlust!!!! Das ist das Seltsame/Gute daran. Das Licht wird tatsächlich im ganzen Raum gleichmäßig verteilt. Schaut Euch die Beispiele auf der Seite an, die sagen alles (z.B. das Gruppenporträt).
Die Glocke wird einfach auf den Blitz aufgesteckt (wie der Joghurtbecher des SB-800) und hält mit einem Silikon-Adapter (die gibt es übrigens für verschiedene Blitze, sodass man nur einmal die Glocke braucht!!!).

Siehe:

Übrigens ist es schnurzegal, ob man Hochformat- oder normale Querformatfotos macht, man muss nichts mehr umstellen am Blitz. Er sollte nur in die höchste Rastposition gebracht werden, denn sonst klappt er vom Gewicht der Plastikglocke von allein wieder runter.

Hier noch zwei Beispielbilder meiner Rumpelkammer (Büro): Das erste mit dem Lightsphere (ohne Korrektur - achtet auf die Farben), das zweite mit schräg gegen eine reinweiße Decke gerichteten SB-800 alleine. Übrigens sind beide Fotos mit den selben Einstellungen gemacht (Blende, verschlusszeit, WB usw. und unbearbeitet (außer verkleinert)!!
... (ohne weiteren Kommentar)






Gruß

Mario

P.S.: Das Lightsphere sieht total bescheuert aus - und man selbst kommt sich vor wie ein Marsmensch, wenn man es einsetzt. Aber die Wirkung finde ich sowas von genial, dass ich das gerne in Kauf nehme ;-)))
 
Kommentar

thobe

Unterstützendes Mitglied
Interessante Sache - bin gespannt auf die LS2PJ-Version, die wär was für mich.

Danke erstmal für den Link und eure Infos,
TB
 
Kommentar

fotostudio

Auszeit
Aw: The lightsphere ii on-camera flash diffuser

da das hier ja nicht mehr gaaanz neu ist, gibt s schon neuere Erkenntnisse?
Das Teil macht ja einen tollen Eindruck.;)

 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software