Testbericht 85/1.8 S

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
Das AF-S 1,8/85 und das Z 1,8/85 S sind Abbildungszwillinge.
Rein objektiv betrachtet: Das könnten wir stehen lassen, wenn wir das Purple Fringing, schön im Bokeh zu sehen, außer acht lassen. Denn die Schärfe passt gut. Gerade das Purple Fringing ist aber (wie auch chromatische Aberration) bei meiner Entwicklungssoftware (C1) nicht optimal zu beseitigen. Und der Punkt "Gegenlichtverhalten" ist auch noch ein wichtiger Punkt: Gerade das AF-S 1,8/85 mm "glänzt" da mit außerordentlichen Flares.
 

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Kannst Du mal bitte eine Vergrößerung zeigen wo Du das Fringing so "schön" siehst?

Grüße - Bernhard
 

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Um den Thread zum Thema zurückzuführen: Nikon-Ricci hat einen aufschlussreichen Vergleich der drei 85-er Objektive von Nikon auf YT gestellt. Darunter das Nikkor 1.8/85 S-Line.

Mit dem Öffnen des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übertragen werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.


Ich mag seine Videos. Er ist so schön sachlich.
Ich muss nochmal auf dieses Posting von cditfurth und das dort verlinkte, sehr sachliche und aussagekräftige Video verweisen. Es lohnt sich wirklich, das anzuschauen. Dann versteht man auch, was Ernst W. meint. Wie man nach dem Ansehen dieses Videos behaupten kann, dass das AF-S 1.8/85 und das 1.8/85S Nikkor "Abbildungszwillinge" seien oder sich die Anschaffung des 1.8/85S "nicht lohnen" würde, ist schleierhaft. Der hier gezeigte - selbst als unwissenschaftlich bezeichnete - aber nichts desto trotz lobenswerte Test von Peter Taylor ist vielleicht aussagekräftig zum Bokeh der Objektive. Die Schärfe kann man an dem weißen Styroporkopf ja nun nicht wirklich beurteilen.
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Wie man nach dem Ansehen dieses Videos behaupten kann, dass das AF-S 1.8/85 und das 1.8/85S Nikkor "Abbildungszwillinge" [...] ist schleierhaft.
Ganz ruhig bleiben, ich habe mich ausdrücklich auf die PeterTaylor-Bilder bezogen (und auf deren Bewertung durch die Vorredner). Außerdem bin ich da ganz bei ernst.w.

Und der Punkt "Gegenlichtverhalten" ist auch noch ein wichtiger Punkt.
Für mich der wichtigste Punkt, der Unterschied ist heftig, wenn man das Video zugrunde legt.
 

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
Kannst Du mal bitte eine Vergrößerung zeigen wo Du das Fringing so "schön" siehst?
Bitte schau mal in das oben verlinkte Video. Da ist es schön zu sehen. Ein weiteres Beispiel sind die violetten Säume von kontrastreichen Detail. In einem der Videos ist dazu ein perfektes Beispiel zu sehen. Bei mir zeigt dich das vor allem in dürrem Geäst gegen hellen Himmel.

Ich sitze jetzt vor keinem PC, also nichts mit Beispielen aus meinem Fundus.
 

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Okay, Ernst, ich dachte Du beziehst Dich auf die von Peter gezeigten Aufnahmen.

Ich habe oft beabachtet, dass einige Fringing sehen wo es gar keins gibt, und vor allem normale Unschärfe-Mischfarben in Zerstreuungskreisen als Fringing (also Farbfehler) interpretieren.

Grüße - Bernhard
 

NikLover

Sehr aktives Mitglied
Testbericht bei cameralabs


Liebe Grüße
Alfred
 

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Ich habe mal den Schärfetest gemacht. AF-S 1.4/85mm vs. 1.8/85mm vs. Z 1.8/85mm. Aber in Forumsgröße ist da nix mehr an Unterschieden zu sehen und jetzt einzelne Ausschnitte zu machen, hab´ ich keinen Bock.

Ich habe da auch nix Neues im Vergleich zu Ricci (verlinkter Test) beizutragen, außer dass das 1.4/85mm eine höhere Transmission hat als die beiden anderen. Ein Bild zu meinem "Testaufbau" mit dem Z-Nikkor an der Z7:

 

Furby

Nikon-Clubmitglied
Hier ein paar von mir mit dem Z85S, alle völlig unbearbeitet aus der Z7, nur auf Forumsgröße verkleinert,
Hündin Offenblende:



100 % Crop davon:


Eindrücke zum Schärfeverlauf und zum Bokeh:



Fokus auf den Sonnenschirm (Bl. 2)



Fokus auf das Blattwerk rechts (Bl. 2)

alles bei bedecktem Himmel. Wenn die Sonne scheint, werde ich einmal versuchen, das Objektiv herauszufordern. Aber ich finde es jetzt schon überragend! Die Exifs sind bei allen Fotos drinnen!
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Ich habe mal den Schärfetest gemacht. AF-S 1.4/85mm vs. 1.8/85mm vs. Z 1.8/85mm. Aber in Forumsgröße ist da nix mehr an Unterschieden zu sehen und jetzt einzelne Ausschnitte zu machen, hab´ ich keinen Bock.
Na gut, ich hatte heute doch Bock... Aber viel gebracht hat es nicht :hammer:

Z 1.8/85mm - Mitte


Z 1.8/85mm - untere, rechte Ecke


AF-S 1.8/85mm @f1.8 - Mitte


AF-S 1.8/85mm @f1.8 - untere, rechte Ecke


AF-S 1.4/85mm @f1.8 - Mitte


AF-S 1.4/85mm @f1.8 - untere, rechte Ecke
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied

WörtherseeKnipser

Sehr aktives Mitglied
Ich würde die Linsen mal mit "Metall" gegeneinander antreten lassen ...
Spiegelnde hochglanzpolierte Chromteile eines Bikes oder Oldtimers, oder Edelstahlkonstruktion (Geländer etc) , Model mit Silberglitzerschmuck drauf setzen, bzw daneben stellen ...
Aber anhand Deiner gezeigten Beispiele mit der feschen Blondine macht die Linse das was sie machen soll sehr gut, und die Hauptarbeit macht der Fotograf (in vielen Fällen kann man den Hintergrund ja wählen).
 

SJ Münchfeld

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Wer es sich zulegen will, sollte vielleicht bis kommende Woche warten... gewöhnlich gut unterrichtete Kreise berichten, dass Nikon dann eine neue Cashback-Aktion starten wird.
Mit einer Cashback-Aktion hatte ich zum November gerechnet (Weihnachtsgeschäft). Andererseits: Seit September gibt es Lebkuchen, also ist Weihnachten nicht mehr weit ...
 

nikcook

Registrierte Benutzer_B

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben