Teichrohrsänger 2019


Peter H.

Nikon-Clubmitglied
Wie schon im letzten Jahr, habe ich auch diesen Mai den Chorgesang der Teichrohrsänger in den frühen Morgenstunden genossen.

Während die einen sich, weit oben in den Schilfhalmen sitzend, produzieren, sind andere im unteren dichten Schilf kaum auszumachen.






Wieder andere scheinen dem Gesang zu lauschen,






oder schon aktiv am Bauen eines Nestes.




____
Gruß
Peter
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Peter H.

Nikon-Clubmitglied
Es scheint Nachwuchs zu geben, denn die Teichrohrsänger sind fleißig mit Insekten unterwegs.
Zunächst tief im Schilf sitzend, springen sie den Halm aufwärts, um dann zum Nest zu fliegen.






Ich werde zwar misstrauisch beäugt,




aber das Füttern geht weiter.




Dann wieder an einem Halm sitzen und die Umwelt aufmerksam beobachten.



______
Gruß
Peter
 

Glaser

Nikon-Clubmitglied
Den kleinen Burschen hast Du fein abgelichtet! (y) Ich bin wirklich erstaunt, dass die Teichrohrsänger sogar Libellen erwischen. Sind anscheinend sehr wendige Flieger. Bauen sie ihre Nester eigentlich an den Schilfhalmen oder am Boden?
 

Peter H.

Nikon-Clubmitglied
Den kleinen Burschen hast Du fein abgelichtet! (y) Ich bin wirklich erstaunt, dass die Teichrohrsänger sogar Libellen erwischen. Sind anscheinend sehr wendige Flieger. Bauen sie ihre Nester eigentlich an den Schilfhalmen oder am Boden?
Herzlichen Dank, Peter!
Für meinen ersten Beitrag Ende Mai habe ich die D500 verwendet. Für diesen zweiten Beitrag "musste" ich meine neue D850 testen, die ich gerade erhalten hatte, und ich darf sagen, dass ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden bin.

Nach dem, was ich gelesen habe, werden die Nester aus Gräsern und Schilfrohr an einigen Halmen über dem Wasser befestigt.

Gruß
Peter
 
Oben