Tamron AF 2,8/70-210

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Jörg Sch.

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo,

auf der ewig währenden Suche nach einem lichtstarken aber bezahlbaren Telezoom bin ich über
oben gennantes Objektiv gestolpert.
Bei Camerasystems.info und Fomag schneidet es sehr gut ab.
Der Gebrauchtpreis wird in der Fomag-Liste mit 370.-€ angegeben.
Wäre schöner netter Preis, der ebay-Preis dürfte wahrscheinlich dann darunterliegen.
Allerdings hab ich es bisher dort noch nicht gesehen.
Kann mir von Euch jemand zu der Qualität des Objektivs etwas sagen?

Viele Grüße
Jörg
 
Anzeigen

Hansilflo

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

Hatte das Objektiv vor einiger Zeit. Es handelte sich genauer um das AF 70-210 / 2,8 SP LD wenn ich mich recht erinnere.
Mit der optischen und mechanischen Qualität war ich sehr zufrieden. Leider funktionierte das Objektiv an meiner F-5 nicht immer einwandfrei. Der eingestellte Blendenwert wurde nicht richtig an die Kamera übertragen. Im Display erschien immer (aber nur eben zeitweise) "EE".
An meiner F-80 funktionierte es jedoch einwandfrei. Dannach Kamera inkl. Objektiv beim Service, kein Fehler gefunden. Objektiv wieder verkauft. Nach meinen Vermutungen war es ein Kontaktproblem. Bei geringfügigen verdrehen des Objektivs am Bajonett war der Fehler oft wieder behoben.

Grüße
Hannes
 
Kommentar

Jörg Sch.

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Schakaya";p="11286 schrieb:
Fü den Preis bekommst du auch das Nikon 80-200 2.8 ED :wink:

Du meinst sicher die Ausführung als Schiebezoom, oder?
Wäre eine Überlegung wert, leider hat es keine Stativschelle und der AF soll nicht der schnellste sein.
Okay, okay an meiner F3 werde ich das wohl nicht bemerken :-D.
Aber es soll ja bald eine F90X oder ne F100 ins Haus.
Und ich denke schneller als ich manuell Scharfstelle dürfte es dann doch sein
:razz:


Grüße
Jörg
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Du meinst sicher die Ausführung als Schiebezoom, oder?

Genau!

Aber es soll ja bald eine F90X oder ne F100 ins Haus

Damit macht das Objetiv richtig Spass! An der D70 schießt der AF schon mal am Ziel vorbei und nudelt dann hin und her. Notfalls lässt sich das Objektiv aber auch ganz flott und zuverlässig manuell fokusieren.

Ich hatte das Objektiv schon einmal und gab es zugunsten eines 70-200 HSM :roll: ab, was ich schwer berreut habe! Meine Einstellung zu Fremdobjektiven kennst du sicher - ich tauschte direkt wieder zum 80-200er Nikon. Ein 75-300er gesellte sich auch noch dazu. Mit dem bin ich auch sehr zufrieden, aber bin doch etwas verwöhnt bezüglich der Lichtstärke. Werde wohl auch zu festbrennweiten übergehen!!
 
Kommentar
Oben Unten