Studiolicht SW analog

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Perplexion

NF Mitglied
Registriert
Hallo liebe Forumler,

Ich möchte mir eine Studiosituation für analoge SW Portraits einrichten. Ich wäre sehr dankbar über Empfehlung hinsichtlich der Beleuchtung/ Studiolicht. Ich würde mich vor allem über die Empfehlung hinsichtlich Dauerlicht freuen.
Neben meinen 2 Nikon F 801 verfüge ich auch über eine Mamiya 645, die ich ebenfalls für die Studiosituation nutzen möchte.

Für die Nikon verfüge ich ausserdem über einen Yongnuo 460 Blitz inklusive Fernauslöser. Hat jemand eine Ahnung ob ich den Blitz auch für die Mamiya benutzen kann?
Ups, 2 Fragen auf einmal, vielleicht klappts trotzdem, ist ja Weihnachten...;-)
 
Anzeigen

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Premium
Registriert
.


Sagen wir mal so:
Der große Vorteil analoger sw-Fotografie ist es, daß Du Dich nicht
(sonderlich) um einen Weißabgleich kümmern mußt.

Ich würde mit auf diese Scheinwerfer kaprizieren, von denen man
sich angesichts des Preises (12 Euro!) jede Menge leisten kann.

Dazu so etwas, und Du hast Dein Licht im Griff.

Beste Grüße,

Sven

.
 
Kommentar

Perplexion

NF Mitglied
Registriert
.


Sagen wir mal so:
Der große Vorteil analoger sw-Fotografie ist es, daß Du Dich nicht
(sonderlich) um einen Weißabgleich kümmern mußt.

Ich würde mit auf diese Scheinwerfer kaprizieren, von denen man
sich angesichts des Preises (12 Euro!) jede Menge leisten kann.

Dazu so etwas, und Du hast Dein Licht im Griff.

Beste Grüße,

Sven

.


Was würdest du denn da für eine Sorte Leuchtmittel nehmen? Ist ja auch einer Frage der Lichttemperatur, aber ich kenn mich da unzureichend aus. Die Bilder sollen ja auch nicht fade werden
 
Kommentar

charlyG

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ich kann mir nicht vorstellen das es Sinn macht sich für S/W Fotos anders Licht zu kaufen als für Farbfotos.
Für die gängigen Blitzanlagen gibt es heute schon im unteren Preissegment so viele Lichtformer das ich nicht auf die Idee käme mir etwas exotisches zu kaufen.

unabhängig davon ein kleiner link:
Studio-harcourt

charly
 
Kommentar

charlyG

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hier gibt es ein kleines Video(von dem oberen Link)
-etwa letztes 1/3tel
youtube
:eek:)
charly
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

lesitzki

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Dinger liefern einen schönen kräftigen Spot - also sehr kräftiges hartes Licht - Mittagssonne. Allerdings kann man in der Filterklappe Farbige Filter einlegen zur Korrektur der Lichtfarbe oder eine Streulichtfilter für weichere Licht. Damit habe ich auch angefangen - gutes preiswertes Werkzeug.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten