Studiofotografie FX vs. Dx


mark1

Nikon-Clubmitglied
gerne würde ich Eure Meinungen bezüglich FX und DX im Studio/Blitz etc. Erfahren.
Ich bin nur am Lesen,(natürlich auch am Fotografieren;)), aber wie ist da Eure Meinung zu dem Thema?
 

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
gerne würde ich Eure Meinungen bezüglich FX und DX im Studio/Blitz etc. Erfahren.
Bislang hat keine meiner DX-Kameras einer FX-Kamera im Studio eins über
den Sucherschuh gebraten. Umgekehrt auch nicht.
Zu wilden Kopulationen kam es jedoch ebenfalls nicht.

Meiner Meinung nach sind denen die jeweils anderen egal.

Beantwortet das Deine Frage?
 
Kommentar

mhensche

Sehr aktives Mitglied
Hi, ich bin mit meinen DX (D500) Aufnahmen sehr zufrieden, meine Modelle auch. Der einzige FX Vorteil des potenziell größeren Freistellvermögens kommt ja nicht zum Tragen. Und mehr als 20-30 Megapixel... Auch da habe ich keinen Bedarf.
 
Kommentar

fx33

Nikon-Clubmitglied
Ich benutze in meinem "Studio" meine D500 und D700, wie es mir grade einfällt. Keine Beschwerden soweit.
 
Kommentar

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
DX verkleinert den Bildwinkel und wirkt daher wie eine verlängerte Brennweite. Im "Studio" (also wenn ich Aufnahmen indoor und mit Lichtformern mache) habe ich eher das Problem zu nah dran zu sein; ich bin da eher mit 35 und 50 als mit 85 und 105 mm unterwegs weil mein Atelier mir nicht mehr als vielleicht vier Meter Distanz erlaubt. DX böte mir keinen Vorteil.

Interessant ist DX bei Sport und überhaupt Tele-Aufnahmen. Mein längstes Tele ist das 2.8 70-200 und die grosse Öffnung erlaubt kurze Verschlusszeiten, die beim Wassersport in miesem Wetter immer noch für klare, "eingefrorene" Tropfen sorgen. Wollte ich noch "länger" werden, hiesse es die Wahl zu treffen ob DX Gehäuse mit vorhandener Linse oder FX mit zusätzlich gekauftem 2.8-300. Da müsste ich nicht lange überlegen: das DX Gehäuse wäre ganz klar meine Wahl.

Im Studio sehe ich aber nicht so die Stärke von DX ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Letztlich ist das lediglich eine Frage des
vorhandenen Objektivparks …
Dazu wissen wir ja auch nichts. Die Frage ist ein Rätsel, zu dem man
sich die Finger wund schreiben kann, aber vermutlich immer noch
nicht das trifft, was er hören will.

Da schweigt er sich ja aus.

Auf die Frage DX / FX im Studio kann man ohne weitere
Rahmenbedingungen nur sagen: "Egal".
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software