Studioblitzanlage


Peter

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
mich würde mal interessieren wie ihr eure Studioblitzanlagen auslöst.
Arbeitet ihr alle mit Kabel?
Welche Alternativen gibt es?
Gibt es neben den IR Auslösern auch welche mit Funk?


Wie vor einigen Tagen schon mal beschrieben haben wir seit kurzem einen IR-Auslöser (Interfit Studio Flash Transmitter) im Studio.
Der weigert sich hartnäckig mit meiner F100 zusammenzuarbeiten. Kamera ist laut Service OK, sie funktioniert jetzt auch wieder problemlos mit allen mir verfügbaren Blitzen mit Mittenkontakt und auch mit X-Kontakt Stecker, einschließlich unserer Blitzanlage.
Ein Freund hat sich jetzt bei Brenner den "Electra IR-Studioblitzauslöser" gekauft. Der sieht exakt genau so aus wie der "Interfit Studio Flash Transmitter", funktioniert auch einwandfrei auf meiner F100, löst aber die Blitzanlage nur aus wenn man bis auf 1m an den Sensor des Blitzkopfes herangeht.
Kurzum denke ich mittlerweile, dass diese Auslöser einfach nur Müll sind.

Würde mich daher freuen über eure Vorgehensweise zu erfahren.

Gruß Peter
 
R

Robert Hill

Guest
Hallo Peter,

Arbeitet ihr alle mit Kabel?
Bis jetzt schon.

Gibt es neben den IR Auslösern auch welche mit Funk?
Ja, hat Hensel ( ) auf der Photokina vorgestellt. Habe ich sofort bestellt, wird aber frühestens Ende Januar geliefert. Hat aber einen sehr guten Eindruck gemacht. Gibt es auch in einer Luxusversion, die kann dann Systemgeräte auch ferngesteuert in der Leistung regeln.

Robert
 
Kommentar

Photopeter

Unterstützendes Mitglied
Ich habe einen IR Auslöser von Multiblitz. Solange das Studio weiß ist (also mit weißem Hintergrund) klappt das meist auch mit dem Auslösen. Bei Low-Key Geschichten hat man keine Chance. Deswegen nutze ich inzwischen wieder das normale Synchronkabel. Das zündet immer. Außerdem ist die Blitzfolgezeit des IR Auslösers langsamer als die der Anlage. Auch nicht immer fein. Wenn es dratlos sein muß, taugen eigentlich nur die Funksysteme etwas. Aber die sind richtig teuer, (Warum eigentllich, sooo kompliziert kann das doch nicht sein, ein einfaches Signal per Funk 10 Meter weit zu übertragen).
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
seit jahren nur noch cordless. dieser hier (rechts unten) funzt 1a. die blitzfolgezeit <= 2 sekunden ist ok. noble alternative waere der funkausloeser auf gleicher seite (links oben)
 
Kommentar

Photopeter

Unterstützendes Mitglied
Genau DEN habe ich. Es gibt ihn eben auch als Mulitiblitz. Und 2 Sekunden sind mir zu langsam. Da rege ich mich über "nur" 2 Bilder pro Sekunde an der Cam auf und setzte gleichzeitig Zubehör ein, was 4 mal so langsam ist...

Bei dunklem Studio (Schwarzer Hintergrund) und nur ein Blitz, der wohlmöglich auch noch mit der Fotozelle we von der Cam ist (typische Low-Key Akt Situation, also nicht gerade ungewöhnlich), absolut keine Chance auszulösen.
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

> und nur ein Blitz, der wohlmöglich auch noch mit der Fotozelle we von der Cam ist

Kleinen Spiegel vor die Fotozelle, der das Signal von der Kamera umlenkt?
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
irgendwas stimmt dann nicht, entweder sender- oder empfaengerseitig. meinen baugleichen ir-blitz erstand ich vor jahren beim kodak-forum am hensel-stand. vor ort konnte ich mit dem teil in der hell erleuchteten halle auf locker 25 meter auslösen. noch nie hatte ich schwierigkeiten damit, auch nicht bei schwarzer betuchung. mit guten nicd akkus reduziert sich nochmals die blitzfolgezeit und befindet sich dann bereits im kritischen bereich leistungsstarker blitzkoepfe
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
der kleine sb-30 hat uebrigens einen ausziehbaren ir-filter. funzt bestens und ist bei kleinster leistungsstufe irre schnell, um nicht zu sagen, zu schnell
 
Kommentar

Peter

Unterstützendes Mitglied
Die Blitzfolgezeit ist bei mir nicht kritisch. Ich nehme mir da eh immer viel Zeit bis zum Auslösen.

meinen baugleichen ir-blitz erstand ich vor jahren beim kodak-forum am hensel-stand
Welchen nutzt du jetzt genau? Den von es-artwork oder einen von einem anderen Hersteller? Scheinbar gibt es da ja auch Unterschiede bei gleich aussehenden Geräten.


Gruß Peter
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
ich verwende exakt den abgebildeten. lediglich der hensel-aufkleber (gleiches teil gibt es von etlichen anbietern) macht den kleinen, aber feinen unterschied, welcher bereits 1998 den messepreis auf stolze 100 dm trieb :-(. jeder 0815-blitz mit manueller leistungssteuerung und ggfs aufgeklebtem schwarzem diafilmnachspann sollte es auch tun
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software