Staubkorn im Objektiv - Was jetzt?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

fanaticchill

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Zusammen,

habe mir vor zwei Monaten das Nikon AF-S 55-200mm VR gekauft, und
bin auch voll zufrieden.

Mir ist aber vor zwei Tagen aufgefallen das wenn ich das Objektiv auf der Kamera hab und vorne in das Objektiv hineinschaue ein nicht allzu kleines Staub/Sandkorn sehe, dachte zuerst es wäre was auf dem Spiegel,
aber nach der Demontage sah ich es auch von der Bajonett Seite aus.

Was mach ich jetzt, ist sowas ein Garantiefall, oder muss ich es einschicken???

Grüsse Benni
 
Anzeigen
G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Also, ich würd es wegschmeißen... :D: :motz:
 
Kommentar

Tysker

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

Staubkörner treten anscheinend mit der Zeit in jedem Objektiv auf. In der Regel, sind sie nicht allzu groß. Und wenn es nicht allzu viele sind, reduziert dies nicht oder kaum die optische Qualität. Manchmal, in der Garantiezeit, reinigt der Hersteller dies aber auch kostenlos - nachfragen !!!!!! :hehe:

Gruß

Tysker
 
Kommentar

kriechstrom

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Was mach ich jetzt, ist sowas ein Garantiefall, oder muss ich es einschicken???

Ganz im Ernst: drin lassen. Ein Objekt im Linsenbereich kann nicht scharf abgebildet werden, deswegen wird auf Deinen Fotos nichts davon zu sehen sein. Es wird auch nicht allein bleiben...

Gut Licht
benjamin
 
Kommentar

bmfoto

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das Objektiv wird durch den Staubkorn nicht beeinträchtigt. Gerade bei den "günstigeren" Linsen nimmt der Staub schneller Einzug. Absolut unbedenklich!!!

LG Benni
 
Kommentar

6o4o

NF Mitglied
Registriert
Fragte dies vorgestern Nikon Schweiz ob sie mein 18-200 reinigen könnten weil es innen paar Staubkörner hat. Sie sagten, sowas machen sie nicht und eben, wie oben schon gesagt, es würde wohl nicht abgebildet werden...
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten