Speedunterschied CNX 1.3.4 vs. CNX 2.0

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,
ich habe vor einigen Tagen CNX 2.0 installiert und eben mal den
Speedunterschied für Stapelverarbeitung getestet :

Hardware ( grob ) Intel QuadCore 6600 , 3.4 GB Ram , Win XP SP2

Habe zuerst mit CNX 1.3.4 30 Nef's der D300 mit Änderung der
Gradationskurve und Schärfen durchlaufen lassen :

Zeit : 12 Min 50 Sec

Gleiche Prozedure mit CNX 2.0 :

Zeit : 11 Min 30 Sec

Da bin ich doch enttäuscht, zumal ich das Gefühl habe, das bei
Einzelbildbearbeitung ein Geschwindigkeitsvorteil vorhanden ist.

Kann man ev. noch eine sinnvolle Einstellung vornehmen ???
 
Anzeigen

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Andy, welche meinst Du jetzt - CNX 2.0 ??

Gradationskurve : ganz leichtes S
Schärfen : Stärke 50 % , Radius 5% , Schwellwert 3
Ausgabe als jpg 100%


Habe gerade die gleiche Prozedur mit abgeschaltetem Nikon-Cache laufen lassen-

Zeit : 10 Min 10 Sec
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Andy, welche meinst Du jetzt - CNX 2.0 ??

Gradationskurve : ganz leichtes S
Schärfen : Stärke 50 % , Radius 5% , Schwellwert 3
Ausgabe als jpg 100%

Danke. Ja, diese Settings meinte ich.
Mit 30 NEFs der D300 (lossy compression) und diesen Settings = 6:10 min mit NX2

LG, Andy
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich verstehe folgendes nicht :

Im Taskmanager und Asus AI-Suite kann ich zwar sehen, das alle 4 Kerne
arbeiten ; aber es geht max. 1 Kern auf eine Auslastung von 41 % , während
die anderen 3 Kerne bis max 24 % gehen ; aber die meiste Zeit bei 1-3 %
liegen.

Die meiste Zeit wird Leerlaufprozess 99% angezeigt.
Das kann doch nicht normal sein ?

Kann ich irgendwo etwas sinnvolles einstellen, um eine bessere CPU-Ausnutzung zu erreichen ??
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Dein Apple lügt Dich an oder wie kann der auf Werte grösser 100% (=Volllast) kommen?

Er meint bestimmt 150-250% von den theortischen 4*100% (400%) der 4 Kerne.
Quasi 4 mal 37,5-62,5% - denk' ich.

Martin
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Norbert,
hatte Gelegenheit, es auf dem MacPro mit Vista 64bit laufen zu lassen = 3 min 20 sec.
(Der MacPro hat im Grunde genommen ein Intel Workstation Motherboard)

Frage: Kannst Du den Task Manager "lesen"?
Er bietet standardmäßig eine Reihe von Informationen zur Ursachenforschung, die noch erweitert werden können.

Beispielsweise:
Wieviele I/O macht Deine Platte während des Laufes? Sind es über 60/sec, geht dem CNX2 der Speicher aus, bzw. beschäftigt das Paging den Rechner so stark, daß die CPUs nichts zu tun bekommen.

Unter Vista kannst Du aus dem Task Manager den Resource Manager aufrufen, wo Du genau siehst, welche Dateien ein bestimmtes Programm gerade benötigt und wie viel darauf geschrieben und gelesen wird - das vereinfacht das grübeln sehr.

Du kannst auch über den Task Manager CNX2 genau auf eine CPU "anbinden" - geht sie auf 100%?
... und dann auf 2 CPUs beschränken - was ist dann der Wert, etc..


LG, Andy
 
Kommentar
Oben Unten