Ankündigung Something very big!

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

digital_eye

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Auf der Seite von Nikon rumors (ja ja ich weiß, da stand schon viel Kappes drauf) ist ein Scan einer Nikon Annonce aus dem Rangefinder Magazine veröffentlicht, die ziemlich geheimnisvoll klingt. Als Zielgruppe werden u.a. Hochzeitsfotographen genannt.

Hinweise auf die D3x oder vielleicht ein Rangefinder Nikon (würde insofern passen, als dass es die Werbung in gerade diesem Magazin erklärt)?

Stoff für Spekulatius bei einer Tasse Glühwein. :D


http://nikonrumors.com/2008/08/22/nikon-digital-rangefinder-rumor-still-alive.aspx
 
D

D200User

Guest
Ja die Rangefinder geistert ja bereis seit März immer wieder durchs WWW und ich würde mir in der Tat wünschen,, dass es Nikon gelungen ist, eine bezahlbare und optisch vergleichbare Variante zur M8 von Leica zu bringen.

Im übrigen würde ich mich nicht wundern, wenn es noch mehr Anbieter mit einem solchen Kamerakonzept dieses Jahr auf der Photokina geben wird, da ich auch Panasonic ein solches Modell zutraue mit M-Bajonett und andererseits auch Canon in der Tradition der Rangefinderhersteller bestand.
Wenn es auch noch eine zweite Premiumantwort geben dürfte... wie wäre eine digitale Zeiss Ikon ;)

Wollen wir hoffen, dass sich interessante Angebote unter den Neuheiten der kommenden Wochen befinden - und es darf gerne Nikon draufstehen :)

Helmut
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich habe mir gerade mal die Homepage des Rangefinder Magazins aus. Die macht einen seriösen Eindruck.

Wenn diese Anzeige "gefaked" wäre, dann würde der Verweis auf das die aktuelle Ausgabe des Magazins kontraproduktiv sein, weil die komplette Leserschaft das problemlos überprüfen könnte.
 
Kommentar

raio

NF Mitglied
Registriert
Die Anzeige habe ich auch im www gesehen, als ich nach der D3x gegoogelt habe. Lassen wir uns überraschen; die Frage ist nur, welche Objektive das noch bei etwa 160 Linien/mm auflösen sollen. Zooms (mit vielleicht 2 Ausnahmen) sind das definitiv nicht. Vielleicht gibt es da auch einige neue Linsen. In diesem Zusammenhang möchte ich noch auf eine Sache hinweisen, die ich mal direkt bei Nikon in einer technischen Abhandlung gelesen habe: Nikon hat sich einen Sensortyp patentieren lassen, der nicht nach dem bisherigen (verlustbehafteten) Bayer-Prinzip die Daten gewinnt, sondern eher wie ein Foveon arbeitet; danach wäre der Wirkungsgrad deutlich besser. :)
Gruß,
raio
 
Kommentar
D

Denis

Guest
Vor allem wäre ja "BIG" alles andere als gut für eine RF von Nikon.
So was sollte recht kompakt bleiben. :winkgrin:
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Vor allem wäre ja "BIG" alles andere als gut für eine RF von Nikon.
So was sollte recht kompakt bleiben. :winkgrin:

Da gebe ich Dir recht Dennis. Mich wundert nur, warum - wenn es denn eine Annonce im Hinblick auf eine D3x ist - die in einem Magazin für Messsucher Kameras (Viewfinder Magazine) geschaltet wird. ;)

Aber in einem Monat sind wir alle schlauer.
 
Kommentar

David_USA

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich hab die Zeitschrift aboniert. Das Rangerfinder Magazin ist keine Fachzeitschrift fuer Messsucherkameras. Es ist einfach ein Fotomagazin, welches sich allerdings nicht so sehr mit der technischen Seite befasst, sondern eher Interviews mit Fotografen, Aritkel ueber deren Arbeit. Jede Auasgabe hat ein Thema (z.B. Portrait, oder Hochzeit) und dann sind 70% der Artikel rund um das Thema. Es geh eher um Fotografie und um das Business als Fotograf, wenig um Technik.

Hochzeitsfotografie ist hier ein riesen Markt. Wirklich riesig. Es ist einfach ein wichtiger Markt fuer die Hersteller. Zu dem Event kommen auch andere Fotografen.

Das Nikon an einer Profikamera arbeitet ist ja eigentlich allseits bekannt. Und seit man die hoehere Aufloesung in der Firmware sehen konnte ist auch klar in welcher Richtung.
 
Kommentar
Oben Unten