So ein Mist! Der Bus ist weg.

Heinerich

Nikon-Clubmitglied
Interessante Stimmung, empfinde ich bei der Aufnahme.
Vermutlich habe ich deshalb, schon zum wiederholten Mal, die Bildvorstellung angeklickt.
Bei ersten Mal bereits tauchte für mich die Frage auf, ob ich es mit einernatürlichen Situation zu tun habe oder ob ich eine Art Diorama anschaue.
Von anderen Bilder, die ich mir von Dir angesehen habe, weiß ich, dass Du mit der Bildgestaltung "Goldener Schnitt" durchaus umgehen kannst.
Bei diesem findet sich an den "entscheidenden Punkten" ...... nichts!!??
Und natürlich muss man sich nicht an den Goldenen Schnitt halten, wenn man eben einen anderen Bildausdruck hervorheben möchte.
Aber hier "verwirrt" mich der Aufbau trotzdem!
Deine -oftmals zu sehende- vertikale Bildaufteilung, mit meist sehr hohem Vordergrund und wenig "Horizont", hätte, nach meinem Dafürhalten, der Komposition besser zu Gesicht gestanden. Also oben mehr abgeschnitten!
Jedenfalls erschien mir das so, als ich Dein Werk mal, in Photoshop, beschnipselt habe! ;)

Edit:
So viele Bilder, die hier vorgestellt werden und bisher kann ich mich an keines erinnern, bei dem mal ein Rahmen dazugepixelt wurde.
Dadurch wird -für mich, leider- auf ein gestaltendes Element verzichtet .....
 
Zuletzt bearbeitet:

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Bloßkeinen Rahmen!
Wer einen haben will, kann ihn sich kaufen und das Bild rahmen.

Du hast einen Moment der Betroffenheit treffend ins Bild gesetzt.
 

cditfurth

NF-F Premium Mitglied
So viele Bilder, die hier vorgestellt werden und bisher kann ich mich an keines erinnern, bei dem mal ein Rahmen dazugepixelt wurde.
Dadurch wird -für mich, leider- auf ein gestaltendes Element verzichtet .....
Sorry, ich verstehe nur Bahnhof. Wo wurde was dazugepixelt?
Also ich sehe ein paar Fluchtlinien, eine Zentralperspektive und diverse Kontraste: Farbkontraste (gelb, grün, blau), Schärfe/Unschärfe. Ich nutze in der Tat oft den Goldenen Schnitt. Aber hier reicht mir das gegebene Gerüst.
 

Kay

NF-F Platin Mitglied
Der goldene Schnitt liegt irgendwo im Zentrum der Spannung. Und der ist zwischen dem blauen Klecks und dem Rot in der Hecke.
Erst dachte ich, das Rot würde stören, aber es ist wichtig, um diese Spannung aufzubauen - ohne dieses wäre das Bild langweilig.

Das Bild ist eine Komposition aus Farbfeldern und Linien.
Je häufiger ich schaue, desto besser gefällt mir dieses Bild - egal, ob Foto, oder Malerei !
 

fx33

Nikon-Clubmitglied
Ich finde das Bild klasse. Erstens, ich mag die Farben. Zweites muss ich das Bild immer wieder anschauen, weil mich irgendetwas ins Bild zieht, ich finde aber nicht heraus, was es ist.
Ist das Bild mit einem Tilt-Objektiv entstanden?
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben