Sigma AF 105 2,8 EX für D60

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Jakeomat

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi Leute!

Schon wieder ein Neuer mit ner D60 :D

Ich bin seit 26 Jahren mit meiner geliebten Minolta XD-5 und Diafilmen unterwegs (die geb ich auch nicht her :cool: ). Nach diversen Versuchen mit Digi-Knipsen und einem Ausflug in die Bridge-Kamera-Ecke (Panasonic DMC-FZ 5 - sensationelles Objektiv, aber leider auch bei ISO 80 sichtbares Bildrauschen) bin ich nun auch im digitalen Bereich bei der D60 gelandet (im allseits beliebten Kit mit dem 18-55 VR und 55-200 VR).

Zu meinem Glück fehlt mir noch ein Makro-Objektiv, prinzipiell fällt meine Wahl auf das Sigma 105 2,8 EX DG Makro (auch wenn es keine AF-Motor hat, das stört mich als alten "Manuellfokussierer" aber wenig) schon allein wegen der wesentlich handlicheren Abmessungen und dem geringeren Gewicht im Vergleich zum 150 2,8 EX DG HSM.

Was sagt ihr dazu, ist das eine gute Wahl oder passen Kamera und Objektiv nicht so gut zusammen?

Vielen Dank schonmal für eure Meinungen!
 
Anzeigen

marcberg

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Klar, passt. Die Bildqualität ist gut. Wenn der MF dich nicht stört.
Mich persönlich würde der fehlende AF sehr stören, da man so eine Macro-Optik ja auch prima für andere Motive einsetzen kann, wie bewegliche Objekte / Menschen etc.
 
Kommentar
Oben Unten