Sigma 28-70/2.8 APO von D300 AF-Feinabstimmung nicht erkannt

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

connectmeto

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Liebe Leute

Heute habe ich mich das erste Mal bei meiner D300 an die AF-Feinabstimmung gemacht.


  • Meine beiden neuen Sigma-Objektive (105/2.8 und 10-20) werden einwandfrei erkannt und ich kann die entsprechenden Korrekturwerte speichern.


  • Die anderen beiden Objektive sind älteren Semesters, das Sigma 70-210/2.8 APO und das Sigma 28-70/2.8 APO. Beide sind mit Chip und wurden vor ein paar Jahren für DSLR aktualisiert.
Nun wird das 28-70 in der AF-Feinabstimmung zwar erkannt, und es funktioniert einwandfrei an der Kamera. Auch in den Exif wird die Linse korrekt wiedergegeben mit "28-70mm f/2.8 AF". Genauso verhält es sich mit dem 70-210, wird erkannt und funktioniert einwandfrei, auch die Exif-Angaben stimmen.

Wenn ich jetzt aber die AF-Korrekturwerte für das 28-70 speichere und dann das 70-210 benutze, wird mir unter "Gespeicherter Wert" noch immer das 28-70 angezeigt und das 70-210 wird nicht erkannt. Genauso verhält es sich umgekehrt. Wenn ich alles lösche und dann zuerst das 70-210 speichere und daraufhin das 28-70 montiere, erscheint immer nur das 70-210.

Sobald ich eines der beiden neueren Linsen montiere, erscheinen auch immer gleich die dafür gespreicherten Werte.

Woran könnte es liegen, dass ich die beiden Werte für diese Objektive nicht speichern kann? Hat jemand eine Ahnung?

Vielen Dank und Gruss

Connect
 
Anzeigen

Hans Maulwurf

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Nikon hat wohl in der Objektiv-CPU neben der Klartext-Bezeichnung des Objektivs noch eine Hexadezimalzahl als "Lens-ID" hinterlegt. Sigma hat wohl leider bei vielen älteren Objektiven die gleiche Zahl verwendet. Die AF-Feinabstimmung orientiert sich wohl an der ID und nicht an der Klartextbezeichnung.

gruss,

Peter, ...der es aufgegeben hat, Zoomobjektive mit der AF- Feinabstimmung tunen zu wollen!
 
Kommentar
Oben Unten