Sigma 24-70mm F2.8 EX DG HSM


D

Denis

Guest
.

.
 

SteBel

Unterstützendes Mitglied
Scheint kein schlechtes Teil zu werden...
Wenn's so um die 500 Euros kostet, definitiv eine Alternative.
Filterdurchmesser 82mm :eek: Respekt...
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Da bin ich auch gespannt, ob damit Sigma mittels der 3 Asphären endlich an die Qualität des 2.8/24-60 herankommt. Bißchen kleiner als das alte 24-70 ist es ja. Leider steht das Gewicht noch nicht in den Daten.

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

Mingo

Sehr aktives Mitglied
...endlich an die Qualität des 2.8/24-60 herankommt.Grüße - Bernhard
Photozone testet das 24-70 (an Canon) mit Urteil "highly recommended".
Und das 24-60 ist tatsächlich nochmals besser? "Nur" Deine persönliche Einschätzug oder ist das Allgemeinbildung (die mich bislang nicht gestreift hat)? Kann noch wer was dazu berichten?

Gruß
Armin
 
Kommentar

asaerdna

Nikon-Clubmitglied
Filterdurchmesser 82mm :eek: Respekt...
Das ist der gleiche Durchmesser wie beim ;) ... (die Info ist eber eh schon von gestern :hehe:).
Leider steht das Gewicht noch nicht in den Daten.
Ich schätze 585g oder etwas mehr :)
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Armin,

ich habe vor einigen wenigen Jahren die Möglichkeit gehabt beide EX Sigmas 2,8/24-60 und 2,8/24-70 kurz gegeneinander (allerdings analog) antreten zu lassen. Und nein, ich habe dabei keine Zeitungsseiten oder Kaminmauern fotografiert und mit 10x Lupe analysiert, sondern einfach Bider normaler Motive, vor allem Landschaft, verglichen. Das 24-60 war optisch besser (vor allem offen bei langen Brennweiten), sowie um einiges leichter und kleiner - deswegen habe ich es behalten. Zu Canon-Varianten kann ich überhaupt nichts sagen ;~)

Grüße - Bernhard
 
Kommentar
D

Denis

Guest
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Hm, das 24-60 ist weg vom Fenster. Schade. Hat sich anscheinend nicht so gut verkauft gegenüber dem 24-70. Wahrscheinlich sehen nicht so viele ein, dass weniger (Brennweite) manchmal mehr ist.

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

arothaus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Und das 24-60 ist tatsächlich nochmals besser? "Nur" Deine persönliche Einschätzug oder ist das Allgemeinbildung (die mich bislang nicht gestreift hat)? Kann noch wer was dazu berichten?
Ich habe so ein Sigma 24-60er - zumindest bin ich theoretisch im Besitz eines solchen Teils. Mein persönliches Exemplar ist grade beim Service, da es deutlich dejustiert war (rechte Seite unscharf).
Ich hatte mal ein ordentlich justiertes Exemplar in den Fingern, das hat mir ganz gut gefallen. Bei Blende 2,8 ist es nicht ganz so kontrastreich und scharf (wie nahezu alle Objektive), aber bereits auf 4 abgeblendet war es sehr gut. Die kürzeren Brennweiten haben mir dabei noch einen Tick besser gefallen als die längeren, da war auch die Offenblendenleistung noch besser als bei 60mm. Ansonsten ist es nicht allzu dick, recht ordentlich verarbeitet und bietet einen Blendenring (war für mich wichtig). Der AF war zuverlässig und dabei nicht zu lahm, aber auch nicht sehr schnell. Die Lautstärke war für mich akzeptabel. Im Ausverkauf gab es das gute Stück zum Teil sehr günstig, bei Ebay schwirren aktuell noch ein paar Restexemplare herum.

Zusammenfassend würde ich das Objektiv als "solide" und "unspektakulär" beschreiben, und das ist durchaus positiv gemeint. Die optische Leistung wird im Vergleich zu den anderen Sigmas (24-70, 28-70) von den meisten Quellen als besser eingestuft, so zumindest mein Eindruck (Quellen: fredmiranda.com, diverse Foren, mein Fachhändler).

Gruß,
Andreas
 
Kommentar

Steveman

Unterstützendes Mitglied
was ist denn nun eigentlich mit dem 24-70/2,8HSM? seit monaten funkstille. bei sigma weiss man noch immer keinen preis. mein händler zuckt die schultern :nixweiss:

hat irgendwer mehr information?

viele gruesse
steve
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives Mitglied
Auf der Sigma HP steht der Preis noch nicht fest, wahrscheinlich ist es noch nicht lieferbar. Vielleicht Weihnachten?

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

Nixel

Sehr aktives Mitglied
Die 82 mm Filterdurchmesser relativieren den Preis wieder etwas; ein Polfilter sollte bei so einem Standard-Zoom zumindest dabei sein, also plus 100-150 Euro.

Immerhin ist es deutlich handlicher als das Nikon-Pendant, wenn wohl auch nur in der WW-Stellung. Aber wie ich Sigma kenne, wird der Tubus (hängenderweise) nicht selbstständig ausfahren (wie bekannt-leidigerweise beim 18/200VR).

Und das Beste: "An dem 24-70mm F2,8 EX DG HSM können die mitgelieferte, tulpenförmige Gegenlichtblende (...) problemlos eingesetzt werden."
 
Kommentar

Johannes_80

Aktives NF Mitglied
Preis ist raus:
UVP: 1.099,- Euro

So ca. das Doppelte von dem Preis mit dem ich gerechnet habe. Aber nachdem sich der Preis eingerenkt hat, wohl um die Hälfte vom Nikon. Wie auch immer...

lg
JOhannes_80
 
Kommentar

Furby

Nikon-Clubmitglied
Soon coming: 24-70mm F2,8 IF EX DG HSM

Bald kommt es, das 24-70mm F2,8 IF EX DG HSM von Sigma

• Lichtstarkes Standardzoom
• Ausgestattet mit der HSM Technologie für einen schnellen und leisen AF
• Super Multi Layer (SML) Vergütung verhindert Geisterbilder
• SLD (speziell niedrige Dispersion) und ELD (extra niedrige Dispersion) Glaselementen erzielen die wirksame Korrektur der wichtigsten Abbildungsfehler
Das beliebte EX DG Standardzoom bietet vom 24mm Weitwinkel bis zum gemäßigtem 70mm Teleobjektiv die konstant hohe Lichtstärke von 2,8 und ist nun mit HSM (Hyper Sonic Motor) ausgestattet. Der Hyper Sonic Motor ermöglicht die schnelle und geräuscharme Scharfeinstellung, in die jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Mit einer Baulänge von gerade einmal 94,7mm ist es ideal für Schnappschüsse, Portrait- oder Landschaftsaufnahmen. Die Super Multi Layer (SML) Vergütung verhindert Geisterbilder durch Reflektionen an der Sensoroberfläche und sorgt für eine ausgewogene Farbbalance. Die effektive Kombination aus ELD (extra niedrige Dispersion) Glas, 2 SLD (speziell niedrige Dispersion) und 3 asphärischen Linsenelementen erzielen die wirksame Korrektur der wichtigsten Abbildungsfehler wie
Verzeichnung und chromatische Aberration.

Das Objektiv hat eine Naheinstellgrenze von 38cm, woraus ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:5,3 resultiert. Durch den Einsatz von 9 Blendenlamellen, die eine nahezu runde Blendenöffnung ermöglichen, entsteht ein sehr angenehmes Bokeh. An dem 24-70mm F2,8 EX DG HSM können die mitgelieferte, tulpenförmige Gegenlichtblende oder ein Zirkularpolfilter problemlos eingesetzt werden.


Technische Daten:
Brennweite 24-70mm
Objektivkonstruktion 14 Elemente in 12 Gruppen
Bildwinkel 84,1°-34,3°
Anzahl der Blendenlamellen 9 Stück
Kleinste Blende F22
Mindestabstand 38cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:5,3
Filtergewinde 82mm
Gegenlichtblende Tulpenförmig
Abmessungen in mm
(Durchmesser x Länge)
88,6mm x 94,7mm
Liefertermin ab Januar 2009
Preis in Euro 1099,-


Wenn Sigma eine Qualität schafft, wie beim 2,8/70 oder beim 1,4/50 könnte es was werden. Leider 82er und kein 77er Filterdurchmeser....Bin mal richtig gespannt auf die Offenblendenleistung. Das 24-70 von Nikon habe ich schon getestet, und das ist verdammt gut, aber vielleicht ist ja Siechma der ganz große Wurf mit dieser Neukonstruktion gelungen :confused::confused::confused:.....
 
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
AW: Soon coming: 24-70mm F2,8 IF EX DG HSM

Hallo,

tja zu spät. Gestern habe ich ein Tokina 28-70mm 2,6-2,8 für 100€ gebraucht bekommen. Die ca. 1000€ wären mir eh zuviel gewesen.

Gruss

Patrick
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software