Sigma 17-70 im Makrobereich: Bier & Eisenbahn...

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Nachdem das schlechte Wetter im Moment ja weniger zum rausgehen verleitet, habe ich mal ein paar Testbilder im Makrobereich mit meiner neuen Linse gemacht.

Passend zu anderen aktuellen Freds war das "Opfer" ein Modellbahnwagen meiner ersten Eisenbahn (Fleischmann Spur 0 noch "Made in US Zone")

Gemacht wurden die Bilder bei längster Brennweite (70mm). Die Lichtstärke liegt hier natürlich nur noch bei 4,5 (Anfangslichtstärke ist ja 2,8).

Bei offener Blende erwartungsgemäß nicht überragend:
2198848ce1258b1aaf.jpg


Blende 7,1 , meiner Meinung durchaus brauchbar:
2198848ce12ae1e9a9.jpg



Und hier, für mich sehr überraschend:
2198848ce12f4c5ebb.jpg


Tatsächlich war der Abstand zur Vorderlinse hier unter 6cm, der AF funktioniert dabei noch einwandfrei.

Hier noch ein crop dazu:
2198848ce142b74588.jpg


Problem wird sein, "meine" Insekten an die kurze Fluchtdistanz zu gewöhnen, ansonsten finde ich das absolut makrotauglich. Oder würdet Ihr das anders beurteilen?
 
Anzeigen
Hi Peter,

das gleiche Objektiv habe ich ja auch. In Originalgröße habe ich gerade nicht zur Hand:

2749634733_66affb56d7_o.jpg


2750476688_74336dac3d_o.jpg


Näher konnte ich nicht ran, es ist bei den kleinen nicht so einfach :nixweiss:
 
Kommentar
-Anzeige-
Zurück
Oben Unten