Sichtbarkeit Treppenbildung in CNX vs. Irfanview


Nik-Hörnchen

NF-F Premium Mitglied
Hallo liebe Leute,

ich scheine ein grundsätzliche Problem zu haben, auf das ich in meinem Thread über Norwegen gestoßen worden bin. Das Problem stellt sich folgendermaßen dar:

Meine Bilder erscheinen wohl insgesamt überschärft. Besonders an geraden Linien bilden sich Treppen (siehe das erste Bild im genannten Beitrag: Ränder und Schrift auf dem Rettungsboot).

Meine erste "Hoffnung" war, dass es an der Konvertierung der JPGs auf 900x600 mit Irfanview liegt. Bei der Konvertierung wurde auf Stufe 2 von 99 nachgeschärft. Ich wollte die Bilder jetzt mit 0 Schärfung nochmal konvertieren.

Dazu habe ich mir die NEF der Ausgangs-JPG nochmal vorgenommen und dabei festgestellt, dass die NEF für mich in allen Größen in Ordnung aussehen, wenn ich sie mit CNX öffne und betrachte. Sobald ich die NEF jedoch mit Irfanview öffne, zeigen sich dort die gleichen Treppen, wie bei den JPG mit Irfanview. Die JPG mit CNX geöffnet sehen leider auch o.k. aus.

Wo liegt mein Problem und wie löse ich es mit möglichst wenig Aufwand, so dass ich den Rest der 85 Bilder heute noch "ordentlich" zeigen kann?

Wie gehe ich am besten vor, wenn ich im worst case nochmal an die Schärfung aller gut 1000 NEF muss? :frown1:

Danke für Eure Hilfe und Gruß!
Andrea
 

Nik-Hörnchen

NF-F Premium Mitglied
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.
Du sollst keine Fragen stellen, wenn das Forum noch schläft.

:lachen::lachen::lachen::lachen::lachen::lachen:
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Hallo Andrea,

die Ansicht in Irfanview ist eine Sache, die Resize Funktion eine andere,
welche sehr vom verwendeten Resize/Resample Algorithmus abhängt.
Hast Du als "Size Method" Resample mit dem Lanczos Algorithmus
vorgewählt?
Falls nein, probiere es einmal damit.

MfG, Jürgen (gerade aufgewacht :hallo:)
 
Kommentar

Nik-Hörnchen

NF-F Premium Mitglied
Hallo Andrea,

die Ansicht in Irfanview ist eine Sache, die Resize Funktion eine andere,
welche sehr vom verwendeten Resize/Resample Algorithmus abhängt.
Hast Du als "Size Method" Resample mit dem Lanczos Algorithmus
vorgewählt?
Falls nein, probiere es einmal damit.

MfG, Jürgen (gerade aufgewacht :hallo:)

Moin Jürgen,;)

"resample" hatte ich nicht aktiviert. Ich habe es gerade ausprobiert (obwohl mein Schreibtisch voll mit "Berufsarbeit" liegt) und die Ergebnisse sehen tatsächlich besser aus. Allerdings nur, wenn ich die Ansicht genau so lasse, wie sie ist. Sobald ich ich die Bildschirmansicht mit + vergrößere, zeigen sich Verzerrungen in Form von großen Stufen.

Ich werde heute abend diese neuen Bilder für den Norwegen-thread nutzen und hoffe, dass sich damit der wichtigste Teil meines Problems gelöst hat.

Was aber immer noch seltsam bleibt ist die geschilderte Problematik der Betrachtungsergebnisse mit CNX und Irfanview. Wenn das nebensächlich sein sollte, dann bin ich glücklich und zufrieden...

Danke und Gruß
Andrea
 
Kommentar

malo61

NF-F Premium Mitglied
Hast du unter Ansicht > Anzeige Optionen gesehen, dass auch dort die Möglichkeit besteht "Resample" auszuwählen? Ich hab es mal getestet, das gibt einen deutlichen Unterschied. Wobei man ja in IrfanView grundsätzlich festlegen kann wie Irfan mit Bilder umgeht die eine andere Pixelzahl haben als die augenblickliche Fenstergröße Platz bietet.
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Hallo Andrea,

wenn Dich etwas mehr Hintergrund zu den "Treppchen" interessiert,
dann schaue Dir mal die folgende Seite in der Wikipedia an:



Irfanview arbeitet bei der Bildschirmausgabe standardmäßig mit einem
einfachen (aber schnellen) Algorithmus, der leider Treppchen erzeugt.
Für die "Full Screen" Ausgabe läßt sich aber auch ein Resampling
aktivieren (unter Optionen"Full Screen").

Beim "Faststone Image Viewer" ( siehe hier) kann man Resample ebenfalls
für die Bildschirmausgabe aktivieren, vielleicht schaust Du Dir
diesen Bildbetrachter (+ viele andere Funktionen) ja auch mal an.

MfG, Jürgen
 
Kommentar

Nik-Hörnchen

NF-F Premium Mitglied
Hast du unter Ansicht > Anzeige Optionen gesehen, dass auch dort die Möglichkeit besteht "Resample" auszuwählen? Ich hab es mal getestet, das gibt einen deutlichen Unterschied. Wobei man ja in IrfanView grundsätzlich festlegen kann wie Irfan mit Bilder umgeht die eine andere Pixelzahl haben als die augenblickliche Fenstergröße Platz bietet.
Yes, ich habe es ausprobiert (Ergebnisse siehe den Beitrag vor Deinem).

Gruß
Andrea
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software