Service im Fotogeschäft.Heute Nachmittag.


stephanw

Unterstützendes Mitglied
Meine nächste Anschaffung soll das Nikon 18-200 VR werden. Nachdem ich heute recht früh Feierabend machen konnte und in der Innenstadt von Mannheim noch etwas zu erledigen hatte,führte mich mein Weg auch an einem kleinen Fotogeschäft vorbei. Bei dem obligatorischen Blick ins Schaufenster entdeckte ich es auch sofort,das 18-200 VR. Schön trapiert auf dem goldenen Nikonkarton.
Also nichts wie rein in das kleine Lädchen. Auf mein Guten Tag bekam ich keine Antwort. Na ja,der Händler hat es wohl nicht gehört,da er gerade einem anderen Kunden dessen Urlaubsbilder übergeben hat und diesem riet,sich doch eine "gscheite" Kamera zu kaufen,dann würden die Fotos wohl auch besser werden.
Als der andere Kunde das Geschäft verlassen hatte kam die Frage an mich was ich wolle. Allerdings wortlos, nur in Form eines fragenden Blickes.
Auf meine Frage ob ich doch mal das besagte Objektiv einmal genauer ansehen dürfte, tat der Mann einen tiefen Schnaufer und bewegte sich sichtlich ungern in Richtung des Schaufensters. Er nahm das Objekt meiner Begierde und hielt es mir entgegen. Als ich zugreifen wollte zog er es zurück mit der Bemerkung, "aufpassen, das ist nicht billig".
Gelangweilt sah er mir zu,wie ich das Objektiv begutachtete.
Ich sah es mir genau an und fragte dann ob ich es einmal auf einer Kamera montiert ausprobieren dürfte."Wie,ausprobieren?" kam promt die Gegenfrage. Na,mal durchsehen und mal zoomen und so weiter,was man halt so macht mit einem Objektiv,entgegnete ich schon leicht angesäuert.
Er nahm das Objektiv und ging in einen Nebenraum.Nach ein paar Sekunden kam er zurück und hielt mir eine Canon mit einem 18-200 Sigma hin und sagte:"das ist genauso wie das Nikon,da können sie mal durchsehen"
Nun war ich an dem Punkt angelangt wo ich entscheiden musste ob ich zum "Fotofachhändlermörder" werde,ob ich die Canon nehmen und versuchen soll damit das gegenüberliegende Schaufenster zu treffen oder ob ich einfach Wort und tatenlos gehen soll. Ich tat wahrscheinlich das richtige und ging.
Nachdem ich vor dem Geschäft meine Nerven mit einer Zigarette etwas beruhigt hatte,überlegte ich noch einen Moment, ob ich nochmals in den Laden gehen soll und dem Kerl meine Meinung zu sagen. Ich hab's bleiben lassen.
Soviel zum Thema "kleine Geschäfte bieten mehr Service".

Gruß,Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan N.

NF Team
Hallo Stephan,
einmal wäre ich noch reingegangen und hätte mich nach dem Preis des Nikon erkundigt und ihm dann klargemacht, dass der Preis ungefähr dem Umsatz entspricht, den er jetzt nicht macht.
Ein wenig Kundenfeedback hilft dem Händler "noch" besser zu werden.

Stefan
 
Kommentar

Ralf S.

Unterstützendes Mitglied
Hi Stephan,

spätens bei der Übergabe der Canon incl. Fremdobjektiv hätte ich ihn gefragt, ob er mich verar..... wolle... Unglaublich! :eek:
Wahrscheinlich hast Du das richtige getan: rausgehen und nie wiederkommen.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

Ralf S.

Unterstützendes Mitglied
...bad life...!

Es geht aber auch anders. Als ich meine D300 vor Weihnachten im Laden (Köln/Innenstadt/ Lamb...) kaufte, durft ich die Cam incl. 28-70/2.8 (!) vor dem Geschäft 10 Minuten testen. Nette Verkäuferin war auch dabei. :) Vorbildlich!

Gruß
Ralf
 
Kommentar

Alexander Kunz

Unterstützendes Mitglied
Wie schön wenn man in einer Kleinstadt lebt - bei mir stellt sich die Frage nach einem Fachhändler gar nicht... ;)
 
Kommentar

solo

Nikon-Clubmitglied
Unglaublich! Aber wer nicht will, der hat schon, und darf sich dann auch nicht beklagen, wenn die Leute gleich im Internet kaufen...
 
Kommentar

joachim123

Unterstützendes Mitglied
Leider muss man immer wieder solche negativen Erfahrungen machen. Und Schlimm daran ist, dass man in solchen Ladengeschäften auch noch viel Zeit unnötig verliert.:motz:

Wie wichtig das Antesten ist habe ich letzten Freitag erlebt. Neues Objektiv gibt schon nach zwei Bildern den Geist auf.:frown1:

Deshalb bin ich ein Fan von Geschäften wo man die Teile probieren kann.:D
 
Kommentar

stephanw

Unterstützendes Mitglied
Also ich bin der Meinung,wer verkaufen will muss auch testen lassen. Das sollte doch selbstverständlich sein. Wer kauft schon gerne die Katze im Sack.
Ich werde auf jeden Fall in Zukunft einen Bogen um das Geschäft machen.

Gruß,Stephan:hallo:
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Ich sehe das nicht so eng... wenn der Preis (für mich) stimmt, dann kaufe ich auch in so einem Laden. Schießlich kaufe ich ja nicht den Verkäufer und weiß vorher was ich will :D
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Nein, in diesem Fall würde ich es eng sehen, da kauf ich nichtmal eine Packung Fotoecken für 2,50 Euro, geschweige denn ein Objektiv für 630 Euro. Das ist es nämlich, was manchen Händlern zu Kopf steigt. Der Kunde lässt sich so behandeln, also hat er keinen Grund sich anders zu verhalten. Nicht immer, aber immer öfter.
Wir haben hier in München auch so einen Fall (war erst Thema in einem anderen Beitrag), diesen Laden betrete ich schon seit über einem Jahr nicht mehr.

Stefan
 
Kommentar
Du solltest morgen sofort nochmal hingehen und das - mitnehmen.:winkgrin:
 
Kommentar

ManfredG.

Sehr aktives Mitglied
Ich sehe das nicht so eng... wenn der Preis (für mich) stimmt, dann kaufe ich auch in so einem Laden. Schießlich kaufe ich ja nicht den Verkäufer und weiß vorher was ich will :D
dann muss aber der Preis schon recht gut sein (ähnlich wie bei den Online-Anbietern), denn die Leistung, die einen höheren Preis gegenüber dem Internet rechtfertigt (eingehende, kompetente Fachberatung incl. Anschauen und Durchgucken...) wurde ja hier eindeutig nicht erbracht

... Vorsicht Kunde droht mit Auftrag (Kauf)...
 
Kommentar

Mika2210

Unterstützendes Mitglied
Hallo Stephan,

Wahrscheinlich hätte ich genau so gehandelt wie Du :mad:

Aber diesem Händler bzw. dem Besitzer würde ich gleich Morgen nochmals einen Besuch abstatten.

Ein konstruktives Gespräch hat sicherlich noch nie geschadet :)

Er darf ja schon erfahren daß er einen "unmotivierten" Verkäufer beschäftigt !!!

Meistens wissen die Fachhändler gar nicht welche "Fachkapazitäten" Sie eigentlich auf Ihre Kundschaft loslassen :motz:

Mein Fachhändler hat "dichtgemacht" obwohl ich in 1 1/2 Jahren für 3500 Euronen auf Shoppingtour war !!!

Nun bleibt mir nur noch der "Blöd-Markt" und da erwarte ich genau dasselbe daß Du erlebt hast :heul: ... also nix !!!

Und deswegen werd' ich mir ne'n neuen Fachhändler suchen :up:

Grüßle Ralf
 
Kommentar

stephanw

Unterstützendes Mitglied
Du solltest morgen sofort nochmal hingehen und das - mitnehmen.:winkgrin:

:lachen::lachen::lachen::lachen::lachen:

Genau das richtige.

Stephan
 
Kommentar

Wühlmaus

Aktives NF Mitglied
Soviel zum Thema "kleine Geschäfte bieten mehr Service".
Deine Geschichte ist ja unglaublich, sowas kann sich kein Drehbuchautor ausdenken.

Nur um Dich etwas neidisch zu machen: mein Dealer in Heilbronn hat mich (den er bis dahin nur aus einem fast zweistündigen Beratungsgespräch und meiner dabei übergebenen Visitenkarte kannte) in einem zweiten Termin dreieinhalb Stunden lang in der Stadt testen lassen. Ich kam nur alle 20 bis 30 Minuten zurück, um das Objektiv zu wechseln. Auf meine anfängliche Frage, was ich ihm denn zur Sicherheit dalassen soll und ab wann er die Polizei rufen würde, sagte er nur: "Gehen Sie ruhig, ich habe ja Ihre Adresse".

Klar, preislich konnte er mit den Grauimporteuren im www nicht mithalten, mit den Vereinigten Blöd-Märkten der Stadt aber sehr wohl. Das bißchen Extra habe ich gerne gezahlt, weil ich jede Menge Leistung bekommen habe, die nur vor Ort möglich ist und von der ich es wirklich schade finden würde, wenn wir sie durch unser Kaufverhalten vollends vom Markt verdrängen würden.

P.S.: So einem wie Deinem Ekel ("Vertrieb" kommt halt doch von "vertreiben", oder ?) würde ich auch kein Feedback mehr geben - für was soll ich noch kostenlose Unternehmensberatung leisten ? Ein Ladenbesitzer, der nicht merkt wie sein Verkäufer die Kunden vergrätzt ist selbst nicht besser. Wie der Herr, so's G'scherr...
 
Kommentar

kaizen

Registrierte Benutzer_B
...bad life...!

Es geht aber auch anders. Als ich meine D300 vor Weihnachten im Laden (Köln/Innenstadt/ Lamb...) kaufte, durft ich die Cam incl. 28-70/2.8 (!) vor dem Geschäft 10 Minuten testen. Nette Verkäuferin war auch dabei. :) Vorbildlich!

Gruß
Ralf
Den kenn ich, ist mittlerweile mein bevorzugter Händler. Ich darf da auch immer rausgehen und testen. Die Preise werden auch auf Nachfrage nach unten korrigiert. Da kaufe ich immer wieder gerne ein.

//
Kai
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Meine nächste Anschaffung soll das Nikon 18-200 VR werden.

.... Ich tat wahrscheinlich das richtige und ging.....
Mein Sohn,

daran hast Du wohlgetan, denn siehe, Nikon liefert auch an andere....:hehe:

Nun ist mir auch klar, warum diese ganzen mannheimer Sänger immer so jammervoll drauf sind...

Aber im Ernst: da kann man wirklich nur den Kopf schütteln...
 
Kommentar

Wolfer

NF-F "proofed"
Nun ist mir auch klar, warum diese ganzen mannheimer Sänger immer so jammervoll drauf sind...
:lachen: Das hat was, Peter! :up: Alles Andere ist doch Jammern auf niedrigem Niveau. Wenn das von vorherein ziemlich klar ist, was das für ein Krauter ist, wäre ich doch garnicht erst da rein gegangen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software