Seltsamer Autofocus

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

soulseeker

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

ich habe eine Frage zum Autofocus meiner neuen Nikon 5400. Besonders im Dämmerlicht fällt mir eine Sache extrem auf, die mich sehr stört: Die Kamera hat Probleme mit dem scharfstellen, was scheinbar am fehlenden AV-Hilfslicht liegt. Jetzt habe ich testweise auf "Dauer-Autofocus" gestellt, was in der Praxis besser zu funktionieren scheint, die Kamera zieht dann auch bei weniger Licht ganz gut scharf. Was ich dann aber absolut nicht nicht verstehe: Wenn ich den Auslöser halb durchdrücke wird die zuletzt erreichte Schärfe nicht sofort gespeichert, wie in der Anleitung beschrieben, sondern die Kamera fokussiert erneut, so als ob man den Einzelautofocus gewählt hat. Warum also stoppt die Kamera den gewählten Schärfebereich nicht einfach umgehend? Das Resultat sind dann natürlich wieder unscharfe Bilder.

Hat jemand nen Tipp? Ich behelf mir jetzt mit einer Taschenlampe, die ich auf das Objekt halte.

Viele Grüße,

Marcel
 
Anzeigen

umrüd

NF Mitglied
Registriert
Hallo,

bei der CP 5000 habe ich ein ähnliches Problem. Erstaunlicherweise fokussiert die Camera bei ausgeschaltetem Display deutlich besser.
Vielleicht prüfst Du das auch mal.

mfg
Ulrich
 
Kommentar
Oben Unten