Selbstbau: Grid für Softbox


00frieli

Aktives NF Mitglied
Hallo zusammen,

ich besitze 2 Stück 80 x 120 Softboxen, bei denen aber leider so ne Wabe (nennt man doch Grid oder?) fehlt.
Wie dem auch sei...ich möchte mir so ein Teil jetzt gerne selber basteln, da man sie nachträglich nur für m.E. extrem teures Geld kaufen kann.
Alternativ könnte man beim Walser natürlich für nen Hunderter ne Softbox incl. der diversen Vorsätze erwerben und die eigentliche Box wieder verticken. Da mein Budget aber leider durch meinen Aufsichtsrat (nur weibliche, verständnislose Mitglieder :motz:) extrem kurz gehalten wird, möchte ich mal ne Bastelstunde einlegen. Eine Vorstellung wie ich es mache habe ich schon und als Material nehme ich erst mal was von meinem schwarzen Kartonhintergrund. So belaufen sich die Kosten für das Testmodel erst mal auf ca. Null Euro.:)

Meine Frage ist aber nun: Wie groß sind die Quadrate, wo das Licht austritt und wie tief ist so ein Teil? Vielleicht hat ja jemand von euch so ein Originalteil und kann mal kurz nachgucken.
Ich dachte eigentlich so 10 x 10 cm Lichtaustritt und auch so 10 cm tief.

Wäre toll, wenn mir das mal jemand von euch bestätigen, oder die nachgemessenen richtigen Werte geben könnte.

Danke und viele Grüße
Frank

P.S. Für alternative Vorschläge ohne Basteln bin ich natürlich dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Ja diese Grids sind sauteuer. Ich hab für ein Grid von Aurora für eine 90er Octa rund 140€ bezahlt.... :rolleyes: Dafür ist das Ding auch schön leicht und klein. Aber wohl handgefertigt, anders kann ich mir diese Preise nicht erklären...

Gebastelt habe ich mir ein Grid mal für eine 40x40cm Minisoftbox aus schwarzer Pappe. Abstände und Tiefe weiß ich nicht mehr, 4x4 cm vielleicht? War aber murks und ging schnell kaputt, ließ sich nicht transportieren usw.

Dennoch, wenn Du es einmal oder nicht so oft aufbaust ist es ja ok.

Theoretisch sollte man bei einem Raster von 10cm und einer Tiefe von 10cm den selben Abstahlwinkel des Lichts bekommen wie bei 9x9, 8x8, 7x7, 6x6.... der maximal schräge Austrittswinkel ist immer gleich.

10x10 klingt ok, hast Du ein kleineres Raster, bastelst Du Dich um den Verstand. Wichtig ist dass das Ding stramm eingespannt wird, sonst hängt es durch wie ein Schweinebauch. Daher nutze ich Softboxen von Aurora mit vertiefter Vorderseite, wo ich Grids direkt einkletten kann.

Wenn Du Karton nimmst, ist das schon kritisch bei der Größe der Softbox. Das kann leicht reißen. Das Teil, was ich habe ist aus einem Stoff gefertigt... keine Ahnung was das ist.

Viele Grüße
Christoph
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Spantan fällt mir da eine große Packung Mohrenköpfe (Negerküsse) oder wie die Dinger heute auch immer politisch korrekt heißen ein. Erst leer essen (lecker) und dann die Trennwände verwenden. Ist quasi ein fertiges Grid das man sogar zusammenlegen kann. Bei der Fläche 80x120cm mehrere Packungen kaufen, dann freuen sich auch die Kollegen. :p
 
Kommentar

Retina

Unterstützendes Mitglied
Hat jemand ´mal sowas ausprobiert:



Das sollte doch eine ziemlich gute Richtwirkung haben. Muss man dann noch matt schwarz lackieren.

Gruß,
Burkhard
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Hier gibt's eine nette und pfiffige . Das Ergebnis sieht zumindest ganz professionell aus - obwohl es tatsächlich an Horsts Naschlösung erinnert. ;)
 
Kommentar

00frieli

Aktives NF Mitglied
Hallo und danke schon mal bis hierher.

Theoretisch sollte man bei einem Raster von 10cm und einer Tiefe von 10cm den selben Abstahlwinkel des Lichts bekommen wie bei 9x9, 8x8, 7x7, 6x6.... der maximal schräge Austrittswinkel ist immer gleich.
Tja, wer denken kann, ist klar im Vorteil. Hätte ich auch selbst drauf kommen können....obwohl mir das mit dem Denken oft schwerfällt. :)


Spantan fällt mir da eine große Packung Mohrenköpfe (Negerküsse) oder wie die Dinger heute auch immer politisch korrekt heißen ein. Erst leer essen (lecker) und dann die Trennwände verwenden. Ist quasi ein fertiges Grid das man sogar zusammenlegen kann. Bei der Fläche 80x120cm mehrere Packungen kaufen, dann freuen sich auch die Kollegen. :p
Der is jut!!! Bei 2 Boxen 80 x 120 küssen mir meine Kinder die Füße!!!

Hat jemand ´mal sowas ausprobiert:



Das sollte doch eine ziemlich gute Richtwirkung haben. Muss man dann noch matt schwarz lackieren.

Gruß,
Burkhard
Hmmm, ist mir mit über 250 Euro nen bischen teuer....

Hier gibt's eine nette und pfiffige . Das Ergebnis sieht zumindest ganz professionell aus - obwohl es tatsächlich an Horsts Naschlösung erinnert. ;)
Jep, die kenn ich schon und so ähnlich versuche ich es auch. Den äußeren Kartonstreifen würde ich aber 5-10 cm tiefer machen. So kann man das Teil dann quasi auf die Softbox draufstecken. Dann hängt es vielleicht auch nicht so durch.
Das sind aber nur meine Vorstellungen. Ob sich das auch so umsetzen lässt, muss ich dann sehen.
Hat noch jemand ne Idee, welchen Kleber ich am besten verwende? Dieses Klebeband finde ich irgendwie ungeeignet. Der Kleber sollte schön schnell trocknen und natürlich halten. Man könnte ihn ja evtl. auch noch mit ein paar Tackerklammern unterstützen.


Gruß Frank
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
In der fc hat vor längerer Zeit mal einer einen dicken Bündel dicker schwarzer Trinkstrohhalme verarbeitet (verklebt) und das Ergebnis war wohl auch recht gut. Muss mal kramen, ob ich das noch finde...

Gruß
Heiko
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
In der fc hat vor längerer Zeit mal einer einen dicken Bündel dicker schwarzer Trinkstrohhalme verarbeitet (verklebt) und das Ergebnis war wohl auch recht gut. Muss mal kramen, ob ich das noch finde...

Gruß
Heiko
Hallo Heiko:hallo::)

wäre super, wenn Du den Link finden würdest. Das war bestimmt ein Grid für einen Aufsteckblitz, oder? So kenne ich es zumindest von der Strobist Seite. Aber diese schwarzen Trinkhalme, wo bekommt man die nur her?

LG
Christoph
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Hallo Heiko:hallo::)

wäre super, wenn Du den Link finden würdest. Das war bestimmt ein Grid für einen Aufsteckblitz, oder? So kenne ich es zumindest von der Strobist Seite. Aber diese schwarzen Trinkhalme, wo bekommt man die nur her?

LG
Christoph
OK OK,

selbst beantwortet:

dürfte auch für die 0,8 x 1,2m Softbox reichen :hehe::
 
Kommentar

kapler

Unterstützendes Mitglied
für mich stellt sich das Problem, das ich die Softboxen abbauen und auch transportieren muss, hat jemand schon mal versucht etwas aus Stoff nachzubauen
Bei einer Box 120 80 wären das 9 Streifen 10 x 120 und als Zwischensteg würde ich ein Stück 10 x 12 einsetzen mit 1 cm rechts und links zum annähen.

Rund um den äußeren Ring ein Klettband und das Gegenstück in die Sofbox

so könnte bei Bedarf auch die Opposition etwas zum Hobby beitragen.

Einen Stoff ähnlich der Softbox sollte man bei Alfatex erhalten.
 
Kommentar

00frieli

Aktives NF Mitglied
Moin und danke für eure Antworten.

OK OK,

selbst beantwortet:

dürfte auch für die 0,8 x 1,2m Softbox reichen :hehe::
Hmm, die Halme hatten 7mm Durchmesser. Bei 1200mm x 800mm benötige ich 171 x 114 Strohalme. Ergibt so um die 19.500 Stück pro Box. Das ist dann wohl eher was für kleinere Blitzgeräte.

für mich stellt sich das Problem, das ich die Softboxen abbauen und auch transportieren muss, hat jemand schon mal versucht etwas aus Stoff nachzubauen
Bei einer Box 120 80 wären das 9 Streifen 10 x 120 und als Zwischensteg würde ich ein Stück 10 x 12 einsetzen mit 1 cm rechts und links zum annähen.

Rund um den äußeren Ring ein Klettband und das Gegenstück in die Sofbox

so könnte bei Bedarf auch die Opposition etwas zum Hobby beitragen.

Einen Stoff ähnlich der Softbox sollte man bei Alfatex erhalten.
Transportieren muss ich das Zeugs nicht. Die Sache mit dem Stoff ist mir etwas zu aufwändig in der "Produktion". Bei Transport ist die Papplösung natürlich Müll.

Die hier hab ich übrigens auch noch gefunden. Die Konstruktion sieht recht einfach aus.

Viele Grüße
Frank
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Hallo Heiko:hallo::)

wäre super, wenn Du den Link finden würdest. Das war bestimmt ein Grid für einen Aufsteckblitz, oder?
Hallöchen Christoph,
ich hatte diesen "Strohhalmwabenfilter" etwas größer in Erinnerung aber es stimmt: Er ist für ein kleines Blitzgerät
Bei der Suche habe ich auch noch folgendes gefunden:


Gruß
Heiko :hallo:
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Bei der Suche habe ich auch noch folgendes gefunden:


Gruß
Heiko :hallo:
Ja das ist doch mal schick!!!

Hm, jetzt überleg ich mir das auch noch mal mit dem Basteln...

Vielen Dank für den Link!

LG
Christoph
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Christoph, falls Du die LKW-Ladung Strohhalme schon bestellt hast und jetzt notgedrungen eine riesen Caipirinha-Party veranstalten musst, um die Dinger zu verbrauchen: Bitte bescheid sagen! :)

Gruß
Heiko
 
Kommentar

00frieli

Aktives NF Mitglied
Also ich könnte Limetten und Eis mitbringen. Bin mir zwar nicht sicher, ob sich basteln und trinken vertragen, aber die Bilder die dabei entstehen würden, wären mit Sicherheit zeigenswert...:D
 
Kommentar

kapler

Unterstützendes Mitglied
Vielleicht ist hier etwas dabei habe ich grade im Internet gefunden
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software