Selbstbau einer Staivtasche


Christian J.

Aktives NF Mitglied
Selbstbau einer Stativtasche

Hallo!
meine Selbstbaupremiere:eine Stativtasche!

Problem: Ich habe seit kurzem ein neues Stativ: ein Velbon Sherpa Pro CF 635 mit dem Kugelkopf Benro KB-2. Da das Ding bissl finanzintensiver war und mein letztes Stativ bei heftigem Felskontakt leider verstorben ist, musste eine Tasche her. Die Orginaltaschen von Velbon sind amoralisch teuer, also wird selbst gebaut. Die Tasche sollte folgende zwei Grundanforderungen erfüllen:

(1) Sie sollte einzeln relativ bequem tragbar sein, wenn ich auf Fototour bin.
(2) Sie sollte stabil genug sein, dass man sie IN einem Trekkingrucksack packen kann. Da stelle ich mir vor, sie aufrecht reinzustellen und drumherum meine andere Ausrüstung zu packen. Wenn man dann das Stativ aus dem Rucksack rauszieht bleibt der Köcher stabil genug, damit man danach das Stativ wieder reinstecken kann, ohne den ganzen Rucksack ausräumen zu müssen.

Material:
- 1 Isomatte, DDR-Produktion aus dem Schrank meines Vaters, 6mm dick, stabiler als Evazote
- 3m Grutband, 50mm breit, 5€
- 2m Gurtband, 25mm breit, 2€
- 1 Dreisteg, 50mm, 0,90€
- 2 D-Ringe, 25mm, 0,60€
- 2 Gurtbandkarabiner, 50mm, 2€
- 1 Fünf-Meter-Rolle Ducttape, 4€
- 20m Zwirn, wasweißichwieteuer
- 1 Tube Kraftkleber

also in der Summe also etwa 20€

Arbeitszeit: mmmhmm, das nähen dauert lange. Insgesamt vielleicht 20 Stunden.

Vorgehen:Aus der Isomatte die Grundform mit direkt angesetzem Boden schneiden.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Dann so zusammenkleben, dass eine Seite doppelt geklebt wird und Kanten mit Ductape verstärken.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Damit ist der Korpus schon fertig. Das wirklich spannende ist die Befestigung des Tragesystems. Wie man einen Gurt mit zwei Karabinern an den Enden näht, brauche ich ja nicht weiter ausführen. Schwieriger sind die eigentlichen Aufhängungen:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

(sorry, hab beim Fotografieren nicht aufgepasst und so ist das eine Gurtsystem unscharf.)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Hierbei sollte man entweder Klettererfinger haben oder ‚nen Fingerhut benutzen *daszerstocheneZeigefingerchenstreichel*. Der untere Ring hat ja die 3 Stege- da ich ziemlich passgenau gearbeitet habe, muss ich den nur unten auf die Tasche aufsetzen
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Den oberen Ring versuche ich, mit Kraftkleber an seinem Platz zu halten. Das gelingt mir noch nicht recht (siehe „Problem 1“)
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Und damit ist der Spaß eigentlich auch schon fertig.

Hier noch 2 Fotos vom Endergebnis:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Probleme:
(1) Das obere Gurtband verrutscht immer. Ankleben ging nicht, da man bei Kraftkleber beide Seiten bestreichen muss und dann 15 Minuten zu warten hat, bevor man sie zusammenfügt. Da ich aber den Ring aus Gurtband von oben auf die Tasche schieben muss, kann ich da vorher keinen Leim drauf schmieren. Nähen geht auch nicht, da das Isomattenmaterial ohne Gegenstück den Faden nicht am Ausreißen hindern könnte. Ein Gurtband kann ich innen nicht gegen nähen, weil ich da so schlecht rankommen würde.
(2) Der Deckel sieht scheiße aus und trägt zu sehr auf. Für Zeug mit so kleinem Radius ist das Material einfach zu steif.

Habt ihr eine Idee, wie ich mein erstes Problem lösen kann? Das mit dem Deckel ist vorerst nicht so dringend: ich brauche vielleicht gar keinen Deckel.

Christian
 

Stefan M.

NF Team
Ich fürchte, den Gurt wirst Du nicht festbekommen... - ausserdem habe ich meine Zweifel, ob das Tape länger haltbar ist. Wahrscheinlich verrutscht das und hinterläßt klebrige Spuren...

Das Konzept sonst finde ich aber ganz prima. Probier doch mal, anstelle der Isomatte entsprechendes Kunstfasermaterial zu nehmen (alter Rucksack o.ä. oder Meterware), auf dasselbe Maß zuschneiden und dann an den Längskanten vernähen. Daran kannst Du dann das Tragsystem festnähen oder mit Nieten fixieren, und für die Ausformung und Stabilisierung der Bodenplatte nimmst Du die Reste der Isomatte. Als oberen Verschluss könntest Du Messing oder Metalloesen einsetzen und das ganze seesackartig mit einer Kordel verschließen. Nur als Idee ...:fahne:
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Interessante Idee, ich hab das Velbon CF 640 und den KB-2 ohne Tasche :)

Wäre es nicht sinnvoller, die (Außen-)Tasche erst einmal aus starkem Stoff oder diesem Kunststoff-Rucksackmaterial zu nähen? Das wäre dann fest und leicht, das Schaumstoffzeugs könnte man dann (hoffentlich) einfach in der Stoffhülle fixieren. Dann könnte man alles Gurtzeugs ohne Probleme außen am Stoff befestigen und innen schützt der Schaumstoff.

Edit: Hab grad nochmal auf die Kaufsumme deiner Bastelteile geschaut. Ich will dir nicht vorenthalten, dass es bei Foto Brenner eine gepolsterte Stativtasche 80cm x 14,5cm für 19,95 gibt...:fahne:
 
Kommentar

Sascha Gaber

Unterstützendes Mitglied
:up: ich hab auch eine Stativstasche selber gemacht :up:

:D ääääääh, ich eigentlich nicht aber meine Frau hat genäht :D

:eek: eine zu klein gewordene Arbeitshose teilen im Schritt (zwei Hosenbeine) :eek:
:lachen: das Man/Frau (eher) zwei Taschen nähen kann :lachen:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


:hallo: Inhalt = ein Manfrotto 055 proB mit 322 RC2 :hallo:

:up: und das für lau :up:
 
Kommentar

Mona

Sehr aktives Mitglied
Hallo Christian,

Vorschlag zu Problem 1: nieten.

Unterlegscheiben oder -stücke aus Kunststoff, Aluminium oder Nirosta, außen maximal in Gurtbreite, innen sollten sie größer sein (sieht man ja nicht), entsprechend große Nieten besorgen (Baumarkt, Schuster), passende Löcher stechen (Locheisen), vernieten und anschließend innen mit dem Kontaktkleber Filz o.ä. über Nieten und Scheiben kleben.

Innen würde vermutlich auch stabile Pappe ein Ausreißen verhindern. Aber ich würde lieber auf Nummer Sicher gehen und stabileres Material wählen. Wenn Du zu Alu oder Nirosta greifst, dann die Kanten zur Isomatte schön entgraten, bzw. runden, so dass nichts einschneidet. Eventuell findest Du einen Schuster der Dir die Sachen für kleines Geld zusammennietet, so dass Du Dir das Gefummel ersparst :hehe:
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Für rund 20 € gibt es die die meisten Kriterien eines Stativköchers erfüllen. Allerdings entfällt da der Stolz auf des selbermachen, und der ist ja manchmal mit Geld nicht zu bezahlen. ;)

Gruß
Dirk
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software