See, Sonnenuntergang, blaue Stunde? So OK?


zanshin-mike

Sehr aktives Mitglied
Hallo, sind das gelungene Aufnahmen? Feuer frei...

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


und noch eins:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

zanshin-mike

Sehr aktives Mitglied
ach ja, hab die ohne goldnen Schnitt gewählt, fand ich spannender wg der Spiegelung...
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Nr. 1 finde ich richtig klasse, vor allem wegen des Stegs, die Stimmung ist wunderbar eingefangen, die Belichtung ist für meinen Geschmack (und meinen unkalibrierten Monitor) ok. :up:

Nr. 2 fällt dagegen etwas ab, die Farben sind toll, aber nur Wasser und Himmel sind - vor allem im direkten Gegensatz zu Bild Nr. 1 - etwas wenig, finde ich.
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Nr. 1 finde ich richtig klasse, vor allem wegen des Stegs, die Stimmung ist wunderbar eingefangen, die Belichtung ist für meinen Geschmack (und meinen unkalibrierten Monitor) ok. :up:

Nr. 2 fällt dagegen etwas ab, die Farben sind toll, aber nur Wasser und Himmel sind - vor allem im direkten Gegensatz zu Bild Nr. 1 - etwas wenig, finde ich.

Ja. So.
#1
Vielleicht noch stärker anschneiden?

#2
Vor Ort bestimmt ein Hammer-SoU. aber als Foto zu symmetrisch.
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Das erste ist richtig gut, ohne Frage. Bei dem zweiten solltest Du dich entscheiden, ob Du den Horizont in der Mitte haben willst oder eine Drittelteilung anstrebst - so isses irgendwie weder Fisch noch Fleisch.

Gruß Erik
 
Kommentar

gogetter66

Unterstützendes Mitglied
Nr. 1 mein Favorit. :up:

Zu Nummer 2. Der Mensch erwartet bei SoU das Querformat. Obwohl technisch gut umgesetzt, ist die Wirkung gewöhnungsbedürftig.
Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

zanshin-mike

Sehr aktives Mitglied
Guten Morgen,

mal noch ne Fachfrage dazu: Ich hatte hier nur mein "Immerdrauf", daß 18-135er drauf. Wäre es mit einem anderen, leistungsstärkeren bessergeworden? 16-85er oder gar 17-55er?

Gruß
Michael
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Also das erste Bild ist großes Kino, das 2. bietet zwar schöne Farben aber das ist insgesamt zu wenig.

...................
Nee, war nix abgeblendet. Blendenkorrektur -0,3, ist bei meiner Kombi pflicht!
Äh... Ich denke, Du hast die Frage nicht verstanden. Hast Du das Bild mit der maximalen Blendenöffnung des Objektivs gemacht? Bzw. mit welcher Blende? (kann man in den Exif-Daten nachsehen).

Und ich denke, Du verwechselst Blenden- mit Belichtungskorrektur.

Ich glaube auf jeden Fall nicht, dass ein anderes Objektiv hier ein (sichtbar) besseres Ergebnis geliefert hätte.
 
Kommentar

zanshin-mike

Sehr aktives Mitglied
Also das erste Bild ist großes Kino, das 2. bietet zwar schöne Farben aber das ist insgesamt zu wenig.



Äh... Ich denke, Du hast die Frage nicht verstanden. Hast Du das Bild mit der maximalen Blendenöffnung des Objektivs gemacht? Bzw. mit welcher Blende? (kann man in den Exif-Daten nachsehen).

Und ich denke, Du verwechselst Blenden- mit Belichtungskorrektur.

Ich glaube auf jeden Fall nicht, dass ein anderes Objektiv hier ein (sichtbar) besseres Ergebnis geliefert hätte.
äh latürnich.... 3,5 Blende / 18 mm / Belichtungskorrektur -0,3

Gruß
Michael
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Gerade das Erste ist ein Photo bei dem man nicht unbedingt über technische Aspekte der Ausrüstung diskutieren muß. ;)

Gruß
Dirk
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software