SD1


powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Ich habe seit ein Paar Minuten die Sigma SD1 mit 120-300/2.8 OS.
Da ich auch das 120-300/2.8 OS für meine Nikon habe kann ich sehr gut vergleichen.

Was mir sofort auffällt ist die Geschwindigkeit beim AF, kein Vergleich zur SD9, SD10, SD14 oder SD15, man drückt drauf und es ist sofort scharf, so wie ich es mit der D300 gewohnt bin.

Die Serienbildgeschwindigkeit ist natürlich etwas langsamer wie bei der D300, 45MB pro Foto muß ja erstmal verarbeitet und auf die CF Karte geschrieben werden, aber man kann damit leben, wenn man kein Sport fotografiert.

Beim durchblättern vom Menu ist mir die AF Feinjustage sofort aufgefallen, klasse das es das jetzt auch gibt.

Das erste Foto und ich gehe gleich an den Rechner und schau mal drauf.
Bei der Standardauflösung von 4704x3136 Pixel 14,7MP gibt es Details zu sehen die bei der D300 einfach verborgen blieben.
Dann gibt es auch noch eine Dateiausgabe mit 9408x6272 Pixel (59 MP), bei 100 % Ansicht kann diese nicht mehr ganz mit einer D300 mithalten, hier wäre eine 30-35MP Auflösung realistischer und wohl auch mit einer D300 vergleichbar.

So ich gehe jetzt mal wieder mit der SD1 spielen, später mehr.

Gruß
Thomas
 

McPIX

Unterstützendes Mitglied
So ich gehe jetzt mal wieder mit der SD1 spielen, später mehr.
Wir wollen Bilder seh'n... wir wollen Bilder seh'n...
Interessante Sache, wäre was fürs Studio im Geschäft, aber das Budget würde meinem Chef die Kinnlade aushängen :hehe:
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Wir wollen Bilder seh'n... wir wollen Bilder seh'n...
OK 2 Fotos D300 vs SD1, jeweils mit 120-300/2.8 OS bei 300mm F4
Jeweils Raw in jpg gewandelt ohne Bearbeitung.
Die Grundeinstellung der Farben in der SD1 muß ich mal noch etwas anpassen.
,

PS. Momentan ist kein gutes Licht, heute Mittag bei den ersten Aufnahmen war der Unterschied noch viel größer.

Gruß
Thomas
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Ach ja, ich habe gerade mit der Serienbildgeschwindigkeit gespielt, sie haut ca. 7 bilder mit 50MB in den Zwischenspeicher mit eine Geschwindigkeit von mehr als 5 Fotos pro Sekunde, dann ist Pause angesagt.
Die Kamera zeigt im Sucher an wie viele Fotos verbleiben bis der Puffer voll ist.

Man bekommt sogar auf dem Display eine Info, wenn der Deckel von der Speicherkarte geöffnet ist.

Gruß
Thomas
 
Kommentar

Stefan 24

Sehr aktives Mitglied
Ach ja, ich habe gerade mit der Serienbildgeschwindigkeit gespielt, sie haut ca. 7 bilder mit 50MB in den Zwischenspeicher mit eine Geschwindigkeit von mehr als 5 Fotos pro Minute, dann ist Pause angesagt.
Die Kamera zeigt im Sucher an wie viele Fotos verbleiben bis der Puffer voll ist.

Man bekommt sogar auf dem Display eine Info, wenn der Deckel von der Speicherkarte geöffnet ist.

Gruß
Thomas
Hallo Thomas, 5/min. Das ist aber schon mit Pause? :)

Danke für die Vergleichsbilder :up:
 
Kommentar
S

Scardanelli

Guest
Meinen Glückwunsch zum Neuzugang :)

Die Berichte von Dir werde ich aufmerksam verfolgen, schön dass es jetzt hier derartige Erfahrungen gibt.

Das Sensorkonzept finde ich spannend und freue mich auf Praxisberichte.


Am Galaxy kann ich die Bilder nicht beurteilen. Die Farbe wirkt hier an der Nikon besser?
Die Schärfe der D300 kenne ich auch besser?

Das verwendete Objektiv ist sicher über jeden Zweifel erhaben :D;)

LG Bernhard

PS: endlich mal wieder ein interessanter Thread
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied

Bei sehr besheidenen Lichtverhältnissen

Kamera-Modell: SIGMA SD1
Brennweite: 300.0mm (KB-Format entsprechend: 450mm)
Blende: f/4.0
Belichtungszeit: 0.013s (1/80)
ISO: 100
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Kamera-Modell: SIGMA SD1
Brennweite: 300.0mm (KB-Format entsprechend: 450mm)
Blende: f/5.0
Belichtungszeit: 0.033s (1/30)
ISO: 100
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Gruß
Thomas
 
Kommentar

ThinkBlue

Unterstützendes Mitglied
Moin Thomas, schaut gut aus.

Allerdings... ist die D300 wirklich soooooo unscharf?

Ich finde das Bild echt heftig und glaube, wenn meine solche Bilder machen würde, hätte ich sie schon verschrottet.

Die SD scheint ja nach wie vor einen leichten Hang in's Lila/Blau zu haben.
Kommt mir von meiner kleinen SD bekannt vor.

Allerdings finde ich die Preise die Sigma aufruft gelinde gesagt frech.

Ich wart mal ab, was das Ding in ca. 1,5 Jahren kostet... dann kann sie evtl. meine olle SD ablösen.

BTW, läßt sich, wie bei den alten SD's der Filter im Bajonett herausnehmen (wegen IR)? oder ist das anders gelöst worden / komplett geändert?

Viele Grüße, Guido
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Moin Thomas, schaut gut aus.

Allerdings... ist die D300 wirklich soooooo unscharf?

Ich finde das Bild echt heftig und glaube, wenn meine solche Bilder machen würde, hätte ich sie schon verschrottet.

Viele Grüße, Guido
Hallo Guido,

die D300 ist nicht unscharf sie hat einfach zu wenig Auflösung um bei der Entfernung das feine Fell aufzulösen.

Fotografiere doch mal eine Katze aus 10 Meter Entfernung, mit 300mm.
und zeige mir das Ergebnis, wobei ich jedoch davon ausgehe, daß das Wiesel feineres Fell hat.

Gruß
Thomas
 
Kommentar

ThinkBlue

Unterstützendes Mitglied
Thomas,

das ist dann allerdings heftig...
Ich habe zwar Katzen, aber die Wohnung ist zu klein, als das ich die in 10m Entfernung aufnehmen kann :cool:

Dann bringt der dreilagige Sensor wohl doch was mehr in Sachen Auflösung (der alte Streit Bayer/Foveon).

Viele Grüße, Guido
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Die SD scheint ja nach wie vor einen leichten Hang in's Lila/Blau zu haben.
Kommt mir von meiner kleinen SD bekannt vor.

Viele Grüße, Guido
Nein das war mein Fehler, irgend jemand hat vor mir den WB verstellt und ich habs zu spät gemerkt.
Jetzt passts.

Von heute, wahnsinn wie tief die SD1 ins Gefieder eindringt.
100% Ausschnitt.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Gruß
Thomas
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Unfortunately no SD-1 mit F-Mount...:heul:
Das Bild sieht gut aus, man sieht, dass es doch einige Wege zum guten Bild hinter dem Objektiv gibt - mal abgesehen von dem, der die Kiste bedient.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
Hallo Thomas,

klar ist die D300 deutlich unterlegen in der Auflösung. Bei deinem Beispielvergleich hast du allerdings ordenlich Backfocus an der D300 (wie die Nadeln unter/hinter dem Tier deutlich zeigen). 'Ist also nicht so DER ultimative Vergleichstest.
Wenn die D300 so'n Mist liefern würde, wäre das ein Scheidungsgrund für mich ! :hehe:
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Hallo Thomas,

klar ist die D300 deutlich unterlegen in der Auflösung. Bei deinem Beispielvergleich hast du allerdings ordenlich Backfocus an der D300 (wie die Nadeln unter/hinter dem Tier deutlich zeigen). 'Ist also nicht so DER ultimative Vergleichstest.
Wenn die D300 so'n Mist liefern würde, wäre das ein Scheidungsgrund für mich ! :hehe:
Hi, ich werde den Test für dich mit F5.6 und F8 wiederholen und darauf achten, daß vor und hinter dem Wiesel scharf ist.
Und nein die D300 hat kein Backfokus, der Tiefenschärfebereich ist nur kleiner als bei der Sigma, und da wo der Fokuspunkt kiegt ist auch scharf.

Gruß
Thomas
 
Kommentar

henry illing

Unterstützendes Mitglied
Und jetzt sage mal einer die Sigmaobjektive wären schlecht!!
Die SD1 ist auf jedenfall eine sehr interessante Kamera, wenn nicht dieser Preis wäre.
 
Kommentar

powerbauer

Sehr aktives Mitglied
Hallo Thomas,

klar ist die D300 deutlich unterlegen in der Auflösung. Bei deinem Beispielvergleich hast du allerdings ordenlich Backfocus an der D300 (wie die Nadeln unter/hinter dem Tier deutlich zeigen). 'Ist also nicht so DER ultimative Vergleichstest.
Wenn die D300 so'n Mist liefern würde, wäre das ein Scheidungsgrund für mich ! :hehe:
Na dann scheide mal,

Beide Fotos ohne Bearbeitung aus Raw in Jpg gewandelt.




Gruß
Thomas
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software