Schatten in den oberen Ecken

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

morticia80

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Zusammen

Ich hoffe, dass ich hier richtig bin, denn ich habe bei meiner Nikon D300 (Objektiv 18-200mm) folgendes Problem festgestellt:

Auf meinen Fotos sind die oberen beiden Ecken schwarz resp. wie ein Schatten. Dies war früher nicht so. Ich dachte erst, dass dies mit der Gegenlichtblende o.ä. zusammenhängt. Doch auch wenn ich die entferne, sind die schwarzen Ecken noch da. Es spielt auch keine Rolle ob das Foto quer- oder hochformatig aufgenommen wird. Zudem ist das Problem nur dann vorhanden, wenn meine Brennweite zwischen 18mm bis ca. 25-30mm steht.
Was könnte das sein?

Für Tips wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen.

Grüsse

Ticia
 
Anzeigen

CE-Horst

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin,
hast Du da vielleicht einen UV-Filter o.ä. aufgeschraubt?
Wenn nicht, und die Vignette ist so plötzlich gekommen, dann vermute ich mal eine dejustierung des Objektivs.

Grusz
Horst
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
ich würde das Objektiv mal abnehmen, mit dem Blendenhebel die Blende ganz öffnen und durchschauen
vielleicht hat sich im Innern was gelöst und ragt in den Strahlengang.
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Bilder sind nicht zufällig mit dem eingebauten Blitz gemacht?

Ich kann mich täuschen, aber wenn mich mein Erinnerungsvemögen nicht trügt,
dann hatt ich mit dem internen Blitz immer einen halbrunden Schatten an der unteren Bildkante.
 
Kommentar

morticia80

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen und vielen dank für eure antworten. Ich habe eure inputs überprüft und habe festgestellt, dass es an meinem polfilter liegt, den ich auf meinem uv filter montiert habe. Nur uv oder nur polfilter geht, beides zusammen nicht. Blende am objektiv ist ok und die bilder wurden nicht mit dem internen blitz gemacht.
Super, dann ist das problem gelöst, auch wenn ich das nicht verstehe, dass es dann nur bei brennweite 18-30mm auftritt. Vielen dank für eure bemühungen.
Grüsse ticia
 
Kommentar

Calamar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Habe "das thema" gelesen, sehr erheiternd :)

Ich versteh jetzt grad die Aufregung nicht. Das ist doch ganz normal.

picture.php


Oder nicht? :nixweiss:

Gruß Michael

P.S. Ich bitte die Qualität der Aufnahme zu Entschuldigen, habs ganz schnell mit der Knipse gemacht und da hab ich leider nich so viele Filter für.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Das ist doch ganz normal.
picture.php
Nein!
Diese drei ineinander gedrehten Schlüsselringe sind extrem gefährlich, wenn Kamera plus schweres Objektiv mal abstürzen und du das Ganze am Kameragurt halten willst - die Ringe gehen bei starkem Zug auf, und deine Ausrüstung ist nur noch Schrott.
 
Kommentar

Calamar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nein!
Diese drei ineinander gedrehten Schlüsselringe sind extrem gefährlich, wenn Kamera plus schweres Objektiv mal abstürzen und du das Ganze am Kameragurt halten willst - die Ringe gehen bei starkem Zug auf, und deine Ausrüstung ist nur noch Schrott.

Sorry, ist mir auch aufgefallen, wo ich das Bild eingestellt habe, daß das keine nachahmenswerte Demo ist. Ist nur ne kurzfristige notlösung gewesen, da der Gurt eingedenk der dicken Kleidung bei minus 25 Grad im Eistobel zu kurz war (ich benütze einen Halfter in den das Objektiv hineigleitet, das geht aber nicht, wenn ich extrem dick angezogen bin weil dann der Gurt um die ganzen Klamotten rum einfach zu kurz wird) Davon ab: die Ringe gehen nicht auf, sie brechen höchstens. Das Ergebnis ist zwar das Gleiche, aber das muss ja mal gesagt werden. Bevor die sich verformen reißt der Gurt. Sind aus Edelstahl und daher eher brech als bieg.

Aber ich gebe Dir natürlich recht.

Gruß
Michael
 
Kommentar

Joe D300

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Was mir nicht ganz schlüssig ist, warum einen UV Filter? Laut einem Nikonmitarberter und Trainer hat die D300 einen UV Filter intern.
 
Kommentar

Calamar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
bleibt nur zu hoffen, dass mal kein objektiv mit größerem durchmesser als 52mm (...) nötig wird. :D

foggilizer?

Ja , ja, manchmal kann es eben nicht neblig genug sein...

Gruß Michael
 
Kommentar

Calamar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
bleibt nur zu hoffen, dass mal kein objektiv mit größerem durchmesser als 52mm (...) nötig wird. :D

foggilizer?

In 67 hät ich auch noch n paar, aber da wäre das Objektiv ja noch länger als die aneinandergereihten Filter.

Gruß
Michael
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten