Schön oder für die Tonne?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Nicole

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Bin mir irgendwie unsicher, ob ich das Bild jetzt schön finden soll oder eher löschen? Zunächst war ich begeistert, aber so langsam kommen mir die Zweifel.... Sieht die Biene ansprechend aus? Reicht die Schärfe? Oder war ich zunächst nur so begeistert, weil ich mal eine flinke Biene vor die Linse bekommen habe, die nicht total unscharf ist?

Das Bild ist ein ziemlicher Crop....

83834670375cc62c4.jpg
 
Anzeigen
Das ist doch hervorragend, von der Schärfe her, vom Schärfenverlauf,
vom Licht...

B e h a l t e n !!!

Roland
 
Kommentar
Hallo,


Naja, perfekte Schärfe sieht für mich bei einem Makro etwas anders aus. Das Bild ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Bei Makros ist man halt gerne besonders penibel.

Da dich ja jetzt schon Zweifel überkommen, ob es das Richtige ist, hast du deine Frage ja praktisch schon selbst beantwortet.

Ansonsten könntest du es ja solange lassen, bis du etwas besseres gemacht hat. Dient einerseits als Ansporn, andererseits später zum Vergleich.


Gruß

Christoph
 
Kommentar
Ich sehe es ähnlich wie Christoph.
Das Bild ist nicht schlecht, ist aber halt ein Crop und daher nicht perfekt.
Für Web- Auflösung schon zu gebrauchen.

Ich würde es behalten, um später Vergleiche machen zu können.

Die Bildaufteilung gefällt mir.

Gruß Ralf
 
Kommentar
Nicole schrieb:
Bin mir irgendwie unsicher, ob ich das Bild jetzt schön finden soll oder eher löschen...

Beides...:D Schön finden, weil es dein erstes Mal war - löschen, weil es sicher nicht dein letztes sein wird (IMHO: zu hell, zu blass, zu unscharf...)
 
Kommentar
hi also ich fände es wenn es mein bild wäre für die tonne. unscharf und nich so dolle vom aufbau und der qualität. Sieht vielleicht jeder anders aber ich persönlich versuche immer top qualität und bildaussage zu zeigen
 
Kommentar
Hallo,

auf Deine ursprüngliche Frage „schön oder in die Tonne“ bezogen würde ich Tonne sagen! Du hast es ja in allen Punkten schon selbst argumentiert warum...

Grüsse,
DANY
 
Kommentar
Nicole schrieb:
...Oder war ich zunächst nur so begeistert, weil ich mal eine flinke Biene vor die Linse bekommen habe, die nicht total unscharf ist?

Hallo Nicole,

du hast es schon richtig formuliert: ".. nicht total unscharf", aber war das dein Ziel?
Wahrscheinlich nicht, daher nur für Tonne.
In deinem Blog hast du bessere Makros, also weitermachen.

-Unzufriedenheit ist die Wurzel allen Fortschritts.-

LG
Gerhard
:)
 
Kommentar
Nach häufigerem Ansehen von dem Bild bin ich mittlerweile auch eher enttäuscht, v. a. was Schärfe, aber auch Kontrast und Farbe angeht. Aber ich weiß jetzt, was ich das nächste Mal besser machen muss.

Ich werde das Bild auf alle Fälle behalten, um daran hoffentlich bald einen Lernerfolg verzeichnen zu können.

Danke für alle Eure Antworten, ihr habt mir sehr geholfen! :up:
 
Kommentar
Gerhard Buthmann schrieb:
In deinem Blog hast du bessere Makros, also weitermachen.
Das gibt Hoffnung! Danke!

Allerdings bin ich von den Makros da mittlerweile auch nicht mehr sehr überzeugt. Was ich zunächst total toll fand, ist mittlerweile nur noch mittelmäßig und die Ansprüche an die Bilder und an mich selber steigen rasant an.

Aber das sollte auch u.a. ein Ziel des Foto-Blog sein. Dadurch dass die Fotos Datumsmäßig sortiert sind, kann man die Lernkurve hoffentlich erkennen...
 
Kommentar
... also ganz ehrlich: "Tonne"! Ist nicht böse gemeint, aber warum Energie an einem schlechten Bild vergeuden - mach lieber ein neues! :fahne:

LG Franky
 
Kommentar
warum die blende so weit offen? einen knappen schärfebereich bekommst du bei macros auch mit deutlich weiter geschlossener blende hin aber die schärfe ist wenigstens nicht nur auf 2 mm beschränkt...
:)
 
Kommentar
Ich habe in den letzten Tagen auch viele Blümchen-Bienchen Macros gemacht, auch bei mir war die Ausschußrate ziemlich groß weil die Blümchen im Wind einfach nicht stillhalten wollten. Bilder wie diese habe ich in der Tonne entsorgt.

Für die perfeckte schärfe braucht man Windstille, das richtige Licht, Gedult, Staiv und ein bissl Glück.

Gruß
Thomas
 
Kommentar
Ist ja gut....! :D :fahne:

Habe ja noch weiter geübt.... Werde heute abend noch einmal eine Biene/Hummel von gestern einstellen.... Ist zwar immer noch nicht top, aber schon besser als mein erster Versuch.

Hoffe dann weiter auf konstruktive Kommentare, was ich konkret verbessern kann! :up:
 
Kommentar
So, here it goes... Mein zweiter Versuch mit den pollensuchenden Insekten...

8383467972f039930.jpg

Etwas besser???
 
Kommentar
Hallo,

ich finde Deine beiden Bilder erste Klasse. Das erste Bild hat zwar keine große Schärfentiefe, aber genau das finde ich an dem Bild so toll. Da die Augen gestochen scharf sind und der restliche Körper unscharf, wirkt die Biene viel größer.

Meiner Meinung nach nicht wegwerfen.

Gruß Cargojäger
 
Kommentar
-Anzeige-
Zurück
Oben Unten