schärfenstellring

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

steffff

NF Mitglied
Registriert
hallo,
ich habe eine dumme frage.
ich habe mir kürzlich ein nikkor 35-70mm 1:2.8 d, gekauft.
jetzt meine frage: wieso lässt sich der schärfenstellring über unendlich hinaus drehen, obwohl es bei unendlich efektiv schon scharf ist! ist das normal?

grüsse
 
Anzeigen

immerich

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich habe gerade mal getestet.
Bei meinem Nikkor 18-200mm und dem Nikkor 105mm geht das auch. Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Aber da bisher noch nichts dabei passiert ist, dürfte es unbedenklich sein.
 
Kommentar

Engagi

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ja, ist normal. Hängt damit zusammen, daß sich die Beschriftung nicht exakt der tatsächlich gemessenen Entfernung anbringen läßt (5m auf dem Schärfenstellring entsprechen nicht 100% 5m in der Natur).
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Registriert
Ist normal. Der Grund ist: Wenn es anders wäre, würde der Fokussierring jedes Mal am Anschlag anknallen, wenn man auf unendlich fokussiert.

Gruß
Heiko
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Hängt damit zusammen, daß sich die Beschriftung nicht exakt der tatsächlich gemessenen Entfernung anbringen läßt (5m auf dem Schärfenstellring entsprechen nicht 100% 5m in der Natur).

Nein, das ist nicht der Grund. Bei den manuell fokussierten Objektiven gibt es fast immer einen exakt passenden mechanischen Unendlich-Anschlag und die Beschriftung stimmt auch.

Der wirkliche Grund hängt mit dem AF zusammen, so wie Heiko es beschrieben hat.
 
Kommentar

Michael K.

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ist normal. Der Grund ist: Wenn es anders wäre, würde der Fokussierring jedes Mal am Anschlag anknallen, wenn man auf unendlich fokussiert.

das tut er doch sowieso, wenn kein Fokus gefunden wird.

Bei einigen AF Festbrennweiten ist der Unendlich-Anschlag immer noch exakt auf dem Punkt. Hauptsächlich bei AF Zooms findet man dieses zusätzliche Spiel.

Das hat zum einen mit den Fertigungstoleranzen zu tun, und auch der Fokuspunkt kann sich bei unterschiedlicher Brennweiteneinstellung leicht verschieben.
Auch thermische Materialausdehnung spielt eine Rolle.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten